Teure Kreditaufnahme der Kommunen

"Der ewige Streit ist keinem Bürger mehr zu vermitteln"

Stand

Video herunterladen (40 MB | MP4)

Das Land Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr die Landkreise später als üblich mit Geld versorgt. Der Grund war eine Software-Umstellung, die sich verzögerte. Und das wurde für einige Kommunen ziemlich teuer, denn sie mussten zur Überbrückung Kredite aufnehmen. SWR-Redakteur Gernot Ludwig gibt seine Einschätzung des Konflikts zwischen Kommunen und Land im Studiogespräch mit Daniela Schick. Er sieht Kommunikationsprobleme zwischen beiden Seiten.

RLP

Land hat Geld zu spät überwiesen Für Landkreise in RLP fallen unverschuldet Kreditzinsen an

Die Landkreise mussten im vergangenen Jahr Kreditzinsen von zusammengerechnet rund einer Million Euro zahlen, weil das Land sie später als üblich mit Geld versorgt hat.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Stand
AUTOR/IN
SWR