STAND
INTERVIEW

Verlegerin Alessandra Ballesi-Hansen erzählt von der Lust am Büchermachen, von roten Zahlen und vom großen Premio Nazionale per la Traduzione, den ihr Verlag Non Solo kürzlich erhalten hat.

Audio herunterladen (9,6 MB | MP3)

Non Solo! Nicht nur! So heißt ein junger Verlag aus Freiburg, der sich auf italienische Literatur spezialisiert hat.

Vier Bücher hat Non Solo bislang veröffentlicht: Romane, Erzählungen und auch die Geschichte „Dismatria“ von Igiaba Scego, die zum Prüfungsstoff gehört, wenn man in Baden-Württemberg das Fach Italienisch im Abitur belegt.

STAND
INTERVIEW