Münsingen

Zwei Gebäude nach Brand unbewohnbar - 300.000 Euro Schaden

STAND

Am Freitagabend ist ein Reihenhaus in Münsingen-Trailfingen (Landkreis Reutlingen) in Brand geraten. Das Feuer griff laut Polizei anschließend auch auf ein anliegendes Gebäude über - beide Gebäude sind jetzt unbewohnbar. Die Feuerwehr Münsingen rückte mit 47 Einsatzkräften an, um den Brand zu bekämpfen. Alle Bewohnerinnen und Bewohner konnten den Angaben zufolge unverletzt ins Freie gelangen. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 300.000 Euro geschätzt. Unklar ist bislang, wie es zum Brand kam. Die Polizei Münsingen ermittelt nun zu den Ursachen.

STAND
AUTOR/IN