Für Freunde von Raritäten, Kuriositräten und Schnäppchen ist ein Flohmarkt ein wahres Paradies.

Tipps: Das gilt es beim Einkauf auf dem Flohmarkt zu beachten

Stand
AUTOR/IN
Fabian Ziehe
Fabian Ziehe

Lust auf Flohmarkt? Auch als Käufer lohnt sich da eine gute Vorbereitung. Diese Tipps helfen nicht nur dem Anfänger beim Stöbern nach Raritäten und Schnäppchen.

Wann sollte man beim Flohmarkt sein?

Seien Sie früh da! Oft kann man schon vor dem offiziellen Flohmarkt-Start das Stöbern anfangen. Wenn der Veranstalter den Verkauf erst ab einer bestimmten Uhrzeit erlaubt, kann man sich schon mal etwas zurücklegen lassen. Oder man merkt sich vor, welche Stände man als erstes ansteuert.

Trubel auf dem Flohmarkt: Da empfiehlt es sich, sich schon früh einen Überblick verschafft zu haben.
Trubel auf dem Flohmarkt: Da empfiehlt es sich, sich schon früh einen Überblick verschafft zu haben.

Auch am Ende da sein, kann sich lohnen - zumindest für Schnäppchenjäger. Denn viele Händlerinnen und Händler wollen ihre Ware ja nicht wieder mit nach Hause nehmen. Gegen Ende purzeln schnell mal die Preise.

Was mitnehmen zum Einkaufen auf dem Flohmarkt?

Gute Ausrüstung lohnt sich beim Trödelmarkt - gerade wenn dieser draußen stattfindet. Zu empfehlen sind:

  • Rucksack und Stofftaschen: So sind die Hände frei, alles ist kompakt verstaut und später hat man Stauraum.
  • Ausreichend Kleingeld und kleine Geldscheine: Nicht alle Händler sind gut mit Wechselgeld ausgestattet.
  • Regen- und Sonnenschutz: Mit Schirm, Hut und Mütze, geeigneter Kleidung und Sonnencreme ist man auf Eventualitäten vorbereitet.
Ein Besucher auf einem Flohmarkt schützt sich mit einem Regenschirm vor Hagel und Regen.
Ein Besucher auf einem Flohmarkt schützt sich mit einem Regenschirm vor Hagel und Regen.


  • Gutes Schuhwerk: Es empfehlen sich bequeme Schuhe, um lange auf den Beinen zu sein und die gegebenenfalls für rutschigen oder matschigen Boden geeignet sind.
  • Geladenes Smartphone: Ein griffbereites Smartphone hilft beim Recherchieren von Preisen und dem Kontaktieren von Freunden und Verwandten bei tollen Funden.
  • Snacks und Trinken: Shoppen und Stöbern macht hungrig und durstig.
  • Zeit und gute Laune. Wer gehetzt und genervt ist, wird seltener Schätze und Schnäppchen finden.

Feilschen: Wie verhandelt man auf dem Flohmarkt?

Etwas Psychologie schadet nie: Freundlich sein, den Verkäufer anschauen und lächeln, all das hilft beim Verhandeln. Auch etwas Plauderei schadet nicht. Mit etwas Glück erfährt man so auch Details und Hintergründe zu der Ware, für die man sich interessiert.

Begutachten, Nachfragen, Feilschen, das alles gehört zu einem Flohmarkt - und Erfahrung zahlt sich dabei aus.
Begutachten, Nachfragen, Feilschen, das alles gehört zu einem Flohmarkt - und Erfahrung zahlt sich dabei aus.

Neben dem bloßen Verkaufen geht es beim Flohmarkt auch um ein gutes Gefühl. So zählen für manche Verkäuferin und manchen Verkäufer nicht nur der erzielte Preis für die Ware. Wichtig ist auch das Gefühl, seine Schätze in gute Hände geben zu könne und jemanden glücklich zu machen. Dafür geht man auch mal etwas mit dem Preis runter.

Tipps vom Experten Erfolgreich auf dem Flohmarkt verkaufen - so klappt's

Gut erhaltene Möbel, Kleidung oder Bücher und Filme werden gerne auf Flohmärkten gehandelt. Dabei hängt der Verkaufserfolg von mehreren Faktoren ab. Hier unsere Flohmarkt-Tipps.

Marktcheck SWR Fernsehen

Ganz klar: Handeln gehört zum Flohmarkt dazu! Als erstes Gegenangebot zu dem Preis, den der Verkaufende aufruft, kann man zwischen 50 und 75 Prozent des ersten Händlerpreises zurück bieten. Wenn auch schon das völlig über dem eigenen Budget ist, dann winkt man freundlich lächelnd ab.

Flohmarkt bei der Messe HAM Radio
Flohmarkt bei der Messe HAM RADIO 2019

Feilschen ist übrigens Übung. Vielleicht findet man ja noch etwas weiteres und macht einen Paketpreis. Man kann auch mal ein Geschäft offen lassen und schaut sich zunächst mal weiter um. Vielleicht findet man etwas besseres oder der Händler gibt sich nochmal einen Ruck.

Was ist bei der Ware zu beachten?

Prinzipiell haben auch Flohmarkt-Verkäuferinnen und -Verkäufer einen Gewährleistungsanspruch: Sie müssen die Ware zurücknehmen, wenn sie Mängel hat. Soweit zumindest die Theorie. In der Praxis empfiehlt es sich, die Ware vor dem Kauf gut zu untersuchen. Gerade bei Elektrogeräten und Medien wie CDs oder Schallplatten wäre es ideal, das Angebotene bestmöglich zu prüfen und zu testen. Erst dann sollte Geld fließen.

Schallplatten und andere Tonträger gibt es auf Flohmärkten oft zu kaufen. Ein tolles Angebopt ist da ein Plattenspieler am Stand, mit dem man die Scheibe gleich testen kann.
Schallplatten und andere Tonträger gibt es auf Flohmärkten oft zu kaufen. Ein tolles Angebopt ist da ein Plattenspieler am Stand, mit dem man die Scheibe gleich testen kann.

Was gehört nicht auf einen Trödelmarkt?

Nicht ver- und gekauft werden dürfen eine ganze Menge von Waren. Der gesunde Menschenverstand hilft beim Bewerten:

  • Würde ich die Ware durch den Zoll und in ein Flugzeug mitnehmen?
  • Sind es gefährliche Gegenstände, die nicht jeder besitzen darf?
  • Werden besondere Steuern auf solche Waren erhoben?
  • Sind die angebotenen Waren in einer bestimmten Art und weise anstößig?
  • Ist die Ware viel zu billig, da vielleicht Hehler-Ware?

Große Vorsicht oder Verzicht ist geboten bei:

  • Alkohol, Zigaretten und anderen Drogen
  • lebenden Pflanzen und Tieren
  • Teilen von Pflanzen und Tieren, die auf der roten Liste stehen, wie ausgestopfte Greifvögel, Elfenbein oder Korallen
  • pornografischen, gewaltverherrlichenden, jugendgefährdenden und nationalsozialistischen Schriften sowie entsprechenden Devotionalien
  • scharfen Waffen, Feuerwerkskörpern und Sprengstoffen
  • gefälschten Markenartikelen wie Kleidung, Schuhen und Parfums
  • Medikamenten

Wo finde ich tolle Flohmärkte?

Von Kinderkleider-Basar im nahen Kindergarten bis zum Nachtflohmarkt in hipper Kulisse, von der anspruchsvollen Kunst- und Antiquitätenmesse bis zum Riesenflohmarkt auf dem Festplatz: Für alle Geschmäcker gibt es etwas zwischen Frühjahr und Herbst. Hier ein paar Tipps - und die Gelegenheit, den eigenen Lieblings-Flohmarkt vorzustellen:

Hier finden Sie besondere Flohmärkte

Besondere Flohmärkte in Baden-Württemberg

Auf zur Schnäppchenjagd: Wir stellen schöne und besondere Flohmärkte in Baden-Württemberg vor. Wo in der Nähe gibt es sonst noch tolle Märkte mit Trödel, Krempel und Schätzen?

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Die schönsten Flohmärkte in Rheinland-Pfalz

Über den Flohmarkt schlendern, kleine Schätze oder Sammlerstücke entdecken, das macht den Reiz der Trödelmärkte aus. Wir stellen Ihnen die schönsten in Rheinland-Pfalz vor.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Schicken Sie uns Ihre Tipps zu den schönsten Flohmärkten in BW und RLP

Wir suchen die schönsten und originellsten Floh- und Trödelmärkte in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Welche Trödelmärkte können Sie empfehlen? Schicken Sie uns Ihren Tipp!