Die Stadt Mainz verbietet ab Oktober 2022 Schottergärten. (Foto: SWR)

Für mehr Insekten- und Klimaschutz

Stadt Mainz verbietet Schottergärten

STAND

Viele Besitzer von Einfamilienhäusern in Mainz haben Schottergärten, weil sie wenig Arbeit machen. Nun verbietet die Stadt diese Gärten.

Ab Oktober dürfen so genannte Schotter- oder Steingärten in der Stadt Mainz nicht neu angelegt werden. Grundlage für das Verbot ist die neue Begrünungs- und Gestaltungssatzung, die am Dienstag vorgestellt wurde.

Video herunterladen (10 MB | MP4)

Die Stadt habe sich zum Ziel gesetzt, Grundstücke stärker zu begrünen, so die Mainzer Umweltdezernentin Janina Steinkrüger (Bündnis 90/Die Grünen). Damit solle vor allem Lebensraum für Insekten geschaffen und der Überhitzung in der Stadt, zum Beispiel in tropischen Nächten, vorgebeugt werden. Die Stadt Mainz folgt damit anderen rheinland-pfälzischen Städten, die ebenfalls Schottergärten verboten haben.

Gegen bereits existierende Steingärten könne man aufgrund des Bestandsschutzes nicht vorgehen, die neue Satzung verbiete aber im gesamten Stadtgebiet, solche Gärten neu anzulegen. Außerdem besagt die neue Satzung, dass alle Flächen, die auf neuen Grundstücken nicht bebaut werden, zukünftig begrünt werden müssen. Dazu zählen zum Beispiel auch Flachdächer von Neubauten.

RLP

Immer mehr Kommunen sprechen Verbote aus Schottergarten - Todeszone bei 60 Grad

Die Zahl der deutschen Vorgärten, die mit grauem Schotter gefüllt sind, steigt seit Jahren an. Grün, mit Pflanzen und Kleinsttieren fehlt vielerorts. Kommunen reagieren. Beispielsweise die Stadt Mainz.  mehr...

Steinkrüger sagte, dass eine Begrünung Schall und Luftschadstoffe reduziere, zugleich durch die Schaffung von Lebensräumen der Biodiversität für Tiere und Pflanzen diene - "und ist nicht zuletzt auch schön anzuschauen". Die neue Satzung gilt ab dem 1. Oktober, sie ersetzt die bisherige aus dem Jahr 1983.

Andernach

Grünfläche statt Schottergarten: Besseres Stadtklima Wie in Andernach Blumen gegen Hitze im Sommer helfen sollen

Mehr Grün, weniger Schotter: Andernach hat Stauden verschenkt. Die bunten Blumen sehen im Sommer nicht nur schöner aus, sondern sollen auch gut sein fürs Stadtklima.  mehr...

Ludwigshafen

Kampf der Steinwüste Immer mehr Kommunen in der Pfalz verbieten Schottergärten

Viele Steine, wenige oder keine Pflanzen - solche Schottergärten sollen in vielen Städten in der Pfalz bald verboten sein - zumindest in Neubaugebieten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN