Ein Krankenwagen mit der Aufschrift 112. (Foto: IMAGO, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Fernando Gutierrez-Juarez)

Großeinsatz für Rettungskräfte

Mann stürzt vom Heidenfelsen bei Landstuhl

STAND

Ein Mann ist am Mittag vom 15 Meter hohen Heidenfelsen bei Landstuhl (Kreis Kaiserslautern) gestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, hatten Zeugen den Absturz gemeldet. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften habe den 27-Jährigen retten können. Der Mann sei schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Warum der Mann abgestürzt sei, sei noch unklar.

Die Heidenfelsen (Foto: SWR, SWR -)
Die Heidenfelsen zwischen Landstuhl und Kindsbach gelten als römisches Quellheiligtum. SWR -

Heidenfelsen als Heiligtum

Die Heidenfelsen liegen im Kreis Kaiserslautern zwischen Landstuhl und Kindsbach. Sie sind eine der Sehenswürdigkeiten von Kindsbach. Nach Angaben der Gemeinde waren die Heidenfelsen ein römisches Heiligtum. Demnach wurden dem Wasser der Quelle unter den Felsen Heilkräfte bei Augenkrankheiten zugeschrieben. Bei späteren Ausgrabungen waren an den Heidenfelsen Steine entdeckt worden, die Figuren zeigen. Es handelt sich dabei wohl um Göttergestalten und Opfernde.

Die Rosenstraße in Kindsbach

In dem pfälzischen Ort haben wir Menschen getroffen, die ihre Lebensträume realisiert haben: Einen Hundeflüsterer, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat und einen kreativen Messerschmied.  mehr...

Waldfischbach-Burgalben

Nach Sturz aus drei Metern Höhe Jugendlicher in Waldfischbach-Burgalben von Stange durchbohrt

Grausiger Unfall in Waldfischbach-Burgalben: Ein Jugendlicher ist in der südwestpfälzischen Gemeinde von einem Felsen gefallen und auf eine aus dem Boden ragende Eisenstange gestürzt.  mehr...

Guten Morgen Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN