Pessach – Feiern trotz Krieg in Gaza

Stand
AUTOR/IN
Katja Burck
Katja Burck steht vor dem Logo von SWR Aktuell.

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Eine gute Woche lang feiern Menschen jüdischen Glaubens ab heute Abend das Pessach-Fest. Es erinnert an den Auszug der Israeliten aus Ägypten und die Befreiung aus der Sklaverei. Aktuell belastet der Konflikt in Nahost die Feststimmung, wie Barbara Traub, die Vorstands-Sprecherin der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg, in SWR Aktuell erklärt: "Man kann das nicht wegschieben, weil man ja immer auch an Israel und seine Bewohner denkt und die Spannung dort auch in das Fest hineinschwingt." Eine Absage des Festes käme aber nicht in Frage, sagt Barbara Traub. Viele Gemeindemitglieder haben familiäre Verbindungen. Wie sie das diesjährige Pessach-Fest erleben, darüber hat Barbara Traub mit SWR Aktuell-Moderatorin Katja Burck gesprochen.