Pilzzucht Arno Kubach in Risenberg-Sindolsheim (Neckar-Odenwald-Kreis)

Mehr als nur Champignons

Neckar-Odenwälder Landwirt züchtet Speisepilze

Stand
AUTOR/IN
Friederike Kroitzsch

Spargel- und Gemüsefelder oder Obstplantagen kennt jeder. Aber wo wachsen eigentlich regionale Speisepilze? Mitten in Rosenberg-Sindolsheim (Neckar-Odenwald-Kreis) zum Beispiel.

Im Dorf Sindolsheim bei Rosenberg im Neckar-Odenwald-Kreis gibt es ein kleines Zentrum für regionale Pilz-Erzeugung. Arno Kubach züchtet Pilze, die man dann auf dem Wochenmarkt kaufen kann.

Sinkende Gemüsepreise brachten Kubach zu den Pilzen

Eigentlich wollte Gemüsebaumeister Kubach seinerzeit Chicoree anbauen. Aber nachdem er den Betrieb der Schwiegereltern übernommen hatte und durchstarten wollte, gingen die Chicoree-Preise in den Keller und warfen Kubachs Träume über den Haufen.

Auf der Suche nach einer Alternative kam Kubach die Pilzzucht in den Sinn. "Allerdings kannte ich damals nur Champignons", erinnert er sich lachend. Mittlerweile hat er unzählige, auch exotische Sorten von Speisepilzen im Programm - vom Austernpilz über den Kastanien- und Kräuterseitling bis zu japanischen Edelpilzen ist alles dabei.

Arno Kubach züchtet in Rosenberg-Sindolsheim (Neckar-Odenwald-Kreis) Speisepilze
Eine Augenweide: der Frisee-Pilz aus der Zucht.

Gezüchtet werden die Pilze in unscheinbaren "Pilzkultur-Räumen", ein bisschen versteckt mitten im kleinen Sindolsheim, einem Ortsteil von Rosenberg.

Warm und feucht: Das lieben auch die Odenwälder Pilze

Bis zu 95 Prozent Luftfeuchtigkeit herrschen in diesen etwas anderen Kulturräumen. Eine Nebelmaschine sorgt in regelmäßigen Abständen dafür, dass die Luft nicht zu trocken wird. Auf langen Regalen liegen kleine quadratische Pakete, ein Substrat, geimpft mit Pilzbrut.

Arno Kubach züchtet Speisepilze im Neckar-Odenwald-Kreis
Was wie ein Pilz aussieht, ist eigentlich nur der Fruchtkörper.

Aus den in Kunststoff verhüllten Pakete strecken die Pilze nach kurzer Zeit ihre Köpfe heraus und werden dann abgeschnitten, also geerntet. 400 Kilo Pilze produziert Arno Kubach so Woche für Woche.

Mehr zum Thema Pilze

Konstanz

Regen begünstigt Wachstum Bodensee-Oberschwaben: Gute Pilzsaison

In der Region Bodensee-Oberschwaben wachsen derzeit überdurchschnittlich viele Pilze. Das habe zu Beginn der Pilzsaison noch ganz anders ausgesehen, heißt es von Pilzexperten.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
Friederike Kroitzsch