SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Der israelische Politik- und Kulturwissenschaftler David Ranan im Musik-Gespräch

Stand
Interview
Bernd Künzig

Der jüdische Politik- und Kulturwissenschaftler David Ranan ist ein Wanderer zwischen den Welten. Nicht nur, dass er einen isarelischen, englischen und deutschen Pass besitzt, auch seine Interessen sind so vielgestaltig wie seine Lebens- und Wohnorte.

Der ehemalige Banker hat über die Finanzierung von Opernhäusern promoviert und beschäftigt sich mit dem problematischen Verhältnis von Deutschen und Juden oder dem muslimischen Antisemitismus.

Im Mai 2021 erschien sein Buch über "Sprachgewalt", über den Missbrauch von Wörtern für politische Zwecke. Wie ein Ruhepol wirkt da seine Liebe zur Musik von Bach, Mozart, Wagner und Strauss.


Gespräch Die israelische Sopranistin Chen Reiss

Eigentlich wollte die israelische Sopranistin Chen Reiss Ballerina werden, mit sechzehn entschied sie sich aber für den Gesang. Heute ist sie unterwegs an den größten Opernhäusern weltweit, vor allem aber an der Wiener Staatsoper.

SWR2 Zur Person SWR2

Stand
Interview
Bernd Künzig