Berufung bei Klage wegen mutmaßlichen Impfschadens

Stand
AUTOR/IN
Timo Leiß

Im Fall um einen Impfschaden und angeblich mangelhafte Aufklärung durch eine Heilbronner Impfärztin wird am Donnerstag erneut verhandelt. Das Landgericht Heilbronn hatte die Ansprüche zurückgewiesen, nun geht der Fall in die Berufung. Timo Leiß berichtet.

Stand
AUTOR/IN
Timo Leiß