Johanna Bergmann vor einer Orgel

Einführungsgottesdienst am Sonntag

26-Jährige neue Bezirkskantorin in Crailsheim

Stand

Seit sie selbst im Kinderchor war, wollte Johanna Bergmann in die Kirchenmusik. Nun hat die studierte Organistin ein gefragte Stelle bekommen.

Johanna Bergmann ist die neue Bezirkskantorin in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall). Zu ihren Aufgaben gehört das Orgelspiel bei Konzerten und Gottesdiensten sowie die Chorleitung. Crailsheim gefällt ihr, wie sie sagt, weil die Stadt musikalisch sehr aktiv ist.

"Es ist nicht einfach so eine Stelle zu bekommen, vor allem nicht direkt nach dem Studium."

Die 26-Jährige wird am Sonntagmorgen bei einem Einführungsgottesdienst eingesegnet und zum ersten Mal den Chor leiten. Zum Schluss wird sie ein festliches und anspruchsvolles Nachspiel, die D-Dur Fuge für Orgel von Johann Sebastian Bach, spielen. Der Gottesdienst wird hier auf Youtube gezeigt.

Kantorin setzt auf Musik um Menschen zu erreichen

Johanna Bergmann hat zuvor Kirchenmusik und Orgel studiert und tritt nun ihre erste große Stelle an. Als Kind war sie selbst im Kinderchor und war von ihrer Chorleiterin so begeistert, dass sie das ebenfalls machen wollte. Sie sagt: "Mit den Jahren habe ich gemerkt, dass mich dieser Beruf erfüllt." Auch wenn viele Menschen den Bezug zum Glauben verlören, mit der Musik könne sie noch Menschen erreichen.

Stand
Autor/in
SWR