Explosion in Speyer - die Schaufensterscheiben sind rausgefallen (Foto: SWR)

Brandermittler in Wohn- und Geschäftshaus

Angesägte Gasleitung hat wohl Explosion in Speyer ausgelöst

STAND

Knapp fünf Wochen nach der Explosion in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt von Speyer hat die Polizei eine mögliche Ursache bekanntgegeben: Eine angesägte Gasleitung.

Das durch die Explosion stark beschädigte Wohn- und Geschäftshaus in Speyer konnte nach Angaben des Leitenden Oberstaatsanwalts, Hubert Ströber, erst am Dienstag zum ersten Mal betreten werden. Schon einen Tag nach der Explosion vom 25. August war von den Ermittlern erstmals vermutet worden, dass die Explosion durch Handwerksarbeiten ausgelöst worden sein könnte. Jetzt scheint sich das zu bestätigen: Laut Oberstaatsanwalt Ströber stellten die Sachverständigen und Ermittler der Kriminalpolizei fest, dass einer der Handwerker mit einem Winkelschleifer in eine Gasleitung gesägt hatte. Warum diese Leitung allerdings Gas führte, müsse noch geklärt werden.

Das Haus in Speyer nach der Explosion am Freitag (Foto: SWR)
Das Haus in Speyer nach der Explosion am 25. August

Noch keine Aussage zur Explosion von den Handwerkern

Bei der Explosion waren zwei Handwerker in dem ansonsten leer stehenden Gebäude schwer verletzt worden. Einer von ihnen war bis vor kurzem auf der Intensivstation und konnte noch nicht vernommen werden, so Ströber. Der andere verweigert bislang die Aussage. Auch zwei Passantinnen wurden durch Glassplitter getroffen. Eine von ihnen wurde schwer, eine Jugendliche leicht verletzt. Das Gebäude steht seit 2019 leer. Es gehört der Stadt Speyer.

Bei der Explosion war laut Staatsanwaltschaft ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden.

Speyer

Nach Explosion mit drei Schwerverletzte Explosion in Speyer: Polizei kann erst nächste Woche in Gebäude

Durch eine Explosion in einem leerstehenden Wohn-und Geschäftshaus in Speyer sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. Bevor die Suche nach der Ursache beginnen kann, prüft ein Statiker das Gebäude.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Drei Menschen werden verletzt Schwere Explosion in Geschäftshaus in Speyer

In einem leerstehenden Wohn- und Geschäftshaus in Speyer hat es am Donnerstag eine schwere Explosion gegeben. Zwei Handwerker und eine junge Frau wurden schwer verletzt.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Gasexplosion in Speyer Mehrere Verletzte: Rettungskräfte im Einsatz

In Speyer hat sich eine Gasexplosion ereignet. Die Feuerwehr Speyer berichtet von mehreren Verletzten.

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR