Mindelheimer Klettersteig in den Allgäuer Alpen. (Foto: IMAGO, IMAGO / Shotshop)

Unglück im Tannheimer Tal

Bergunfall: Wanderin aus Weißenhorn in den Alpen tödlich verunglückt

STAND

Die 67-jährige Frau aus Weißenhorn im Kreis Neu-Ulm war mit ihrem Freund in den Allgäuer Alpen unterwegs. An einer Felskante stürzte sie in die Tiefe und verunglückte tödlich.

Laut Polizei wollte die Frau am Freitagnachmittag mit ihrem 71-jährigen Freund über den Traualpsee zum Vilsalpsee absteigen. An einer Felskante stürzte die Wanderin etwa 50 Meter in die Tiefe. Die 67-Jährige sei ohne Fremdeinwirkung abgestürzt, heißt es.

Unglück im Tannheimer Tal: Rettungshubschrauber im Einsatz

Auch ein Rettungshubschraubers war an der Unglücksstelle. Die Rettungskräfte konnten aber nur noch den Tod der Frau feststellen.

Nach Auskunft der Landepolizeidirektion Tirol gab es an der Stelle schon mehrere Bergunfälle. Dort sei es steil, der Weg sei aber gesichert, so die Polizei.

Mehr zu Bergunfällen

Zermatt/Nürtingen

Grausiger Fund Leiche eines Nürtinger Bergsteigers nach 32 Jahren gefunden

In dem Walliser Alpen in der Schweiz ist die Leiche eines 27-jährigen Bergsteigers nach 32 Jahren gefunden worden. Laut der Polizei stammt der Mann aus Nürtingen (Kreis Esslingen).  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Reutlingen

Unglück in den Alpen Wanderer aus dem Kreis Reutlingen stirbt in Tirol

Ein Wanderer aus Baden-Württemberg ist bei einer Bergtour im Tiroler Kaisergebirge tödlich verunglückt. Laut österreichischer Polizei geschah der Unfall am Donnerstag.  mehr...

Musik Klub Rock SWR1 Baden-Württemberg

Farchant

Tödlicher Unfall Bad Kreuznacherin stürzt in Bayern 100 Meter in die Tiefe

In den bayerischen Alpen ist eine 59-jährige Frau aus Bad Kreuznach tödlich verunglückt. Sie war mit ihrem Ehemann auf einer Bergwanderung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR