König Charles III. und sein offizielles Portrait

Stand
Autor/in
Annelie Malun

Audio herunterladen (48,7 MB | MP3)

König Charles III. enthüllt im Mai sein erstes Portrait im Buckingham Palace. In der Presse wird das rote Gemälde teilweise zerrissen, in der Kunstwelt wird es als Revolution royaler Portraits gesehen. Der englische Künstler Jonathan Yeo hat an seinem Werk fast vier Jahre gesessen. 500 Menschen kommen täglich in die Londoner Galerie, in der das Bild für einige Wochen ausgestellt ist.

Royalexpertin Annelie Malun hat die Chance genutzt und hat sich das Öl-Gemälde angeschaut, kurz bevor Tierschützer es mit einem Comic überklebt hatten. Von dem Kunstwerk hat sich Annelie ihr eigenes Bild gemacht. Und hat Details erkannt, die man nur sehen kann, wenn man es auch live sieht. Sie hat außerdem Hintergründe über die Portraitmalerei der Mitglieder des britischen Königshauses erfahren. All das hört ihr in der neuesten Episode. Mit dabei der Kenner der Royal Family, Joe Little.

"Annelies Royale Welt" – informativ, kurzweilig, unterhaltsam und alle 14 Tage neu.

Stand
Autor/in
Annelie Malun