ARD Radiofestival 2024. Konzert. Zwei Celli

ARD Radiofestival 2024

Konzert: Stars der internationalen Musikszene

Stand

Täglich von 20 bis 23 Uhr erwarten Sie im ARD Radiofestival Konzert musikalische Highlights und Stars der internationalen Musikszene, aber auch Newcomer und ausgefallenes Repertoire für Entdeckungsfreudige.

Fürs internationale Flair sind die Salzburger Festspiele dabei, die BBC Proms, das Granada Festival, die Schubertiade Schwarzenberg, das Edinburgh Festival, das Baltic Sea Festival und viele andere.

Dazu kommen herausragende Konzerte aus der reichen deutschen Festival-Landschaft. Natürlich mit einem üppigen Line-Up an Stars, darunter  Anne-Sophie Mutter und Renaud Capuçon (Geige), Yuja Wang, Marc-André Hamelin (Klavier) und Jean-Guihen Queyras (Cello).

Auch in Sachen Diversity bieten wir einiges: mit Vicente Lusitano ist der erste Schwarze Komponist vertreten, dessen Werke veröffentlicht wurden (1551!), die Dirigentinnen Anja Bihlmaier und Simone Young stehen am Pult, in den Programmen sind etliche Komponistinnen vertreten; und eine Reihe von nicht-klassischen Festivals.

Die kommenden Sendungen

ARD Radiofestival. Konzert „Auf schwarzen und weißen Tasten“

Joseph Moog, Severin von Eckardstein und Kotaro Fukuma mit ihren Klavierabenden im Bremer Sendesaal
Klavierwerke u. a. von Schubert, Chopin, Alkan, Strauss, Scharwenka, Skrjabin und Rachmaninow
(Konzerte vom 6., 10. und 13. Januar 2024 im Sendesaal Bremen)

ARD Radiofestival. Konzert SWR Kultur

Stand
Autor/in
SWR