Autodieb beim Stehlen von einem Auto als Autodiebstahl (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke)

Kurioser Diebstahlversuch

Mann versucht, Auto durch Wegschieben zu klauen

STAND

In einem Parkhaus in Kaiserslautern ist ein kurioser Versuch, ein Auto zu stehlen, gescheitert. Laut Polizei hatte der mutmaßliche Dieb versucht, den Pkw aus einem Parkhaus zu schieben.

Zuvor habe der 43-Jährige vergeblich versucht, die Zündung des Autos kurzzuschließen, so die Polizei. Außerdem soll er Kleidung aus dem Fahrzeug gestohlen haben, darunter einen Rock, den er sich anzog.

Kaiserslautern: Mann in Rock blockiert Parkhaus

Dann versuchte er laut Polizei, das Auto aus dem Parkhaus zu schieben. Weil der auffällige Mann dabei das Parkhaus blockierte, rief ein Mitarbeiter die Polizei.

Zunächst behauptete der Mann bei den Beamten vor Ort, ihm gehöre der Wagen. Die konnten aber rasch feststellen, dass das nicht der Fall war. Der 43-Jährige wurde auf eine Polizeistation gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen ihn wegen versuchten Diebstahls.

Baumholder

Gestohlene Pferde aus Baumholder zurück bei ihren Besitzerinnen "Wir sind überglücklich!"

Zwei gestohlene Pferde aus Baumholder sind nach rund zwei Wochen wieder zurück bei ihren Besitzerinnen. Die Freude darüber ist groß. Das Internet hatte bei der Suche mitgefiebert.  mehr...

Fahrzeugdiebstahl in Sekunden

Vorbei sind die Zeiten, in denen Autodiebe einen Schlüssel stehlen oder gar das Fahrzeug aufbrechen mussten. Mittlerweile hacken Autoknacker die Sicherheitssysteme der Fahrzeuge. Sie verfügen teilweise sogar über die neusten Sicherheitscodes der Hersteller.  mehr...

Landau

Dreifacher Autodiebstahl in einer Nacht Mutmaßlicher Autodieb in Landau verhaftet

Vor einer Woche ist ein Autodieb mit einem gestohlenen BMW auf blanker Felge zurück zum Tatort gefahren, um gleich noch ein Auto zu klauen. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen, der möglicherweise diese Diebstähle verübt haben könnte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR