55-Jährige tödlich verletzt

Augenzeugin berichtet vom Messerangriff in Bad Hönningen

Stand

Video herunterladen (41,3 MB | MP4)

Am Samstag kam es in Bad Hönningen zu insgesamt zwei Messerattacken. Ein 38-Jähriger soll eine Frau mit einem Messer angegriffen haben, die ihren Verletzungen erlag, berichtet die Polizei. Der mutmaßliche Täter soll außerdem einen 30-jährigen Mann angegriffen haben. Dieser wurde den Angaben zufolge schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und befindet sich laut Polizei im Krankenhaus.

Bad Hönningen

Messerattacken im Kreis Neuwied Frau in Bad Hönningen erstochen - Verdächtiger in U-Haft

Nach dem Messerangriff in Bad Hönningen sitzt ein 37-jähriger Tatverdächtiger nun in Untersuchungshaft. Laut Staatsanwaltschaft war die 55-jährige Frau wohl ein Zufallsopfer.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR