Ein Plakat mit der Aufschrift "Heute Warnstreik". (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Hannes P Albert (Symbolbild))

Auswirkungen auf das Programm

Warnstreik im SWR: Gewerkschaften fordern Lohnerhöhung

STAND

Im SWR gibt es heute einen Warnstreik von Beschäftigten, dieser hat Auswirkungen auf das Programm. 

Die Gewerkschaften ver.di und der Deutsche Journalisten-Verband hatten zu der Aktion aufgerufen. Beide fordern eine Lohnerhöhung, die die derzeit hohe Inflation ausgleichen soll.

SWR: Finanziell nicht darstellbar

Aus Sicht des SWR ist das finanziell nicht darstellbar. Der Sender verweist darauf, dass Maßstab für die Rundfunkanstalten immer der Abschluss des öffentlichen Dienstes der Länder gewesen sei. Der SWR hat auf dieser Grundlage bereits ein Angebot vorgelegt, was die Gewerkschaften als unzureichend zurückgewiesen haben.

STAND
AUTOR/IN
SWR