STAND

Tag für Tag bringt das Internet Schönes hervor, Beeindruckendes und Absurdes. Die neuesten Trends aus dem Netz.

Netzkultur „forum.eu“ - was die Nachbarn schreiben

Klimawandel, Corona, Tierhaltung, Wahlkampf - diese und viele andere Themen sorgen täglich für neue Schlagzeilen. Doch viele Fragen betreffen nicht nur Deutschland. Denn Wetterveränderungen machen keinen Halt vor der Grenze und der Corona-Virus ist in Spanien ebenso gefährlich wie in Polen. Die Webseite „forum.eu“ will die verschiedenen europäischen Perspektiven zu einem Thema sichtbar machen, indem sie aktuelle Artikel aus verschiedenen Tageszeitungen auswählt und in sechs verschiedene Sprachen übersetzt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Erster Google-Laden in New York

„Ich gehe mal kurz in den Google-Laden.“ Diese Aussage mag für die meisten Menschen ungewohnt klingen. Doch womöglich werden sie sich daran gewöhnen. Denn Google beginnt ab diesem Jahr mit der Eröffnung eigener Ladengeschäfte. Dort können Besucher:innen dann u.a. Pixel Handys oder Fitibit-Geräte kaufen, Google-Dienste vor Ort erleben oder online gekaufte Artikel abholen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur #DeutschrapMeToo — der Aufschrei gegen sexualisierte Gewalt in der deutschen Rap-Szene

Sexismus und Frauenfeindlichkeit sind in der Rapszene kein unbekanntes Problem. Aber die Initiative #DeutschrapMeToo hat nun im Netz für eine breite Debatte gesorgt. Auf dem gleichnamigen Instagram-Account können Betroffene ihre Erlebnisse teilen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „Komponistin-O-Mat”

Für alle, die mal was anderes hören und aus ihrer Musikblase herauskommen wollen, gibt es auf dem Internetportal des Klassik-Musikmagazins "VAN" den sogenannten „Komponistin-O-Mat”. Dort kann man 250 Komponistinnen recherchieren. Ausgedacht hat sich das der Musikjournalist Arno Lücker vor dem Hintergrund, dass Komponistinnen in Konzertprogrammen, auf der Bühne und in der Musikgeschichtsschreibung immer noch zu wenig vorkommen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Soft White Underbelly - ein Youtube-Kanal mit Porträts, die unter die Haut gehen

Der US-Amerikaner Mark Laita war und ist als Werbefotograf sehr erfolgreich. Irgendwann aber ging ihm die schöne, glatte, falsche Hochglanzwelt der Werbung so gegen den Strich, dass er sich dem echten harten Leben zuwandte. Laita portraitiert in seinem Youtube-Kanal „Soft White Underbelly“ unzensiert und einfühlsam Menschen am Rande der Gesellschaft: Drogenabhängige, Prostituierte, Obdachlose.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „baba news": multi-ethnisches Online-Magazin aus der Schweiz

Das Online-Magazin „baba news" füllt in der Schweizer Medienlandschaft eine Lücke. Mit authentischen und witzigen Videoclips berichtet das Magazin über die Erfahrungen und Probleme von jungen Menschen mit Wurzeln in der ganzen Welt. Das multi-ethnische Projekt hat nun in der Schweiz viel Aufmerksamkeit erzielt durch ein äußerst erfolgreiches Crowdfunding.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Digitales re:publica21: Journalismus zwischen Telegram und DeepFake

Personalisierte Radiomoderationen für jede*n einzelne*n Hörer*in, aber auch ganz neue Möglichkeiten zur Manipulation: Inzwischen sind DeepFakes so weit entwickelt, dass selbst professionelle Beobachter*innen Schwierigkeiten bekommen, echte von gefälschten Video- und Audioinhalten zu unterscheiden. Auf der Media Convention, die begleitend zur re:publica stattfindet, werden Chancen und Risiken der Technologie diskutiert.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Netzkultur Ein Jahr #Coronaeltern — Eltern-Protest im Netz

Die Pandemie ist anstrengend - insbesondere für Eltern und Kinder. Darauf hat bereits zu Beginn des ersten Lockdowns der Hashtag #Coronaeltern aufmerksam gemacht. Mittlerweile sind allein auf Instagram mehr als 30.000 Einträge dazu entstanden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Der Schweizer-Twitter-Star „Opa Köbi“ - Mahner im Land der Corona-Lockerungen

In der Schweiz hat die Regierung trotz steigender Infektionszahlen seit dem 19. April die Corona-Maßnahmen stark gelockert. Und die Menschen genießen die neuen Möglichkeiten - volle Café-Terrassen sprechen für sich. Aber es gibt auch mahnende Stimmen zum Schweizer Sonderweg in der Pandemie. Eine von ihnen ist „Opa Köbi“. Auf Twitter teilt er seine kritischen Beobachtungen zur Schweizer Coronapolitik und will dabei unerkannt bleiben. Was treibt den anonymen Schweizer Twitter-Opa an?  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Keine Ressourcen für Diversität in Computerspielen

Auch wenn in immer mehr Computerspielen mittlerweile Schwarze Spielcharaktere zur Auswahl stehen, ist das Ergebnis äußerst mangelhaft. Das hängt zum einen mit der komplizierteren Darstellung von People of Color zusammen, denn die realitätsnahe Umsetzung von verschiedenen dunklen Hauttönen und vor allem krausem Haar erfordert bislang noch einen höheren Arbeitsaufwand im Gamedesign. Über solche Ressourcen verfügen kleinere Studios zum Beispiel nicht. Dass die Avatare überwiegend dem europäischen Ideal folgen, hängt aber auch damit zusammen, dass Schwarze Menschen in der Computerspielbranche noch immer stark unterrepräsentiert sind.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Das literarisch-digitale Gedankenexperiment libraryofbabel.info

Der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges beschrieb in der Kurzgeschichte „Die Bibliothek von Babel“ die Vision einer universalen Bibliothek. Diese Idee hat der amerikanische Literaturwissenschaftler Jonathan Basile nun ins Internet übertragen: Auf libraryofbabel.info finden sich alle Kombinationsmöglichkeiten der Buchstaben des englischen Alphabets, also theoretisch jeder bisher geschriebene und jeder zukünftige Text - allerdings versteckt zwischen jeder Menge Kauderwelsch. Eine Webseite von geringem Nutzen und doch großer Faszination.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „Skip Intro”

Der Vorspann soll einen Film bewerben und die Fans in Stimmung bringen. Während früher, als Serien nur im Fersehen liefen, oft episch lang Darsteller und Generallinie des Film vorgestellt wurden, geht es im Zeitalter der Streamingplattformen deutlich kürzer - aus dem Appetithappen ist ein -häppchen geworden. Titel des Films und eine kleine Animation, oft nicht mehr als 10 Sekunden. Und wem das auch noch zu lang ist, der kann den Vorspann mit der Funktion „Skip Intro” überspringen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Nische ist der neue Mainstream in der Popmusik

Lange Zeit waren künstlerische Nischen ein gemütliches Nest für alle, die sich bewusst vom großen Popzirkus abgrenzen wollten. Doch sich in Zeiten der medialen und kulturellen Überflutung mit einem Nischendasein abzugeben, hieße für viele Künstlerinnen und Künstler, überhaupt nicht wahrgenommen zu werden. Die Musikwelt ist durch die Streaming-Dienste demokratischer geworden - die Pop-Nische hat sich dadurch stark verändert: Nische ist irgendwie jeder. Ohne dass damit noch eine bestimmte Haltung einhergeht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur App „Drive and Listen“: virtuelle Stadtfahrten weltweit mit lokalem Radioerlebnis

Je länger die Corona-bedingten Einschränkungen andauern, desto mehr wächst bei vielen Menschen das Fernweh. Auch das Reisen hat sich - wie so vieles - notgedrungen in die virtuelle Welt verlagert. Eine Seite, die besonders gut gegen Fernweh hilft, ist „Drive and Listen“. Sie ermöglicht Spritztouren durch Städte auf der ganzen Welt - und nebenbei kann man auch noch die lokalen Radiosender einschalten und genießen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Kunst für Zuhause – art21.org präsentiert Videos von zeitgenössischer Kunst

So sehen Vorreiter aus: Schon seit zwanzig Jahren zeigt die amerikanische Plattform art21.org filmische Porträts, in denen sich zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler vorstellen. Die großen Namen, aber auch Neulinge der Szene. Ob in drei oder fünfzig Minuten: Die Videos bringen dem Publikum die Künstlerpersönlichkeiten und ihre Werke ganz nah. So kann man sich Kunst aus der Welt nach Hause holen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN