Beihilfe zum Völkermord

Mutmaßliche IS-Anhängerin in Koblenz angeklagt

STAND

Video herunterladen (7,8 MB | MP4)

Die 37 Jahre alte Nadine K. stammt gebürtig aus Idar-Oberstein und soll als Mitglied der Terrororganisation "Islamischer Staat" unter anderem eine Jesidin versklavt haben. Die Bundesanwaltschaft wirft der Frau Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Am Mittwoch begann der Prozess vor dem Oberlandesgericht Koblenz.

Koblenz

Nadine K. wegen Beihilfe zum Völkermord angeklagt Prozess in Koblenz gegen mutmaßliche IS-Frau hat begonnen

Eine mutmaßliche IS-Anhängerin steht seit Mittwoch vor dem Oberlandesgericht Koblenz. Sie muss sich für vieles verantworten - unter anderem wegen Beihilfe zum Völkermord.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR