Unfall zwischen Lastwagen und Motorrad (Foto: SWR, Alexandra Dietz)

Straße war stundenlang gesperrt

Motorradfahrer stirbt in Kaiserslautern nach Zusammenstoß mit Lkw

STAND

In Kaiserslautern ist ein Motorradfahrer mit einem Lkw zusammengestoßen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Dort ist er dann an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Nach Angaben der Polizei in Kaiserslautern war der Lkw am Montagmittag auf der Mainzer Straße stadteinwärts unterwegs. Als der Lkw-Fahrer nach links zur A6 Richtung Mannheim abbiegen wollte, sei ihm der Motorradfahrer stadtauswärts entgegengekommen. Beim Abbiegen seien die beiden dann zusammengestoßen.

Motorradfahrer stirbt im Krankenhaus

Der Fahrer des Motorrades wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus. Dort starb der 56-Jährige nach Angaben der Polizei an seinen schweren Verletzungen.

Verunfallter Lastwagen mit großen Schäden an der Beifahrerseite (Foto: SWR, Alexandra Dietz)
Beim Lastwagen sieht man große Schäden, das Motorrad ist komplett zerstört. Alexandra Dietz

Langer Stau auf Mainzer Straße

Die Mainzer Straße war nach dem Unfall stadtauswärts für fast fünf Stunden gesperrt. Das hatte für einen langen Stau gesorgt.

Ein langer Rückstau an der Unfallstelle (Foto: SWR, Alexandra Dietz)
An der Unfallstelle bildete sich ein langer Stau. Alexandra Dietz

Durch den Zusammenstoß entstand laut Polizei ein hoher Schaden an dem Motorrad und an dem Lkw. Ein Gutachter soll jetzt herausfinden, was genau bei dem Unfall passiert ist. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Mertesdorf

Frontalzusammenstoß auf der L151 18-Jähriger stirbt bei Unfall in der Nähe von Mertesdorf

Bei einem Unfall auf der L151 zwischen Mertesdorf und Trier-Ehrang ist am Freitag ein junger Autofahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann nach links auf die Gegenfahrbahn geraten.

Konzepte für die Zukunft Sicherheit im Straßenverkehr

Im vergangenen Jahr starben auf Deutschlands Straßen 3177 Menschen durch Verkehrsunfälle. Immer noch viel zu viele. Unfallforscher entwickeln Konzepte für einen sicheren Straßenverkehr.

SWR2 Wissen SWR2

Mainz

Nach dem tödlichen Unfall in Mainz Gefahr Rechtsabbiegung: Was man in Mainz tun kann

Viele Mainzer waren geschockt, als am Dienstag ein dreijähriges Mädchen gestorben ist - mitten auf einer Kreuzung in der Mainzer Innenstadt. An dieser Stelle haben Fußgänger und Autofahrer, die rechts abbiegen, gleichzeitig grün. Volker Weicherding von der Mainzer Verkehrswacht analysiert die Unfallstelle.

STAND
AUTOR/IN
SWR