Konsequenzen aus Silvesternacht

RLP-Innenministerium befürwortet Debatte über Böllerverbot

STAND

Video herunterladen (5,8 MB | MP4)

Die Bundesregierung hat die Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte in der Silvesternacht verurteilt. Der rheinland-pfälzische Innenminister Michael Ebling (CDU) fordert harte Strafen gegen die Täter. Jahr für Jahr würden immer mehr Einsatz- und Rettungskräfte während ihrer Einsätze gewaltsam angegriffen, auch hierzuland.

Übergriffe in der Silvesternacht Harte Strafen - bis hin zu Gefängnis

Die Bundesregierung hat die gewaltsamen Übergriffe auf Einsatzkräfte in der Silvesternacht verurteilt. Innenministerin Faeser fordert eine strenge Bestrafung der Täter. Feuerwehr …

Polizei Koblenz richtet nach Angriffen auf Retter Ermittlungsgruppe ein RLP diskutiert über Konsequenzen aus Silvesternacht

Nach Übergriffen auf Einsatzkräfte an Silvester werden Rufe nach Konsequenzen laut. In Rheinland-Pfalz blieb es zwar meist friedlich - der Innenminister positionierte sich dennoch eindeutig.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR