Malu Dreyer hört als Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz auf - Alexander Schweitzer soll ihr Nachfolger werden.

Nachfolge von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

SPD-Landtagsabgeordnete im Westen der Pfalz stehen hinter Schweitzer

Stand

Sozialminister Alexander Schweitzer (SPD) soll die Nachfolge von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) antreten. Reaktionen darauf aus der Westpfalz.

"Gemunkelt wurde schon länger in der Fraktion, der Zeitpunkt war dann doch überraschend", sagt der Landtagsabgeordnete Andreas Rahm (SPD) aus Kaiserslautern. Malu Dreyer habe viel für die Wirtschaft getan, meint Rahm. Sie sei klug und stets emphatisch im Amt gewesen. Auch hinterlasse Dreyer Rheinland-Pfalz als sehr sicheres Bundesland, weil sie viel für die Polizei getan habe.

Auch Jaqueline Rauschkolb (SPD) aus dem Donnersbergkreis hat den genauen Zeitpunkt des Rücktritts von Malu Dreyer nicht kommen sehen. Die Landtagsabgeordnete dankt Malu Dreyer für ihren Einsatz für Rheinland-Pfalz. "Sie hatte immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger und hat sich für alle kleinen und großen Probleme Zeit genommen." Sie habe Rheinland-Pfalz zu einem "Zusammenland" gemacht und sich dafür eingesetzt, dass das Land durch Forschung und Wissenschaft gut in die Zukunft blicken könne.

Video herunterladen (23,2 MB | MP4)

Dass die Koalition so lange über den Rücktritt von Malu Dreyer dichtgehalten habe, schätzt der SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Kusch (SPD) als gutes Zeichen ein. Es zeuge von der Einigkeit innerhalb der Fraktion. In Partei- und Koalitionskreisen sei der Rücktritt schon länger besprochen gewesen. Malu Dreyers Rücktritt sei dann doch sehr emotional gewesen, meint Oliver Kusch. "Der Schritt fiel ihr nicht leicht, das sah man ihr an." Umso größer sei sein Respekt vor dieser Entscheidung.

SPD-Landtagsfraktion wählt Schweitzer einstimmig zum Nachfolger

Andreas Rahm schätzt den anstehenden Wechsel als sehr gelungen ein. "Auch weil es keine Grabenkämpfe zwischen den einzelnen Kandidaten gab", sagt der Landtagsabgeordnete aus Kaiserslautern. Alexander Schweitzer sei ganz klar sein Favorit. "Er fährt zu den Menschen hin und kümmert sich."

Daniel Schäffner vom Kreis Kaiserslautern hält die Nachfolgeregelung für perfekt. An Andreas Schweitzer schätzt er besonders sein Engagement. Auch kenne er Rheinland-Pfalz in und auswendig, weil er schon lange im Land aktiv sei. Der Landtagsabgeordnete Thomas Wansch aus Kaiserslautern sieht Schweitzer als leidenschaftlichen Sozialdemokraten. Er sei ein "Kümmerer", der die Sprache der Menschen spreche. 

Nachfolger von Malu Dreyer Alexander Schweitzer über seine Pläne als Ministerpräsident

Wir haben Alexander Schweitzer gefragt, welche Akzente er als Nachfolger von Ministerpräsidentin Dreyer setzen will und ob er gestern überhaupt noch Zeit zum Fußball schauen hatte.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Nach dem Rücktritt der RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer: vom größten Tag bis zur dunkelsten Stunde

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat ihren Rückzug angekündigt – wir zeigen die wichtigsten Stationen eines Politikerinnenlebens in Bildern.

Donnersbergkreis

Schäden nach Starkregen Hochwasser-Betroffene aus dem Donnersbergkreis fordern Pflichtversicherung

Die Elementarversicherung ist Thema auf der Ministerpräsidentenkonferenz. Diese Erfahrungen haben Betroffene von Überschwemmungen aus dem Westen der Pfalz gemacht.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Rheinland-Pfalz

Wechsel in der SPD Rheinland-Pfalz Reaktionen aus RLP und dem Bund auf den Rücktritt von Malu Dreyer

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat ihren Rücktritt verkündet. Sozialminister Alexander Schweitzer (SPD) soll ihr nachfolgen. Hier Reaktionen aus RLP und dem politischen Berlin:

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Landau/Mainz

Südpfälzer ist neuer Ministerpräsident Alexander Schweitzer - wer ist der Nachfolger von Malu Dreyer?

Alexander Schweitzer ist neuer Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz - und damit Nachfolger von Malu Dreyer, die ihr Amt vorzeitig aufgibt. Wer ist der 50-Jährige?

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Pressekonferenz von SPD-Regierungschefin RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer begründet Rücktritt: "Die Kraft geht aus"

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will sich von ihrem Amt zurückziehen. Sozialminister Schweitzer soll ihr nachfolgen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Stand
Autor/in
SWR