Bei dem tödlichen Unfall in Burgstetten-Erbstetten (Rems-Murr-Kreis) ist ein Auto auf ein Müllfahrzeug aufgefahren. Ein Mitarbeiter der Müllabfuhr starb. (Foto: 7aktuell)

Tödlicher Unfall

Auto kracht auf Müll-Laster in Burgstetten: Müllmann stirbt noch an der Unfallstelle

STAND

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag im Rems-Murr-Kreis ist ein Müllmann tödlich verletzt worden. Ein Auto hatte ihn erfasst, als er gerade dabei war, Papiercontainer zu leeren.

Bei dem tödlichen Unfall in Burgstetten (Rems-Murr-Kreis) ist ein 74-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf einen Müll-Laster aufgefahren. Nach Angaben der Polizei erfasste er dabei einen 57 Jahre alten Müllmann, der so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Müllmann war dabei, Papiertonnen zu leeren

Wie die Polizei berichtet, waren zwei Mitarbeiter der Müllabfuhr am Donnerstagmorgen gegen 9:15 Uhr bei den Sportanlagen im Ortsteil Erbstetten und leerten dort Papiercontainer. Der 57-jährige Fahrer des Müllfahrzeugs sei dafür hinter seinem Lastwagen gestanden, als plötzlich ein nachfolgendes Fahrzeug aus Richtung Nellmersbach auf das Müllauto aufgefahren sei. Der 57-Jährige sei tödlich verletzt worden.

Der 74-jährige Unfallverursacher erlitt der Polizei zufolge einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite Mitarbeiter der Müllabfuhr blieb körperlich unverletzt. Die Straße wurde zunächst voll gesperrt. Um den Unfallverlauf zu klären, hat die Polizei einen Gutachter hinzugezogen.

Weitere Unfälle mit Müllfahrzeugen

Mainz

Plötzlich knallt es Müllauto kippt in Mainz brennenden Abfall auf die Straße

In einem Müllauto gab es am Dienstagmorgen im Mainzer Stadtteil Hartenberg-Münchfeld einen Knall. Verletzt wurde niemand.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Leimen

Feuerwehr mit 30 Einsatzkräften vor Ort Müllfahrzeug brennt komplett aus

Ein Müllfahrzeug ist zwischen Gaiberg und Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) in Brand geraten. Die L600 war rund zwei Stunden lang gesperrt.

STAND
AUTOR/IN
SWR