SWR2 Wissen

Influencer-Marketing – Authentizität als Geschäftsmodell

Stand
AUTOR/IN
Sofie Czilwik
Sofie Czilwik (Foto: Birte Mensing)

Audio herunterladen (27,4 MB | MP3)

Auf Instagram, YouTube oder TikTok verbreiten Influencer nicht nur Fotos ihrer Lieblingsessen oder Katzenvideos. Ihre Accounts sind mittlerweile wichtige Verkaufsplattformen geworden. Marken werben mit Follower-starken Accounts für ihre Handtaschen, Sporthosen oder Lippenstift.

Dabei gilt: Je authentischer sich die Influencer geben, desto größer ist ihre Reichweite. Und je größer die Reichweite, desto mehr Geld verdienen die Influencer, die Agenturen, die Unternehmen und die Social-Media-Plattformen. Doch zu welchem Preis?

Social Media: aktuelle Beiträge

Gesundheit Schweden: Keine Faltencremes für Jugendliche unter 15 in Apotheken

Hautärzte warnen vor dem Beauty-Tiktok-Trend „Sephora Kids“. Kinder nutzen und werben für Faltencremes. Das kann der Haut schaden. Eine Apothekenkette in Schweden hat den Verkauf an Unter-15-Jährige gestoppt und hofft auf Nachahmer, auch in Drogerien.

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Social-Media-Fasten: Wird man glücklicher durch Glücks-Entzug?

Viele Menschen macht es glücklich, in den sozialen Netzwerken gelikt zu werden, ihr Dopamin-Level steigt. Doch ständiges swipen, liken und vor allem darauf hoffen, selbst Likes zu kriegen – das stresst und stumpft ab. Im Silicon Valley schwört man daher auf Dopamin-Fasten. Funktioniert das?

SWR2 Impuls SWR2