Insolvenz der DRK Kliniken in Rheinland-Pfalz

So hat ViaSalus in Dernbach die Insolvenz geschafft

Stand
AUTOR/IN
Pläcking, Constantin

Audio herunterladen (2,1 MB | MP3)

Den DRK-Krankenhäusern an fünf Standorten in Rheinland-Pfalz geht es schlecht. Für die Krankenhäuser in Kirchen an der Sieg, Altenkirchen, Hachenburg, Neuwied und Alzey steht jetzt ein Insolvenzverfahren in Eigenregie an. Dass das Verfahren funktioniert, ist vor allem für den hohen Westerwald wichtig, denn da würde ein Großteil der Versorgung zusammenbrechen. Eine solche Insolvenz in Eigenregie hat es im Westerwald vor ein paar Jahren ebenfalls gegeben: Bei der Katharina Kaspar ViaSalus Gesellschaft mit ihrem Krankenhaus in Dernbach. Die Insolvenz in Eigenregie hat damals funktioniert, nicht nur haben die Gläubiger ihr gesamtes Geld wiedergesehen, der Firma geht es wirtschaftlich heute gut, so die Klinik.

Stand
AUTOR/IN
Pläcking, Constantin