Mehrere Wespen sind im Anflug (Foto: picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst)

Gleich mehrfach gestochen

Hunderte Wespen sperren Alzeyer Ehepaar ein

STAND

Eingesperrt durch einen Wespenschwarm: Ein Ehepaar aus Alzey konnte am Samstagnachmittag seine Wohnung nicht verlassen. Die Tiere hatten den Weg nach draußen blockiert.

Nach Angaben der Polizei war der 62-jährige Mann gegen ein Schuhregal gestoßen. Darin befand sich ein Winterschuh, in dem ein Schwarm Wespen sein Nest gebaut hatte. Die Tiere schwärmten aus und versperrten ihm und seiner Frau den Weg nach draußen. Bei dem Versuch, ihre Dachgeschosswohnung zu verlassen, seien sie beide bereits mehrfach gestochen worden.

Mehrere Stiche durch Wespennest im Winterschuh

Als die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass sich mehrere Hundert Wespen im Treppenhaus befanden.

Ein Schuh, in dem sich ein Wespennest befindet.  (Foto: Feuerwehr)
In diesem Schuh befindet sich das Wespennest aus Alzey Feuerwehr

Die Feuerwehrleute entfernten die Insekten schließlich in Schutzanzügen aus dem Haus und brachten sie mitsamt des Winterschuhs auf ein Feld, wo sie die Tiere aussetzten. Das Ehepaar wurde wegen der Wespenstiche vom Rettungsdienst versorgt.

Video herunterladen (11,5 MB | MP4)

Insekten schützen So werden Garten und Balkon zum Insektenparadies

Wildbienen, Wespen und Co. erhalten unsere Nahrungsvielfalt und die Biodiversität. Wie können wir Insekten schützen? Und was bringen Naturgarten, Biosaatgut und Insektenhotel wirklich?  mehr...

Insekten Warum sind Wespen so aufdringlich?

Fliegen ist ein sehr energieverbrauchender Prozess. Vor allem Kohlehydrate sind da als Energielieferanten begehrt, und die stecken z.B. in Süßigkeiten. Von Michael Engel  mehr...

Verhaltensbiologie Wespen lernen durch Gaffen

Wespen beobachten ihre Artgenossen beim Streiten, um ihre eigenen Chancen bei einem Kampf einzuschätzen. Bisher hatte man Insekten solche komplexen kognitiven Leistungen nicht zugetraut.  mehr...

STAND
AUTOR/IN