Absperrband Polizei - im Hintergrund ein Polizeiauto  (Foto: SWR)

Nahe Schloss Monrepos

Skelettierte Leiche nahe Golfplatz in Freiberg am Neckar gefunden

STAND

Passanten haben nahe des Golfplatzes von Schloss Monrepos eine stark skelettierte Leiche entdeckt. Bis die sterblichen Überreste identifiziert sind, könnte es laut Polizei länger dauern.

In Freiberg am Neckar ist eine Leiche gefunden worden. Die menschlichen Überreste lägen dort schon eine Weile, teilte die Polizei am Sonntag mit. Teile des Skeletts seien bereits sichtbar.

Die tote Person hatten zwei Passanten am Freitag gefunden, die in der Nähe des Golfclubs Schloss Monrepos in Ludwigsburg unterwegs waren. Besonders an dem Fund sei der Zustand der Leiche, so die Polizei. Insbesondere am Kopf sei sie bereits so stark verwest, dass große Teile des Skeletts sichtbar seien. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass die Leiche bereits seit mehreren Monaten dort liegt.

Nun versucht die Kriminalpolizei die sterblichen Überreste zu identifizieren. Da der Körper bereits so stark verwest sei, könne dies allerdings länger dauern.

Update am 8. November:

Freiberg am Neckar

Mann seit Mai verschwunden Leiche bei Golfplatz in Freiberg: Polizei identifiziert Vermissten

Passanten hatten vor wenigen Tagen im Kreis Ludwigsburg eine Leiche gefunden. Nun haben Behörden bestätigt, dass es sich um einen vermissten 51-Jährigen handelt.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR