Karlsruhe

12.500 Menschen beteiligten sich an Dreck-weg-Wochen

STAND

In Karlsruhe haben sich rund 12.500 Menschen an den Dreck-weg-Wochen beteiligt. Unter anderem engagierten sich 55 Kindergärten 48 Vereine und 57 Schulen. Die Beteiligten sammeln Abfall im öffentlichen Raum ein und geben ihn zur Entsorgung an das städtische Amt für Abfallwirtschaft. Es waren die ersten Dreck-weg-Wochen seit Beginn der Corona-Pandemie. In den Jahren 2020 und 2021 mussten die Dreck-weg-Wochen coronabedingt ausfallen. 2019 beteiligten sich etwa 1.000 Menschen mehr an der Aktion.

STAND
AUTOR/IN