Jugendforscher erklärt Erfolg der Partei bei Jungen

"Die AfD bespielt erfolgreich Socialmedia-Kanäle"

Stand

Video herunterladen (45,2 MB | MP4)

Die AfD in Rheinland-Pfalz hat deutlich zugelegt - und zwar vor allem bei jüngeren Wählern. Bei den 16- bis 24-jährigen in Rheinland-Pfalz hat sie die meisten Stimmen bekommen, und zwar 17 Prozent. Einen Prozentpunkt dahinter liegt die CDU, mit großem Abstand folgen die Grünen mit 11 Prozent. Der Jugendforscher Simon Schnetzer erklärt das vor allem damit, dass die AfD erfolgreich die Medien bedient, bei denen sich Jugendliche informieren - also Social Media wie TikTok

RLP

Analyse zur Europawahl in Rheinland-Pfalz Europawahl in RLP: Mann, Frau, alt, jung - wer hat wie gewählt?

Die Europawahl ist ausgezählt. Die AfD legt kräftig zu. Sie räumt bei Jungwählern in RLP regelrecht ab, im Prinzip mit Ansage. Wer in den Analysen gräbt, findet Zahlen und Zusammenhänge.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Meinung zur Europawahl "Die AfD kann TikTok, die anderen können Dorfschenke"

Die AfD kann TikTok, die Altparteien können Dorfschenke. Das reicht nicht. Genauso wenig, wie nur von der Schwäche der anderen zu leben. Die Meinung von Dirk Rodenkirch.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
SWR