Betrunkener Fahrradfahrer will über Autobahn heimfahren

Nach Party verirrt

Betrunkener Fahrradfahrer will über Autobahn heimfahren

Stand

Ein betrunkener Fahrradfahrer hat sich auf dem Heimweg von einer Party auf die Autobahn A60 verirrt. Bei Ingelheim wurde er von der Polizei gestoppt.

Zuvor hatten mehrere Autofahrer der Polizei am frühen Samstagmorgen gemeldet, dass der Radfahrer auf der Autobahn unterwegs sei. Einer von ihnen folgte dem Radler zu dessen Sicherheit mit eingeschaltetem Warnblinker.

Den Beamten gelang es dann, den Fahrradfahrer an einer Raststätte zu kontrollieren. Dort stellte sich nicht nur heraus, dass er stark alkoholisiert war, sondern auch, dass er auf dem Nachhauseweg von der Feier "offensichtlich die Orientierung verloren hatte", wie die Polizei weiter mitteilte.

Radfahrer erwartet ein Strafverfahren

"Wie er auf die Autobahn und letztlich zu der Raststätte gelangt war, konnte er nicht sagen", hieß es. Die Beamten stellten sein Fahrrad sicher und nahmen auf der Dienststelle eine Blutprobe. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Diesel- und Benzinpreise So tanken Sie heute günstig

Spritpreise am 20. Mai 2024: Superbenzin kostet im Mittel 1,87€, E10 1,81€ und Diesel 1,66€ in Deutschland. So teuer ist es in Ihrer Nähe.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
SWR