Ein Polizeiauto steht in einer Straße in Wernau (Foto: SDMG / Kohls)

Autounfall sorgt für Entdeckung der Leiche

Senior soll Ehefrau in Wernau (Neckar) getötet haben

STAND

Die Polizei hat in einem Wohnhaus im Landkreis Esslingen die Leiche einer Frau entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen kam sie gewaltsam zu Tode.

Ein Senior aus dem Kreis Esslingen wird verdächtigt, seine Ehefrau getötet zu haben. In der gemeinsamen Wohnung in Wernau (Neckar) fanden Polizisten am Dienstag die Leiche der 77-Jährigen, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag mitteilten. Die Frau soll gewaltsam zu Tode gekommen sein.

Update vom 30. Juni:

Polizisten wollten Frau über Unfall ihres Mannes informieren

Der Ehemann der toten Frau war am Vormittag bei Köngen mit dem Auto unterwegs. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 79-Jährige wurde nach dem Unfall mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Um die Ehefrau zu verständigen, fuhren Polizisten zum Wohnhaus und fanden sie tot auf.

Die Ermittler prüfen nun, ob der Mann Suizid begehen wollte. Im Fall des Todes der Frau ermittelt die Polizei wegen eines Tötungsdelikts. Weitere Angaben machte die Polizei zunächst nicht. Unklar ist auch die genaue Todesursache der Frau und wie schwer der Mann verletzt ist.

Mehr zum Thema

Ravensburg

Polizei will mehr Gewaltverbrechen verhindern Tötungen in Familien: Polizeipräsidium Ravensburg ist Teil von Forschungsprojekt

Ziel des Forschungsprojektes ist es, Warnhinweise auf Tötungen in Partnerschaft und Familie herauszuarbeiten. So soll der Polizei besser gelingen, diese zu verhindern.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR