Feature

Von leeren Häusern und neuer Hoffnung – Alleinsein im Alter

Stand
AUTOR/IN
Patrick Batarilo

Audio herunterladen (99,9 MB | MP3)

Seit der Vater des Autors gestorben ist, lebt seine 77-jährige Mutter allein in einem großen Haus voller Erinnerungen. Die Kinder wohnen in anderen Städten.

Sie ist eine offene unternehmungslustige Frau – und trotzdem überkommt sie am Ende des Tages oft die Einsamkeit und das Gefühl, in einer Sackgasse angekommen zu sein. Die Kraft ist noch da, aber wie lange noch?

Die Mutter und vier ihrer Freundinnen erzählen, wie sich das anfühlt - Alterseinsamkeit. Wie wehren sie sich gegen die Momente von Verzweiflung? Wie gelingt es ihnen, doch erfüllt zu leben - und das Alleinsein sogar zu genießen?

Gespräch Die Einsamkeitsbekämpferin - Elke Schilling und ihr Verein „Silbernetz“

Elke Schilling gründete 2016 den Verein Silbernetz. Menschen über 65 können dort anonym anrufen, wenn sie einsam sind, und sich auch Telefonfreundschaften vermitteln lassen.

SWR2 Tandem SWR2

Leben Alte weiße Männer? Eine junge Frau sucht den Kontakt

Natalie Putsche begegnet in ihrer Nachbarschaft immer wieder sehr alten Männern. Sie sind ihr fremder als andere Passanten. Sie beschließt Kontakt aufzunehmen. Was geht in diesen fremden alten Herren vor?

SWR2 Leben SWR2

Stand
AUTOR/IN
Patrick Batarilo