SWR2 Musikstunde | Zum 200. Todestag von E.T.A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmann – Unheimlich Fantastisch! (1-5)

STAND

Mit Wolfgang Sandberger

Die Musikstunde entführt in Geisterreiche und Märchenwelten, in nächtliche Träume und magische Welten: zum 200. Todestag des Feuerkopfes E.T.A. Hoffmann. Der ist ein romantisches Multitalent, ein geistreicher Fabulierer und Erfinder von so skurrilen Figuren, wie dem Kapellmeister Kreisler, mit dem sich später Komponisten wie Schumann oder Brahms identifizieren. Auf der anderen Seite steht der Komponist Hoffmann, dessen Musik heute kaum mehr jemand kennt. Sie scheint aus dem Dunstkreis des verehrten Mozart erwachsen - für den er sogar seinen Namen ändert: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, den Amadeus borgt er sich von Mozart als Ersatz für den Taufnamen Wilhelm.

STAND
AUTOR/IN