Niedrigwasser im Rhein führt dazu, dass Schiffe nicht mehr voll beladen werden können. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Federico Gambarini)

Niedrige Flusspegel

Region Stuttgart: Trockenheit führt zu Heizöl-Lieferproblemen

STAND

Heizöl ist in der Region Stuttgart knapp. Das hängt zum einen mit dem Ukrainekrieg zusammen. Zum anderen bleibt Nachschub wegen Trockenheit und zu wenig Wasser in den Flüssen aus.

Thomas Siegel ist Heizöllieferant in Stuttgart. Eigentlich hat er gerade Hochbetrieb. Denn der Ukrainekrieg hat dazu geführt, dass Gas knapp ist und immer mehr Menschen nach Alternativen zu Gas suchen.

Video herunterladen (8,4 MB | MP4)

Siegel könnte in diesen Tagen gute Geschäfte machen. Die Trockenheit der Flüsse sorgt allerdings derzeit dafür, dass er viele Aufträge nicht erfüllen kann. Denn er hat kein Heizöl mehr zu verkaufen.

"Die Flüsse führen kein Wasser, die Schiffe können die Ware einfach nicht zu uns bis nach Stuttgart fahren. Über Rhein und Neckar kommt nichts per Schiff."

Sorge vor dem Winter

Siegel betreibt den Handel mit Heizöl in vierter Generation. Sein Vater, so erzählt er, habe es in seinen 66 Jahren Berufstätigkeit noch nie erlebt, dass er in keinem Tanklager mehr Heizöl bekommen habe. Jeden Tag bestellt der Sohn Heizöl per Fax - im Moment aber vergebens. Züge könnten die fehlenden Lieferungen über die Flüsse ausgleichen. Aber, so zitiert er Kollegen, "es fehlen halt, wie bekannt ist, die Lokführer." Die ganze Situation beunruhigt ihn allmählich.

"Ich hoffe natürlich, dass es bald wieder anders wird, aber ich sehe das Ganze sehr skeptisch. Es macht mir ein bisschen Angst, dass es jetzt in den Winter reingeht."

Genug Heizöl gibt es auf dem Markt. Aber nicht in Süddeutschland, sondern im Norden. Siegel kann es aber nicht von dort in den Süden holen. Denn das wäre viel zu teuer.

Mehr zum Thema Heizölbeschaffung

Baden-Baden

"Wir müssen aus den fossilen Energien raus" Experte: Heizöl könnte wegen Niedrigwasser teurer werden

Heizen wird teurer - auch mit Öl. Der Energieexperte der Verbraucherzentrale Matthias Bauer warnt: Es wird noch schlimmer. Mittelfristig sei nur die Energiewende ein Ausweg.  mehr...

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Heilbronn

Nadelöhr Karlsruher Raffinerie Heizöl in Heilbronn besonders teuer

Heizöl ist in Heilbronn im Bundesvergleich besonders teuer. Die Ursache liegt wohl in Karlsruhe.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

BW-Trend Oktober 2021 Inflation: Menschen in Baden-Württemberg machen sich große Sorgen über steigende Preise

Heizöl, Benzin, Strom, Lebensmittel - die Verbraucher in Deutschland müssen derzeit für viele Dinge mehr bezahlen als vor einem Jahr. Laut aktueller Umfrage machen sich deshalb viele Menschen Sorgen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR