SWR2 zum Hören

Podcast Sprechen wir über Mord?!

Haben Serienmörder eine bestimmte Handschrift? Wie freundlich darf ein Richter sein? Ist Strafe gleich Gerechtigkeit? Moderatorin Viktoria Merkulova, ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt und der ehemalige Bundesrichter Prof. Dr. Thomas Fischer sprechen über wahre Verbrechen.  mehr...

Podcast SWR2 Musikstück der Woche

Beethoven oder Fauré, Pergolesi oder Bach, gespielt von Orchestern, Ensembles und Chören aus der ganzen Welt: jeden Freitag gibt es hier ein neues Stück Klassik aus unserem Archiv zum Anhören und Downloaden.  mehr...

Podcast ARD Radiofestival. Lesung

Wir haben 40 deutschsprachige Autor*innen auf die Reise geschickt: Für das ARD Radiofestival 2020 haben sie exklusive Texte zum Thema Reisen geschrieben, ob Fantasiereisen, erinnerte Reisen, Zeitreisen oder Reisen durch das eigene Zimmer. Darunter sind prominente Autor*innen wie Marcel Beyer, Doris Dörrie oder Jackie Thomas, aber auch bislang weniger bekannte Schriftsteller*innen wie Cihan Acar, Yael Inokai oder Lisa Kreißler.  mehr...

Podcast SWR2 lesenswert - Literatur

Die Sendungen SWR2 lesenswert können Sie als Podcast abonnieren.  mehr...

Podcast SWR2 Hörspiel

Ausgewählte Hörspiele von Krimis über Radiokunst bis zu großen Literaturhörspielen aus dem SWR2 Programm.  mehr...

Podcast #zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 40 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Herzensstücken und mit Gesprächen.  mehr...

Podcast SWR2 Feature

Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.  mehr...

Podcast SWR2 Wissen

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung, Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Recherchen, Zusammenhänge und Hintergründe. Manuskripte und weitere Informationen zu den einzelnen Episoden: http://swr2wissen.de  mehr...

Podcast ARD Radiofestival Gespräch

Beim Gespräch im ARD Radiofestival treten Schauspieler*innnen und Schriftsteller*innen, Musiker*innen und Mediziner*innen, Künstler*innen und Kabarettist*innen auf – ein intensiver Austausch mit spannenden Persönlichkeiten aus Kultur und Gesellschaft. Bei uns philosophiert Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser über die Langsamkeit, der Trompeter Till Brönner erzählt wie er im weißen Haus für Barack Obama gespielt hat und Ulrich Matthes isst Schnitzel mit Angela Merkel.  mehr...

A-Z Alle SWR2 Podcasts

Von Aktuell bis Zeitwort - die SWR2 Sendungen im Podcast-Abo  mehr...

Buch der Woche Roberto Bolaño - Cowboygräber

Drei längere Erzählungen aus dem Nachlass und aus verschiedenen Schreibphasen des 2003 verstorbenen chilenischen Schriftstellers.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Sprechen wir über Mord?! Entführungsfall Würth – True Crime | Die Stimme des Entführers

Markus Würth, der Sohn des Schrauben-Milliardärs Reinhold Würth, wird 2015 entführt. Ein Entführer meldet sich bei der Mutter und stellt absurde Forderungen. Die Polizei veröffentlicht eine Aufnahme des Anrufes, woraufhin eine Zeugin meint, die Stimme ihres Handwerkers zu erkennen. Wissenschaftler entdecken erstaunliche Übereinstimmungen zwischen den Stimmen des Entführers und der des Handwerkers. Aber reicht das für eine Verurteilung?  mehr...

Festspiellandschaft Salzburger Festspiele können im Kino erlebt werden - oder bei arte

Bei der Planung des 100-jährigen Bestehens der Festspiele dachte in Salzburg noch niemand an eine Corona-Pandemie. Nun wird die Jubiläumsausgabe der Festspiele kleiner — bei größerem Wirkungskreis.  mehr...

Kinder-Hörspiele Hörspiele für Kinder zum Streamen und im MP3-Download

Egal ob zuhause oder unterwegs, Hörspiele und Geschichten lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir haben Hörspiele und Geschichten herausgesucht, die ihr anhören und herunterladen könnt - natürlich kostenlos.  mehr...

Aktuelle Sendungen

Beethoven 2020 Bagatellen-Poetry von und mit Timo Brunke (Folge 1)

Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. Im ersten Stück mit dem Titel „Sorry" entschuldigt er sich zunächst bei den Hörerinnen und Hörern für die mangelnde Bedeutsamkeit der Bagatellen an sich. Das zweite Stück trägt den Namen „Da doch nicht für!" Was dort verhandelt wird, dürfte einem bekannt vorkommen. Irgendwie „typisch Bagatelle?"  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipp Das Geschwisterpaar Anouchka und Katharina Hack beeindruckt mit Schostakowitsch

Die Cellistin Anouchka Hack und die Pianistin Katharina Hack sind 24 und 26 Jahre jung – und die beiden Schwestern haben sich für ihre gemeinsame Debüt-CD nichts Geringeres ausgesucht als die Cello- und die Bratschensonate von Dmitri Schostakowitsch. Dessen allerletzte Komposition aus dem Jahr 1975 erklingt dabei in Daniil Shifrins Übertragung für Violoncello: „Anouchka und Katharina Hack haben mit dieser beeindruckenden Interpretation den Reifetest bravourös bestanden“, meint SWR2-Kritikerin Susanne Stähr.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Festival Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker feiern 75. Jubiläum

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker feiern ihren 75. Geburtstag. Das älteste Kammermusikfestival Deutschlands hat 1946 als „Kreissängerfest“ begonnen, im damaligen amerikanischen Sektor. Zu Zeiten der DDR war das Wendland später als „Zonenrandgebiet“ wie ein weißer Fleck auf der Landkarte – nicht aber musikalisch. Über die Jahre entwickelte sich hier ein sommerliches Treffen für alte und neue Kammermusik, das auch in Coronazeiten eine Inspirationsquelle ist. Vom Festival-Auftakt am vergangenen Wochenende berichtet Julia Kaiser.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Salzburger Festspiele: Das war die Eröffnung mit „Elektra“ und „Così fan tutte“

Am vergangenen Wochenende haben die Salzburger Festspiele ihre Jubiläumsspielzeit zum 100-jährigen Bestehen eröffnet – mit Maske und Sicherheitsabstand, doch auch mit einem Aufsehen erregenden Opernpremieren-Doppelschlag: „Elektra“ der beiden Festspielgründer Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal konnte unter der Leitung von Franz Welser-Möst und in der Regie von Krzysztof Warlikowski wie ursprünglich geplant über die Bühne gehen. Kurzfristig einstudiert wurde hingegen Mozarts „Così fan tutte“ – in einer coronabedingt gekürzten Fassung, die Dirigentin Joana Mallwitz und Regisseur Christof Loy eingerichtet haben. SWR2-Opernredakteur Bernd Künzig war vor Ort und berichtet von seinen Eindrücken.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikstunde Das Goldene Zeitalter der Teufelsgeiger (1) - Erzengel und Satan

Sie kamen aus Italien, überquerten die Alpen und zogen wie "musicalische Zugvögel" kreuz und quer durch Europa, um irgendwo im Norden ihr Glück zu suchen: i virtuosi ambulanti, jene "herumziehenden virtuosirenden Geiger", die seit dem Ende des 17. Jahrhunderts für die Verbreitung des italienischen Stils sorgten. Im Handstreich eroberten sie die Metropolen der musikalischen Welt: Wien, Paris, Prag, Amsterdam, London - wo immer sie konzertierten, lag ihnen das Publikum zu Füßen.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Pole der Erde Die Antarktis - Ein Kontinent für die Forschung

Die Antarktis steht seit 1961 unter Schutz. Sie birgt Antworten zur Entstehung der Erde und ihr bis zu fünf Kilometer dicker Eispanzer spielt eine zentrale Rolle im Klimawandel. (Produktion 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Tagesgespräch Finanzminister Scholz zu Mehrwertsteuer-Senkung: "Wichtig, am Anfang zu sagen, wann Schluss ist!"

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat einer längeren Mehrwertsteuersenkung eine Absage erteilt. Im SWR Tagesgespräch sagte Scholz: "Wichtig ist, dass man am Anfang sagt, wann Schluss ist!" Man brauche jetzt die positiven Konjunktur-Effekte, die die befristete Mehrwertsteuersenkung ausgelöst habe. Die Menschen sollten jetzt kaufen und Investitionen nicht auf die lange Bank schieben. Deutschland spüre jetzt eine leichte wirtschaftliche Erholung - dies müsse verstärkt werden. Würde die Mehrwertsteuersenkung noch einmal verlängert, würde der Effekt "konterkariert". Der Groß- und Außenhandelsverband hatte zuvor in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" gefordert, die Mehrwertsteuer für ein ganzes, statt nur für ein halbes Jahr zu senken.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

Zeitwort 3.8.1859: Deutsche Zahnärzte gründen einen „Central Verein“

Als das „Zahnausreißen“ eine Mark kostete, boten viele Quacksalber ihre Dienste an. Um die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde voran zu bringen, wurde der Verein gegründet.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Gespräch Coronatests für Reiserückkehrer aus Hochrisikogebieten: Alles im legalen Bereich

„Die Verhältnismäßigkeit ist noch gegeben“, sagt der Verfassungsrechtler Prof. Christian Waldhoff über die Corona-Pflichttests, wenn Reisende aus Hochrisikogebieten zurückkehren. Im Gespräch mit SWR2 gibt der Jurist, der an der Berliner Humboldt-Universität lehrt, zu bedenken, alternativ kämen nur Quarantäne oder Reise-Verbotw infrage. „Da ist ein solcher Eingriff im Nasen- und Mundbereich noch verhältnismäßig und hinzunehmen.“ Für Waldhoff steht auch fest: „Wenn man so einen Zwangstest macht, dann muss der auch aus allgemeinen Steuergeldern bezahlt werden.“ Die Demonstrationen gegen die Corona-Beschränkungen sind aus Waldhoffs Sicht ohne Substanz: „Alle Maßnahmen sind mit großer Mehrheit durch den Bundestag beschlossen worden.“ Die Gerichte wachten über die Verhältnismäßigkeit der Corona-Verbote und höben exzessive Maßnahmen auf. Prof. Christian Waldhoff ist Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht und Finanzrecht an der Humboldt Universität in Berlin.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch „Wir brauchen die Theater, aber struktureller Umbau vonnöten“

„Die Theater sind der Kern der deutschen Polis“, entgegnet der Theater-Management-Experte Thomas Schmidt auf Alarmrufe, die deutsche Kulturlandschaft sei nicht mehr zu retten. „Wir bedürfen dieser Betriebe“ der Professor für Theatermanagement in SWR2. Ein strukturellen Umbau der stark hierarchisch geführten Betriebe sei allerdings vonnöten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

ARD Radiofestival - Konzerte

ARD Radiofestival. Konzert Weilburger Schlosskonzerte 2019

Das zweite Konzert des Abends kommt von den Weilburger Schlosskonzerten. Der österreichische Klarinettist Daniel Ottensamer hat aus dem Repertoire ein Highlight ausgesucht: Carl Maria von Webers zweites Klarinettenkonzert.  mehr...

ARD Radiofestival. Konzert SWR2

ARD Radiofestival. Konzert Rheingau Musik Festival

Johann Sebastian Bachs kompositorisches Vermächtnis - ein Schwergewicht? Mitnichten, wenn Paul McCreesh und sein Gabrieli Consort & Players sich der berühmten h-Moll-Messe widmen.  mehr...

ARD Radiofestival. Konzert SWR2

ARD Radiofestival. Konzert Kammermusiktage Homburg

Im Konzert von den Homburger Kammermusiktagen feiern das Berliner Vogler Quartett und Two4Piano den deutsch-französischen Komponisten Louis Théodor Gouvy zum 200. Geburtstag, unter anderem mit seinem 5. Streichquartett c-Moll.  mehr...

ARD Radiofestival. Konzert SWR2

ARD Radiofestival. Konzert Raphaela Gromes und die Deutsche Radiophilharmonie

Pietari Inkinen und die Deutsche Radio Philharmonie erkunden die Schönheiten der finnischen und böhmischen Landschaften. Cellistin Raphaela Gromes erweckt Julius Klengels 3. Cellokonzert aus dem Dornröschenschlaf.  mehr...

ARD Radiofestival. Konzert SWR2

Reisegeschichten für den Urlaub zu Hause

ARD Radiofestival. Lesung Frank Schulz: „Q‘topia“ – Unterwegs zum Geheimnis der Kindheit

Frank Schulz, norddeutscher Meister grotesk-melancholischer Literatur, erzählt von der Expedition alternder Musiker zu einem geheimnisvollen Bach – eine Reise auf Leben und Tod.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Karosh Taha: „Wege aus der Gegenwart“ – Raketenstart in die Vergangenheit

Das Überschreiten von Grenzen: Karosh Taha kennt den Preis dafür. Ihre Erzählung verknüpft das Marketing von Elon Musk und seiner SpaceX Corporation mit den Erfahrungen, in ein fremdes Land aufzubrechen – und anzukommen.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Nele Pollatschek: „Griechenland 2006“ – Die Geschichte einer verpassten Reise

„Als ich siebzehn war reiste ich nicht mit einem Rucksack ganz alleine durch Europa.“ Nele Pollatschek erzählt von einer verpassten Reise – wild, romantisch und urkomisch.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Marcel Beyer: „Stadtplan. Weltatlas. Sich Zuhause verlieren“

Der Dichter Marcel Beyer, Büchnerpreisträger des Jahres 2016, verliert sich im Stadtplan zu Hause, liest sich durch die Welt in Karten. In seinem Text legt sich ein Plan auf den anderen, wird Netz ganz ohne Netz.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Judith Kuckart: „Dann fahr doch mal weg, Maria Malkovich!“

Eine 15-Jährige nimmt am Hauptbahnhof Zürich den Zug Richtung Deutschland. Sie fährt nicht in Urlaub. Sie lässt ihr Leben und ihre Kindheit hinter sich. Im Handgepäck führt sie ein kleines Vermögen mit. Was ist passiert?  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Leif Randt: „MAPS ME“ – Jahre im Disneyland. Real-Life-Reiseminiaturen

Leif Randt erzählt von den wichtigsten Urlauben seines Lebens. In einer Collage aus Reisetagebuch-Miniaturen blickt er auf verschiedenartige Disneyland-Erfahrungen zwischen 1992 und 2020 zurück.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Anna Katharina Hahn: „Ausflug im Liegen“

Eine Frau reist ihren Körper entlang und fragt sich, ob sie in ihm tatsächlich zu Hause ist. Gehört er ihr wirklich? Gibt es einen unabhängigen Blick auf diese Landschaft, die ständig von anderen bewohnt, beackert und beurteilt wird?  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

ARD Radiofestival. Lesung Heinz Helle: „Ich liebe dich sehr, wenn es regnet“

Ein Paar erwartet das zweite Kind. Die Töpfe werden nicht richtig sauber. Mehrere Messer fehlen. Das Trampolin ist zerlegt im Keller. Statt zu verreisen, erinnert man sich auf dem frisch gestrichenen Balkon.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung Kerstin Specht: „Pipo tanzt!“ – Wenn das Versäumte explodiert

Die Theaterautorin Kerstin Specht beschreibt in ihrer Erzählung die Lage einer Frau und deren Versuche, aus ihrem rasenden Stillstand auszubrechen.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung Jackie Thomae: „Carolinka"

Jackie Thomae lässt in ihrer Geschichte drei Leute ihre Ferien auf einem Hügel an der Costa Blanca miteinander verbringen. Die Fragen, die sich ihnen am Pool stellen, sind so groß wie die Hitze, während die Ferien mehr als jede andere Zeit beweisen, dass man auch zum Glücklich-Sein Talent braucht.  mehr...

ARD Radiofestival. Lesung SWR2

Jazz & Pop

Erklär mir Pop „Macht kaputt, was euch kaputt macht" von „Ton Steine Scherben" (1969)

Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Popakademie in Mannheim, über „Ton Steine Scherben", eine der einflussreichsten deutschen Bands, die im Umfeld der Post-68iger-Szene groß wurde und die mit ihren sozialkritischen Texten Sprachrohr für die linksalternative Szene war. Der Songtitel „Macht kaputtt, was euch kaputt macht" galt für Autonome und in der Hausbesetzerszene als wichtiger Slogan.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

ARD Radiofestival. Jazz Review – Jazz-Neuerscheinungen

Spannend und aktuell – in „Review“ besprechen wir die originellsten und wertvollsten Jazzaufnahmen.  mehr...

ARD Radiofestival. Jazz SWR2

Musiknachrichten

Festspiellandschaft Salzburger Festspiele können im Kino erlebt werden - oder bei arte

Bei der Planung des 100-jährigen Bestehens der Festspiele dachte in Salzburg noch niemand an eine Corona-Pandemie. Nun wird die Jubiläumsausgabe der Festspiele kleiner — bei größerem Wirkungskreis.  mehr...

Klassik

Beethoven 2020 Bagatellen-Poetry von und mit Timo Brunke (Folge 1)

Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. Im ersten Stück mit dem Titel „Sorry" entschuldigt er sich zunächst bei den Hörerinnen und Hörern für die mangelnde Bedeutsamkeit der Bagatellen an sich. Das zweite Stück trägt den Namen „Da doch nicht für!" Was dort verhandelt wird, dürfte einem bekannt vorkommen. Irgendwie „typisch Bagatelle?"  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipp Das Geschwisterpaar Anouchka und Katharina Hack beeindruckt mit Schostakowitsch

Die Cellistin Anouchka Hack und die Pianistin Katharina Hack sind 24 und 26 Jahre jung – und die beiden Schwestern haben sich für ihre gemeinsame Debüt-CD nichts Geringeres ausgesucht als die Cello- und die Bratschensonate von Dmitri Schostakowitsch. Dessen allerletzte Komposition aus dem Jahr 1975 erklingt dabei in Daniil Shifrins Übertragung für Violoncello: „Anouchka und Katharina Hack haben mit dieser beeindruckenden Interpretation den Reifetest bravourös bestanden“, meint SWR2-Kritikerin Susanne Stähr.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Leben & Gesellschaft

Von Rätselhühnern, knicksenden Blomsen und dem Jizz Johanna Romberg schreibt über das Glück, Vögel zu beobachten

Johanna Romberg hat durch Vogelbeobachtung ihren persönlichen Zugang zur Natur gefunden. Über ihre Erfahrungen erzählt sie in ihrem Buch "Federnlesen".  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Leben Change Writer - Wie Tagebücher Schüler retten sollen

Der Sozialarbeiter Jörg Knüfken bringt Schüler zum Tagebuchschreiben und kommt in Kontakt mit Jugendlichen, die als problematisch gelten. Biographiearbeit mit großer Wirkung. (Produktion 2018)  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Kunst & Ausstellung

Gärten im Südwesten „Die Geschichte der Wälder“

Durch welche Wälder wandelten unsere Vorfahren vor zigtausenden von Jahren? Die Besucher können das in den Hohenheimer Gärten im Süden von Stuttgart selbst erleben. In Wäldchen, die Gärtner und Wissenschaftler der Universität Hohenheim anlegten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

UNESCO Weltkult-Urlaub Die Insel Reichenau

Die Insel Reichenau feiert 20-jähriges Jubiläum als Welterbestätte. Es ist eine besondere Art der Denkmalpflege, denn nicht nur ein bestimmter Bau ist Weltkulturerbe, sondern die komplette Insel.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Hörspiel

Hörspiel Lothar Trolle: Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A.

Mit ungeheurer sprachlicher Wucht evoziert Lothar Trolle Bilder einer verlorenen Utopie. |
Mit: Corinna Harfouch, Renate Pick, Conny Wolter, Jürgen Holtz |
Musik: Klaus Buhlert |
Hörspielbearbeitung und Regie: Jörg Jannings |
Produktion: SDR/DLR Berlin 1997  mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Hörspiel Maja Zade: Die Einzigen

Das Originalhörspiel „Die Einzigen“ führt zu den „Big little lies“, mit denen die globalisiert denkenden wie im Kiez lebende Generation der 30 bis 40jährigen um 2019 sich konfrontiert sieht. Diese Einzigartigen haben sich inzwischen als Nicht-Verbeamtete eingerichtet mit Job, Kita-Kind und fester Beziehung, mit mehr oder weniger aufregendem Sex, in Berlin und anderswo. Es sind Versuche, unglücklich glücklich zu sein.  mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Bühne

Gespräch „Wir brauchen die Theater, aber struktureller Umbau vonnöten“

„Die Theater sind der Kern der deutschen Polis“, entgegnet der Theater-Management-Experte Thomas Schmidt auf Alarmrufe, die deutsche Kulturlandschaft sei nicht mehr zu retten. „Wir bedürfen dieser Betriebe“ der Professor für Theatermanagement in SWR2. Ein strukturellen Umbau der stark hierarchisch geführten Betriebe sei allerdings vonnöten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Großveranstaltungen trotz Corona-Risiko? Experiment mit Tim Bendzko-Konzert

Am 1. August beginnen die Salzburger Festspiele – mitten in einer Zeit der steigenden Infektionszahlen in ganz Europa. 80.000 Karten sollen verkauft werden, auch wenn man noch recht wenig über die Übertragungswege des Corona-Virus bei kulturellen Großveranstaltungen weiß.

Eine Studie der Uni-Klinik Halle will das untersuchen: Gesucht werden 4000 Freiwillige, die an einem Popkonzert teilnehmen, bei dem zum Beispiel herausgefunden werden soll, welche Abstandstregeln sinnvoll sind. „Was wir untersuchen wollen ist einmal wieviel die Kontakte, die die Teilnehmer untereinander haben und vor allem,wo die Kontakte stattfinden," sagte Studienleiter Dr. Stefan Moritz im Gespräch mit SWR2.

Man gehe ja davon aus, dass eine Großveranstaltung ist deshalb so gefährlich sei, weil es zu einer Vielzahl von Kontakten käme. "Aber wir wissen nicht genau, wo passiert es: Ist es am Tribühnenbereich, im Eingangsbereich, vielleicht schon in der Straßenbahn bei der Anreise. Und genau das wollen wir herausfinden, denn darauf basierend würde man ja Hygienekonzepte entwickeln, die genau diese Bereiche verbessern," so Moritz. Das Forschungsteam würde jedenfalls versuchen Zahlen zu liefern, um die konkrete Gefahr eines Ausbruchs, die von einer Veranstaltung ausgeht, besser zu bewerten zu können.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Wissen

Pole der Erde Die Antarktis - Ein Kontinent für die Forschung

Die Antarktis steht seit 1961 unter Schutz. Sie birgt Antworten zur Entstehung der Erde und ihr bis zu fünf Kilometer dicker Eispanzer spielt eine zentrale Rolle im Klimawandel. (Produktion 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gespräch John von Düffel: Schwimmen – eine Kulturgeschichte.

Das Schwimmen und das Wasser faszinieren ihn schon immer. Im Wasser, so meint der Schriftsteller John von Düffel, begegnet man nicht nur dem Element, sondern auch sich selbst und seinen Grenzen. Ein Gespräch über die Kulturgeschichte des Schwimmens.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Film & Serie

Serie Privatdetektiv im abgründigen Los Angeles der 30er Jahre: „Perry Mason“ ist zurück

Es ist die „Mutter“ aller Anwaltsserien: Perry Mason hat zwischen 1957 und 1966 ganze 271 Fälle gelöst.Nun hat der amerikanische Sender HBO eine ganz neue Fernsehserie gedreht , in der aber nicht ein weiteres Gerichtsdrama in Szene gesetzt , sondern die Vorgeschichte gezeigt wird, als Perry Mason noch als Privatdetektiv ein quasi prekäres Dasein fristet.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film Clash der Kulturen zwischen Paris und Tunesien: Die Komödie „Auf der Couch in Tunis“

„Auf der Couch in Tunis“ von Manele Labidi ist eine ebenso witzige wie tiefsinnige Bestandsaufnahme unseres modernem Lebens.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Literatur

lesenswert Magazin Von Schiffspassagen, Ekstatikern und Cowboygräbern – eine Stunde neue Bücher

Wir lesen den neuen Seethaler und gehen mit Gustav Mahler auf seine letzte Schiffsreise. Wir begleiten den Ekstasewanderer Hans Jürgen von der Wense im Jahr 1943. Wir lernen den asketischen Trudpert kennen, der früh gemeuchelt wurde. Wir lassen uns von Tristan Marquardt etwas Hübsches empfehlen. Wir besuchen Roberto Bolaños Cowboygräber. Und sprechen mit Hennig Lobin über die deutsche Sprache und ihr Museum.

Robert Seethaler: "Der letzte Satz"
Hanser Verlag Berlin
ISBN 978-3-446-26788-6
128 Seiten
19 Euro
(Rezension von Jörg Magenau)

Christian Schulteisz: "Wense"
Berenberg Verlag
ISBN 978-3-946334-67-5
128 Seiten
22 Euro
(Gespräch mit Bernd Künzig)

Thomas Binder: "Kämpfen. Leiden. Lieben
Leben im Schwarzwald von den Kelten bis ins 20. Jahrhundert"
Südverlag
ISBN 978-3-87800-133-1
18 Euro
(Es liest Antje Keil)

Aras Ören: "Berliner Trilogie: Drei Poeme"
Verbrecher-Verlag
ISBN:9783957324009
22 Euro
&
Lea Schneider: "Made in China"
Verlagshaus Berlin
ISBN: 978-3-945832-38-7
17,90 Euro
(Lesetipp des Autors Tristan Marquardt)

Roberto Bolano: "Cowboygräber"
Hanser Verlag Berlin
ISBN 978-3-446-26557-8
192 Seiten
22 Euro
(Rezension von Martin Grzimek)

Wie bringt man eine sich wandelnde Sprache ins Museum?
In Mannheim entsteht das "Forum Deutsche Sprache"
(Gespräch mit dem Kurator Prof. Henning Lobin)  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Gespräch Christian Schulteisz - Wense

Als Hans Jürgen von der Wense 1966 in Göttingen starb, fand man seiner Wohnung über 300 vollgestopfte Mappen mit insgesamt 30.000 dichtbeschriebenen Manuskriptseiten: Essays und Übersetzungen aus sechzehn verschiedenen – teils exotischen – Sprachen. Außerdem geologische Beschreibungen, Landschaftskarten und Noten. Wer war dieser Hans Jürgen von der Wense?
Das versucht nun Christian Schulteisz in seinem Debütroman zu ergründen. „Wense“ heißt der Band ganz schlicht, und er besucht Hans Jürgen von der Wense im Kriegsjahr 1943. Eine intensive und dennoch leicht klingende Erkundung eines exzessiven Charakters.

Berenberg Verlag
ISBN 978-3-946334-67-5
128 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Doku & Feature

SWR2 Mehrspur. Radio reflektiert Dokublog-Thema: Flaschen – Post

Diskussion um Podcasts: Nimmt das Gequatsche überhand? Corona beflügelt Radiokunst. Was ist das „jüngste Gerücht“? Und: Radio ist wie Flaschenpost…

Mit Beiträgen von Kuesti Fraun: Flötenspiel auf der Flasche | Christian Claus: Flaschenpost Wordreel | Christian Schulteisz: Pfandflaschenpost | Steffen Reichelt: Flaschenpost 2 | Regina Burbach: Meer mit wenigen Stimmen | Nora Hespers: Das Gespräch schließt Lücken - Eine Replik | Samira El Quasil: Das jüngste Gerücht | Gespräch mit Jeannine Koch: Podcastwettbewerb: Originals gesucht | Knut Aufermann: Radiokunst im Netz  mehr...

SWR2 Mehrspur. Radio reflektiert SWR2

Feature Blaublutbild - Ein adliger Selbstversuch

Melina von Gagern. Der Name der Schauspielerin und Autorin klingt adlig. Aber was nutzt das? Wenn man mit dem Adel gar nichts zu tun hat. Und wenn andere über das "von" nur spotten. Melina von Gagern macht einen Selbstversuch. Von Melina von Gagern  mehr...

SWR2 Feature am Sonntag SWR2

SWR2 Kulturservice

Kulturservice  mehr...

Kontakt zu SWR2

Sie haben Fragen zum Programm, Anregungen, Kritik oder Lob?
Sie erreichen uns über das Formular auf dieser Seite, per Mail und per Telefon!  mehr...

SWR2 Newsletter

Lassen Sie sich über SWR2 Programmhighlights und Ihre Lieblingssendungen regelmäßig per E-Mail informieren. Alle Newsletter von SWR2 können Sie kostenlos abonnieren.  mehr...

SWR2-Sendungen A-Z

Von Aktuell bis Zeitwort - Alle SWR2-Sendungen von A-Z  mehr...