STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25,1 MB | MP3)

Irgendwann ist jedes Bergwerk erschöpft oder muss aus anderen Gründen schließen. Was kommt dann? Die Frage betrifft Zechen im Ruhrgebiet und Saarland ebenso wie den Braunkohle-Tagebau oder Erzbergwerke. Ein guter Nachbergbau schützt vor Gefahren oder findet für alte Gruben neue Verwendung.

In vielen Ländern wie China oder Brasilien macht sich kaum jemand Gedanken über die Zeit nach der aktiven Nutzung.

Industriegeschichte Die Schwäbischen Hüttenwerke Königsbronn – Eine Industrie lebt wieder auf

Die Schwäbischen Hüttenwerke Königsbronn gehören zu den ältesten Industriebetrieben Deutschlands. Nach 600 Jahren stand das Werk vor dem Aus. Aber die Mitarbeiter haben gekämpft.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Immaterielles Kulturerbe Steigerlied soll auf Kulturerbe-Liste

„Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt.“ Und nach dem Willen des Ruhrkohle-Chors soll das Steigerlied auch auf die Liste des immatriellen Welterbes kommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN