In Mainz hat es eine Rangelei zwischen Taxifahrern und betrunkenen Fahrgästen gegeben.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Klaus-Dietmar Gabbert)

Ermittlungen wegen Körperverletzung

Taxifahrer geraten in Mainz mit betrunkenen Fahrgästen aneinander

Stand
AUTOR/IN
Damaris Diener
Damaris (Foto: SWR)
ONLINEFASSUNG
Katja Jorwitz
SWR4 Moderatorin Katja Jorwitz (Foto: SWR, SWR -)

Die Polizei ist in der Nacht zu einem Einsatz an den Mainzer Hauptbahnhof gerufen worden. Dort gab es eine Auseinandersetzung zwischen Taxifahrern und betrunkenen Fahrgästen.

Gegen 2 Uhr war die Polizei alarmiert worden. Am Mainzer Hauptbahnhof war es zu einer Rangelei zwischen mehreren Taxifahrern und drei betrunkenen Fahrgästen im Alter zwischen 23 und 28 Jahren gekommen.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wollten die drei Männer von einem Taxi von der Mainzer Innenstadt zum Hauptbahnhof gefahren werden. Die drei waren aber offenbar dermaßen betrunken, dass ein erster Taxifahrer sich weigerte, die drei jungen Männer mitzunehmen. Beim nächsten Taxi hatten sie dann mehr Glück. Der Fahrer brachte sie zum Hauptbahnhof.

Fahrgäste weigerten sich, auszusteigen

Dort wurde er seine Fahrgäste aber nicht mehr los. Sie weigerten sich auszusteigen, weil sie Informationen zu dem Fahrer haben wollten, der sie zuvor abgewiesen hatte. Mehrere Taxifahrer kamen dann ihrem Kollegen zu Hilfe, um die Männer aus dem Auto zu ziehen. Dabei wurde die Auseinandersetzung wohl handgreiflich. Einer der drei Fahrgäste wurde auf den Hals geschlagen und leicht verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei - unter anderem wegen Körperverletzung.

Betrunkene stört Einsatz am Mainzer Hauptbahnhof

Laut Polizei störte außerdem eine betrunkene Passantin, die nichts mit der Situation zu tun hatte, den Einsatz. Die Polizei erteilte ihr einen Platzverweis.

Mainz

Etwa 60 Verstöße Groß angelegte Taxi-Kontrolle in Mainz

Polizei, Zoll und die Stadt Mainz waren in der Nacht auf Samstag gemeinsam in der Mainzer Innenstadt unterwegs. Es wurden teils erhebliche Verstöße festgestellt..

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Winnweiler/Donnersbergkreis

Loch in hinterer Seitenscheibe Wurde Taxi im Donnersbergkreis mit Waffe beschossen?

Das muss für eine Taxi-Fahrerin ein Schock gewesen sein. Irgendetwas hat die hintere Seitenscheibe ihres Wagens durchschlagen und ein kleines Loch hinterlassen.

SWR4 am Nachmittag SWR4