Italienischer Hefeteig mal anders: Gemüse auflegen und als Blumenwiese arrangieren und backen (Foto: SWR)

Perfekte Beilage zum Grillen: Blumen-Focaccia mit Spargel

STAND

So zaubern Sie aus dem beliebten italienischen Fladenbrot eine bunte Blumen-Focaccia mit Spargel. Aus einem einfachen Hefeteig wird eine besondere Beilage mit Wow-Effekt. Hier das Rezept fürs Grillen!

Italienischer Hefeteig für Fladenbrot

450 g Weizenmehl
½ Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
250 ml lauwarmes Wasser
1 EL italienische Kräuter

Zum Gestalten der Blumenwiese eignen sich:

7 grüne Spargelstangen für die Blumenstängel
1 Zucchini für die Wiese
Petersilie und/oder Rosmarin

Für die Blüten (Gemüse in Scheiben schneiden):

1 Karotte
2 Mini-Paprikaschoten, gelb, rot oder orange
10 Cocktailtomaten
Radieschen
1 mittlere rote Zwiebel
Kürbiskerne
Pinienkerne
1 TL grobes Meersalz
3 EL Olivenöl für den Gemüse-Belag

Gemüse vorbereiten für die Blumenwiese auf der Focaccia (Foto: SWR)

Und so funktionert's

Mehl in eine Rührschüssel geben und Hefe darauf bröckeln. Die übrigen Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Die Spargelstangen längs halbieren oder vierteln. Zucchini in schmale Streifen schneiden. Das Gemüse für die Blüten in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Backofen auf Ober-/Unterhitze etwa 200 °C vorheizen.

Backblech mit Backpapier belegen, den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit Olivenöl bepinseln. Aus dem Gemüse eine bunte Blumenwiese legen. Das Gemüse mit etwas Öl bestreichen. Zum Schluss die Focaccia mit Meersalz bestreuen.

Backzeit etwa 25 Minuten

Ein letzter Tipp

Übrigens: Eine Blumenwiese macht sich auch wunderbar auf Pizza. Einfach das Gemüse auf dem Käse drapieren.

STAND
AUTOR/IN