Symbolbild: Eine Hospizmitarbeiterin hält die Hand eines Menschen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Felix Kästle (Symbolbild))

Fachkräftemangel in der Pflege

Stationäres Hospiz in Stuttgart muss wegen Personalmangel schließen

STAND

In zahlreichen Pflegeeinrichtungen in BW fehlt es an Fachkräften. Ein stationäres Hospiz in Stuttgart-Degerloch zieht nun die Konsequenzen und schließt - zumindest vorübergehend.

Weil Fachkräfte fehlen, wurde das stationäre Hospiz St. Martin in Stuttgart-Degerloch vorübergehend geschlossen. Die Einrichtung hat nach eigenen Angaben acht Betten. Die betroffenen Menschen habe man in andere Einrichtungen in der Umgebung verlegt. Nicht von der Schließung betroffen seien die ambulanten Bereiche, zu denen die Begleitung von Erwachsenen sowie der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst gehören.

Wann das Hospiz wieder öffnet, ist noch unklar

"Wie viele Krankenhäuser, Pflegeheime und andere soziale Einrichtungen ist auch das Hospiz St. Martin von dem wachsenden Fachkräftemangel in der Pflege betroffen", berichtete eine Sprecherin des Katholischen Stadtdekanats, dem die Einrichtung angehört, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Hinzu kommen coronabedingte Personalausfälle, heißt es auf der Website des Hospiz. Die offenen Stellen in der Pflege sollen laut Sprecherin zwar besetzt werden, um eine Wiedereröffnung zu ermöglichen. Einen Termin dafür gibt es bisher jedoch nicht.

Auch andere soziale Einrichtungen in BW durch Pflegemangel eingeschränkt

Erst in der zurückliegenden Woche hatte die Caritas mitgeteilt, ein Pflegeheim in Glottertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) vorübergehend zu schließen. Grund war ebenfalls der Mangel an Fachkräften. In der Einrichtung wurden bisher 20 Bewohnerinnen und Bewohner versorgt.

Das baden-württembergische Gesundheits- und Sozialministerium hat nach eigenen Angaben keinen Überblick über Schließungen in dem Bereich. Bekannt sei jedoch, dass es Pflegeeinrichtungen gebe, die ihr Versorgungsangebot wegen der angespannten Personallage einschränkten, berichtete ein Sprecher auf Anfrage.

Mehr zur Pflege in Baden-Württemberg

Glottertal

Zu wenige Pflegekräfte Caritas-Pflegeheim im Glottertal muss vorerst schließen

Trotz intensiver Suche konnte nicht genug Personal gefunden werden, teilt die Caritas mit. Das Heim muss nun vorerst schließen. Die Bewohner müssen in andere Pflegeheime umziehen.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Baden-Württemberg

Viele Fälle von Atemwegserkrankungen RS-Virus-Welle bringt Kinderkliniken in BW an Belastungsgrenze

Bei Erwachsenen löst es meist nur Schnupfen aus, für Kinder kann das RS-Virus bedrohlich sein. Derzeit werden viele deswegen behandelt. An einigen Kliniken gehen die Betten aus.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Pflegedienste in BW vor dem Kollaps? Häusliche Pflege: Mehr Gehalt, aber weniger Zeit

Seit September bekommen Pflegekräfte mehr Geld, die Einnahmen der Pflegedienste bleiben aber gleich. Das Ergebnis: Für die Besuche bei den Bedürftigen bleibt weniger Zeit.

Zur Sache Baden-Württemberg! SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
SWR