Eine Brechstange wird an eine Haustüre angelegt. Die Kriminalpolizei Ulm hat eine Einbruchserie aufklären können. (Symbolbild) (Foto: IMAGO, IMAGO / MiS)

Einbruchserie aufgeklärt

Polizei ertappt Einbrecherbande aus Schelklingen auf frischer Tat

STAND

Sechs mutmaßliche Serieneinbrecher sind der Kriminalpolizei Ulm ins Netz gegangen. Bei der Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei nicht nur Diebesgut, sondern auch kiloweise Drogen.

Die Ulmer Kriminalpolizei konnte eine Serie von Einbrüchen in den Landkreisen Biberach, Reutlingen, Neu-Ulm und im Alb-Donau-Kreis weitgehend aufklären. Die Beamten nahmen bereits am Mittwoch mehrere Tatverdächtige in Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) fest. Drei Männer erwischte die Polizei auf frischer Tat, bei einem Einbruchsversuch in Münsingen (Kreis Reutlingen).

Wie die Polizei mitteilt, seien bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung der Männer in Schelklingen drei weitere mutmaßliche Mittäter festgenommen worden. Die insgesamt sechs Männer im Alter zwischen 18 und 36 Jahren sollen seit Jahresbeginn in wechselnder Besetzung für verschiedene Einbrüche in der Region verantwortlich sein.

26 Kilogramm Marihuana

Neben mutmaßlichem Diebesgut im Wert von schätzungsweise mehreren 10.000 Euro fanden die Beamten in der Wohnung mehr als 26 Kilogramm Marihuana, das offensichtlich zum Verkauf bestimmt gewesen sei, so die Polizei. Sie ermittelt jetzt wegen schweren Bandendiebstahls und unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln gegen die Männer. Vier von ihnen befinden sich mittlerweile wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft. Zwei sind wieder auf freiem Fuß.

Mehr zum Thema Einbruch

Heilbronn

Mutmaßliches Mitglied rumänischer Diebesbande vor Gericht Prozess wegen schweren Bandendiebstahls in Heilbronn

Vor dem Landgericht Heilbronn muss sich ab Montag ein Mann wegen schweren Bandendiebstahls verantworten. Er soll mit Komplizen mehrere Einbrüche in und um Heilbronn begangen haben.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Dobel

Prävention vor Ort Polizei-Check in Dobel: So sicher sind Wohnungen vor Einbrechern geschützt

Das Polizeipräsidium Pforzheim prüft aktuell, wie einbruchsicher die Häuser in der Region sind. Die Bewohner werden beraten und es gibt Tipps, wie das Heim sicherer gemacht werden kann.

Karlsruhe/Rastatt

10. Tag des Einbruchschutzes Einbrüche im Kreis Karlsruhe - Polizei berät über Schutzmaßnahmen

Wenn es draußen früher dunkel wird, beginnt die Saison der Einbrecher. Die Polizei berät Hausbesitzer, wie sie sich schützen können und offenbar haben diese Beratungen Erfolg.

STAND
AUTOR/IN
SWR