Kalmit (Foto: Pressestelle, Polizeidirektion Landau / Edenkoben)

Polizei wegen Glatteis im Dauereinsatz

Schnee in der Pfalz: Verkehrschaos auf der Kalmit und viele Unfälle

STAND

Die schöne Winterlandschaft hat am Wochenende viele Menschen in den Pfälzerwald gelockt. Auf der Kalmit (Kreis Südliche Weinstraße) herrschte deswegen ein Verkehrschaos.

Wie die Polizei in Edenkoben mitteilte, mussten am Sonntag die letzten Kilometer der Gipfelstraße zur Kalmit gesperrt werden. Dort herrschten chaotische Zustände: Fahrzeuge seien kreuz und quer und teils auf der Fahrbahn geparkt worden. Angesichts des großen Andrangs und der Witterung sei das gefährlich, sagte ein Sprecher der Polizei dem SWR.

Betroffen waren auch die L515 sowie die Totenkopfstraße. Auch die Parkplätze in der Umgebung seien überfüllt gewesen. Die Polizei empfahl deshalb, die angegebenen Örtlichkeiten weiträumig zu umfahren.

Am Sonntagabend sorgte die Polizei für einen verkehrssicheren Abreiseverkehr. Der Streckenabschnitt zum Kalmit-Haus sei weiterhin gesperrt gewesen, hieß es am frühen Abend.

Kalmit beliebtes Winterausflugsziel

Die Kalmit ist ganzjährig als Wanderziel und im Winter als Rodelberg sehr beliebt. Bei viel Schnee kann man auch auf den benachbarten Bergen wie dem Hahnenschritt, Totenkopf oder auf den Wanderwegen der Hohen Loog Schlitten fahren. Außerdem hat man von der Kalmit aus einen wunderschönen Blick über den Pfälzerwald und bis nach Baden-Württemberg.

Pfalz: Schnee und Glatteis sorgte für viele Unfälle

Schneefall und Glätte hatten bereits seit Freitag zu zahlreichen Unfällen in der Vorder- und Südpfalz geführt. Insgesamt kam es nach Angaben der örtlichen Polizeidirektionen zu mehr als 60 Unfällen, vorwiegend Blechschäden. Vier Menschen wurden leicht verletzt.

Aufgrund der großen Zahl der Unfälle und beteiligten Fahrzeuge liegt der Gesamtschaden laut Polizei bei rund 240.000 Euro.

Mehrere Straßen in der Pfalz mussten gesperrt werden

Wie die Polizei weiter mitteilte, blieben außerdem mehrere Lkw und Pkw liegen, weil sie nicht mit Winterreifen unterwegs waren. Bis zur Bergung der Fahrzeuge mussten deswegen mehrere Straßen gesperrt werden.

Andere Strecken seien gesperrt worden, da durch die Schneelast vereinzelt Bäume abgeknickt seien.

Kaiserslautern

75 Unfälle bis zum Sonntag Schnee sorgt für Unfälle in der Westpfalz

Schnee und Glätte haben seit Freitagnacht für mehrere Unfälle in der Westpfalz gesorgt. Laut Polizei hat es insgesamt fast 75 Mal gekracht.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Teils Minusgrade in der Nacht Bis Mittwoch drohen in RLP glatte Straßen

Schnee bedeckt weiterhin Teile von Rheinland-Pfalz. Das freut Wintersportler. Auto- und Radfahrer müssen aber weiter mit Glätte rechnen.

Nachrichten, Wetter SWR2

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR