Trier-Ehrang

Geruchsbelästigung in Trier nach Brand im Hafen

STAND

Im Industriegebiet im Trierer Hafen hat es Dienstaga am Vormittag erneut in einem abfallverarbeitenden Betrieb gebrannt. Wie die Stadt Trier mitteilte, löschte die Feuerwehr den Brand in einer Filteranlage. Allerdings sei es durch den Brand zu einer Geruchsbelästigung gekommen, die in weiten Teilen der Stadt und Umgebung wahrnehmbar war. Es roch nach verbranntem Plastik. Eine Gefahr habe nicht bestanden.

STAND
AUTOR/IN
SWR