In Bad Neuenahr-Ahrweiler ist am frühen Mittwochmorgen ein Lastwagen mit einem Zug der Ahrtalbahn zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben wollte der Lkw einen Bahnübergang überqueren. (Foto: SWR)

Zugverkehr blockiert

Ahrtalbahn kollidiert mit Lkw in Bad Neuenahr-Ahrweiler

STAND

Noch ist unklar, wann die Züge der Ahrtalbahn wieder rollen werden. Bei Bad Neuenahr-Ahrweiler war am Mittwochmorgen ein Lastwagen mit einem Zug der Ahrtalbahn zusammengestoßen.

Nach Angaben der Bundespolizei fuhr der Lastwagenfahrer auf den Bahnübergang, obwohl es einen Stau gab. Er kam deswegen auf den Schienen zum Stehen. Ein Zug der Ahrtalbahn habe den Lastwagen daraufhin gerammt. Der Lokführer leitete laut Polizei eine Schnellbremsung ein, er konnte den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde niemand verletzt. Der Zug kam gegen sieben Uhr am Mittwochmorgen aus Walporzheim und war in Richtung Remagen unterwegs.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Durch Flut zerstörte Bahnstrecke Erste Züge der Ahrtalbahn fahren wieder

Die Flut hat auch bei der Ahrtalbahn schwere Schäden hinterlassen: Bahnsteige und Gleise wurden weggespült. Nun fahren wieder Züge - allerdings noch nicht auf der ganzen Strecke.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Bahnverkehr gesperrt - Ersatzbusse im Einsatz

Weil die Gleise blockiert sind, können auch weiter keine Züge auf der Strecke zwischen Ahrweiler und Bad Neuenahr fahren. Bis wann der Schaden behoben werden könne, sei noch unklar, so die Bahn. Nach Angaben der Bundespolizei sind an der Unfallstelle die Schienen verbogen. Auf ihrer Webseite schreibt die Bahn, dass Ersatzbusse im Einsatz sind.

Mehr zur "Ahrtalbahn"

Kreuzberg

Regionalbahn war bei der Flut gestrandet Flut-Zug aus dem Ahrtal abtransportiert

In Ahrbrück im Ahrtal ist ein über 100 Tonnen schwerer Zug auf Lkw verladen worden. Die Regionalbahn war bei der Flutkatastrophe vor einem Jahr im Ort Kreuzberg gestrandet.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz Bahn rechnet mit jahrelangem Wiederaufbau in der Eifel

Die Hochwasserkatastrophe in der Eifel in der vergangenen Woche hat bei der Deutschen Bahn Schäden von mindestens 1,3 Milliarden Euro verursacht. Die Bahn rechnet damit, dass der Wiederaufbau teilweise Jahre dauern könnte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR