Symbolbild: Blaulicht In Ostfildern-Parksiedlung wurde mindestens eine Person bei einer Schiesserei verletzt.

Polizei auf der Suche nach Opfer und Täter

Großfahndung in Ostfildern nach Schießerei - ein Verletzter

Stand

Nach einem Schusswechsel in Ostfildern sucht die Polizei nach den Beteiligten. Von Täter und Opfer fehlt jegliche Spur. Vermeintliche Blutspuren am Tatort wurden nicht bestätigt.

Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass sie am Tatort in der Parksiedlung in Ostfildern (Kreis Esslingen) Blutspuren gefunden hatte. Dies erwies sich bei genauer Prüfung jedoch als Irrtum. In der Nacht zum Donnerstag hatte eine Schießerei in der Parksiedlung einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zeugen hatten gegen 21:50 Uhr über Notruf gemeldet, dass mehrere Schüsse abgegeben wurden, so ein Polizeisprecher.

Großfahndung mit Hubschrauber

Als die Polizei kurze Zeit später eintraf, waren die Beteiligten bereits zu Fuß und mit mindestens einem Fahrzeug geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Großfahndung nach den Verdächtigen und möglichen Geschädigten verlief bislang erfolglos. Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz.

Polizei sucht weiterhin Zeugen

Am Tatort konnten mehrere Spuren sichergestellt werden. Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass auch Blut gefunden und mindestens eine Person verletzt worden sei. Um was es sich bei den Spuren stattdessen handelt, wollte ein Polizeisprecher am Freitag nicht sagen. Dennoch sei weiterhin nicht ausgeschlossen, dass Menschen bei dem Vorfall verletzt worden seien.

Die Polizei sucht immer noch Zeugen, die Angaben zum genauen Ablauf machen oder Hinweise auf die noch unbekannten Tatverdächtigen geben können. Auch Informationen über möglicherweise benutzte Fahrzeuge sind für die Ermittlungen interessant.

Mehr zu Polizeieinsätzen in BW

Schorndorf

Polizeieinsätze in Schorndorf und Fellbach Schüsse auf Verwandte: Zwei Tote und ein Schwerverletzter

In Schorndorf hat die Polizei zwei Tote gefunden. Später wurde in Fellbach ein schwerverletzter Mann gefunden. Die Fälle hängen wohl miteinander zusammen.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stand
Autor/in
SWR

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.