SWR2 Wissen

Das Goethe-Institut auf Sinnsuche

STAND
AUTOR/IN
Antje Diekhans, Edda Schlager und Lukas Meyer-Blankenburg

Audio herunterladen (23,7 MB | MP3)

Die weltweit 157 Goethe-Institute gelten als Prestigeprojekt der deutschen Kulturpolitik. Doch die Corona-Pandemie hat vielen der ohnehin schon klammen Häuser noch größere Geldsorgen beschert.

Ihr Kerngeschäft, die Deutschkurse im In- und Ausland, steht unter großem Konkurrenzdruck durch günstigere Anbieter und brach während der Pandemie zeitweise fast vollständig ein. Und auch der einstige Auftrag, deutsche Kultur zu exportieren, wirkt mittlerweile angestaubt.

Mit ihrer neuen Präsidentin Carola Lentz sucht Deutschlands bekannteste Kulturinstitution nach einer neuen Bestimmung.

9.8.1951 Das Goethe-Institut wird gegründet

Der Papst, Schlagesänger Costa Cordalis, Opernsängerin Renée Fleming und viele mehr: Jedes Jahr lernen fast 250-tausend Ausländer*innen Deutsch an einem Goethe-Institut.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Carola Lentz

Gespräch Carola Lentz: „Ich freue mich auf das Amt der Präsidentin des Goethe-Instituts“

Mainzer Ethnologie-Professorin Carola Lentz freut sich auf Amt als Präsidentin des Goethe-Instituts. Die Professorin für Ethnologie an der Universität Mainz will neben ihren wissenschaftlichen Interessen und Erfahrungen in Südamerika und Afrika auch ihre Kulturbegeisterung mit in das Ehrenamt einbringen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Carola Lentz: „Wir wollen ein zeitgemäßes Deutschlandbild vermitteln“

Mit der Wahl einer Afrika-Spezialistin setze man einen „Schwerpunkt, der der Bundesregierung besonders am Herzen liege“, so Außenminister Heiko Maas zur Ernennung von Prof. Carola Lentz zur Präsidentin des Goethe-Instituts. Seit 2002 arbeitet Carola Lentz als Ethnologie-Professorin an der Uni Mainz. Carola Lentz ist nach Jutta Limbach die zweite Frau an der Spitze des Goethe-Instituts.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Fürs Goethe-Institut unterwegs

Porträt zum 100. Geburtstag Der Puppenspieler Albrecht Roser – Meister der Marionetten

Albrecht Roser (21.5.1922 – 17.4.2011) war einer der bekanntesten Puppenspieler weltweit. Berühmt wurde er mit Marionetten wie dem Clown Gustaf oder den Puppen für den Film „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Antje Diekhans, Edda Schlager und Lukas Meyer-Blankenburg