SWR2 - Kultur neu entdecken

Adventskalender Jeden Tag ein neuer Literatur-Klassiker im Hörspiel-Adventskalender

Goethe, Schiller, Lessing und die anderen. Ab 1. Dezember stellt SWR2 täglich ein Klasikerhörspiel online. Hörspiele nach großen Dramen wie "Kabale und Liebe" oder "Nathan der Weise", aber auch Klassiker der Literatur. Dazu zählen die frühen Fälle von Sherlock Holmes ebenso wie die sechsstündige Hörspielfassung des ältesten deutschen Abenteuerromans. Der "Simplicissimus" von Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen.  mehr...

Gespräch Max Czollek zum Film „Plan A“: „Die jüdische Rache ist Teil der Popkultur geworden“

„Die Nakam, die jüdische Rache, ist mittlerweile Teil der Popkultur geworden“, sagt der Publizist und Lyriker Max Czollek. Der Film „Plan A – Was würdest du tun“ reihe sich kulturgeschichtlich unter anderem hinter „Inglourious Basterds“ von Quentin Tarantino und der Amazon-Serie „The Hunters“ ein, die von Nazi-Jägern in den 70er-Jahren handelt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kommentar Der neue Kanzler Olaf Scholz: Ein Ampel-Start zwischen Pathos und Pandemie

Bei der Vorstellung des „Ampel“-Koalitionsvertrags hat SPD-Co-Chefin Esken ihren schwäbischen Landsmann Hesse zitiert: „Allem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ Wirklich? Die neue Regierung brauchte in einer absoluten Notsituation lange, um sich auf einen womöglich bald von der Realität überholten Koalitionsvertrag zu einigen. Die Probezeit für die Ampel ist bereits abgelaufen, weil sie sich einen Bummelstart zwischen Pandemie und Pathos geleistet hat, kommentiert Rainer Volk.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Karlsruhe

Musikabsolvent*innen im Südwesten Farida Rustamova spielt Saint-Saëns und Franck

Die Geigerin Farida Rustamova hat zwei Muttersprachen: Aserbaidschanisch und Russisch – und ihre dritte ist die Musik. Sie hat vor kurzem an der Karlsruher Musikhochschule ihr Konzertexamen gemacht. Am liebsten würde sie mal im Kolosseum in Rom auftreten oder in einem Fußballstadion vor dem Spiel die Hymne spielen. Für SWR2 hat sie zwei Klassiker ausgewählt: Introduction und Rondo capriccioso von Camille Saint-Saens und zwei Sätze aus der Violinsonate von César Franck. Nargiza Alimova begleitet am Klavier.  mehr...

SWR2 Mittagskonzert - LIVE SWR2

Aktuelle Sendungen

Psychologie Sauer, süß oder bitter: So funktioniert unser Geschmackssinn

Einerseits ist unser Geschmack von der Evolution her determiniert, wir ekeln uns vor bestimmten Dingen, weil wir wissen, was uns guttut, was nicht. Andererseits ist der Geschmack subjektiv, und er lässt sich auch sehr leicht manipulieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheitspolitik Das bringt der neue Koalitionsvertrag für kranke Menschen

Mehr Telemedizin, mehr Ärzt*innen auf dem Land, mehr Gesundheitszentren – diese Punkte stehen im Koalitionsvertrag.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildungspolitik USA: So werden afroamerikanische Student*innen diskriminiert

An den Historically Black Universities and Colleges studieren seit Generationen vor allem Afroamerikaner*innen. Sie wollen ohne Rassismus lernen können. Doch diese Unis haben einen Nachteil: Sie sind deutlich schlechter finanziert, so dass die Studienbedingungen sehr schlecht sind. Dagegen protestieren Studierende.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Gift unterm Weihnachtsbaum: schädliche Stoffe im Spielzeug

Spielsachen kaufen und verschenken, jetzt ist das natürlich ein ganz großes Thema, kurz vor Weihnachten. Und viele Großeltern und Eltern bewegt die Frage: Wie kann ich sicher sein, dass von den Spielsachen keine gefährlichen Schadstoffe ausgehen?
Martin Gramlich im Gespräch mit der SWR Umweltredakteurin Elke Klingenschmitt  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Studien deuten auf geringeren Impfschutz gegen Omikron-Variante

Laut mehrerer Studien könnten Impfstoffe offenbar nur teilweise gegen die Omikron-Variante schützen. Aber das ist bisher nur ein Zwischenstand, es sind noch weitere Studien nötig.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Buchkritik Nicole Seifert - Frauen Literatur. Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt

Warum lesen Jugendliche in der Schule eigentlich fast ausschließlich Bücher von Männern? Und wieso werden männliche Kritiker, wenn es um junge erfolgreiche Autorinnen geht, oft gleich so persönlich? Nicole Seiferts Buch "FRAUEN LITERATUR. Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt" spricht unverhohlen über Misogynie im Literaturbetrieb und erzählt eine weibliche Literaturgeschichte, die Lust aufs Lesen macht.
Rezension von Maja Pfeifle.
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 224 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-462-00236-2  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Lesung Leo Perutz: Nachts unter der steinernen Brücke (7/25)

Prag im 16. Jahrhundert. Ein großes Kindersterben ist über das Judenviertel hereingebrochen. Ratsuchend beschwört der hohe Rabbi Loew übernatürliche Mächte, die ihn zu einem Vergehen führen, das er selbst begangen hat – eines Nachts, unter der steinernen Brücke.  mehr...

SWR2 Fortsetzung folgt SWR2

Leben Au Pair – Was, wenn es schief läuft?

Tomke Giedigkeit erinnert sich an ihre eigene schwierige Au Pair-Zeit und hat sich bei anderen Au Pairs und Gasteltern umgehört. Wodurch knirscht es und was kann man tun, damit die Au-Pair-Zeit für beide Seiten gut wird?  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Karlsruhe

Musikabsolvent*innen im Südwesten Farida Rustamova spielt Saint-Saëns und Franck

Die Geigerin Farida Rustamova hat zwei Muttersprachen: Aserbaidschanisch und Russisch – und ihre dritte ist die Musik. Sie hat vor kurzem an der Karlsruher Musikhochschule ihr Konzertexamen gemacht. Am liebsten würde sie mal im Kolosseum in Rom auftreten oder in einem Fußballstadion vor dem Spiel die Hymne spielen. Für SWR2 hat sie zwei Klassiker ausgewählt: Introduction und Rondo capriccioso von Camille Saint-Saens und zwei Sätze aus der Violinsonate von César Franck. Nargiza Alimova begleitet am Klavier.  mehr...

SWR2 Mittagskonzert - LIVE SWR2

Bühne „Königin Lear“ am Hessischen Staatstheater Darmstadt: Interessantes Experiment

Aus Shakespeares „König Lear“ wird eine Firmenchefin von heute – aus den Königstöchtern Bürgersöhne, die sich den Konzern der Mutter aufteilen. Das Staatstheater Darmstadt setzte die Klassiker-Bearbeitung des Belgiers Tom Lanoye nun auf den Spielplan, weil Angela Merkel von der Bühne der Macht abtritt — wie auch die Elisabeth Lear im Stück. Doch auch wenn der Vergleich „Königin Lear“ mit der Kanzlerin hinkt, ist es ein interessantes Bühnenexperiment.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Verlosung Jetzt Tickets gewinnen: Jonas Kaufmann bei den „Schloss Salem Open Airs“

SWR2 verlost 10x2 Konzerttickets für Jonas Kaufmann am 4. August 2022 bei den „Schloss Salem Open Airs“. Der Startenor wird Highlights aus italienischen Opern sowie Operetten- und Tonfilmschlager der 1920er und 1930er Jahre präsentieren. An seiner Seite singt die gefeierte Sopranistin Rachel Willis-Sørensen, für die Begleitung sorgt die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz.  mehr...

Festival Schwetzinger SWR Festspiele 2022: Der Vorverkauf hat begonnen

Im Jahr 2022 feiern die Schwetzinger SWR Festspiele ihr 70-jähriges Bestehen. Insgesamt 50 Veranstaltungen unter dem Motto „Arkadien“ sind für das Jubiläum geplant. Das Festival für klassische Musik und Oper findet zwischen 29. April und 28. Mai statt. Jetzt sind auch Karten im Vorverkauf verfügbar.  mehr...

Advents- und Weihnachtszeit

Liederprojekt SWR2 Weihnachtslieder

Was ist das eigentlich für eine Rose, die im beliebten Weihnachtslied "Es ist ein Ros entsprungen" besungen wird? Worum geht es in "Es kommt ein Schiff geladen"? Und wie ist noch einmal die Enstehungsgeschichte von "Stille Nacht"? SWR2 Weihnachtslieder geht in Audiobeiträgen auf viele dieser Hintergründe und Geschichten ein. Im Mittelpunkt stehen dabei Aufnahmen dieser Lieder, die 2012 im Rahmen des Liederprojektes mit dem Carus-Verlag entstanden.  mehr...

Weihnachten Geschenketipps für eine entspannte Bescherung

Hat sich auch bei Ihnen die bucklige Verwandtschaft zum Fest angekündigt? Sind sie, wie jedes Jahr, absolut ratlos, welches „Wir schenken uns nichts!“-Geschenk für wen ratsam wäre? Wenn Sie nach Bockwurst mit Kartoffelsalat und der semiprofessionellen Trompeten-Darbietung des Neffen nicht in enttäuschte Gesichter bei der Bescherung blicken wollen, haben wir ein paar Geschenketipps für die schwierigen Fälle zusammengestellt.  mehr...

Hörspiel-Adventskalender

Klassiker als Hörspiel Hugo von Hofmannsthal: Der Thor und der Tod

Der Tod kommt nicht allein. Als er den Edelmann Claudio mitnehmen will, bringt er alle Verstorbenen aus dessen Leben mit. Die tote Mutter, den toten Freund, die tote Geliebte. Kein angenehmes Wiedersehen. | Mit: Herbert Herbe, Manuel Collado, Fritz Klippel, Mila Kopp u.a. | Regie: Cläre Schimmel | Produktion: SDR 1946  mehr...

Hörspiel Gerhart Hauptmann: Der Biberpelz

Eine Krimikomödie ohne Auflösung. Das Premieren-Publikum 1893 war empört. Aber Hauptmann ging es in seinem Stück um die Realität - und da gibt es oft keine Lösungen. | Mit: Kurt Horwitz, Peter Lieck, Fritz Schröder-Jahn, Ellen Schwiers, Renate Schröter u.a. | Regie: Walter Knaus
Produktion: SDR 1959  mehr...

Klassiker als Hörspiel Johann Wolfgang Goethe: Clavigo

Der junge Wilde und das einfache Mädchen. Sie liebt ihn, er liebt sie. Und doch kommen sie nicht zusammen. In nur acht Tagen hat der 25-jährige Goethe das Stück geschrieben. Und nie mehr später derart Tempo gemacht. | Mit: Michael Degen, Peter Mosbacher, Lieselotte Rau u.a. | Regie: Paul Hoffmann | Produktion: SWF 1958  mehr...

Klassiker als Hörspiel August von Kotzebue: Die deutschen Kleinstädter

Kotzebue ist das One-Hit-Wonder des deutschen Theaters. Und seine böse-komischen Kleinstädter aus Krähwinkel haben alle lächerliche Eigenschaften aktueller Spießersatiren und Provinzlerkomödien. | Mit: Fritz Rémond, Trudik Daniel, Kurt Lieck u.a. | Regie: Walter Knaus | Produktion: SDR 1959  mehr...

Klassiker als Hörspiel Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes – Die Brook-Street-Affäre

Ein Arzt bekommt eine Praxis geschenkt. Wenig später meldet der noble Schenker einen Einbruch, bei dem nichts gestohlen wurde. Holmes ermittelt und findet das Einbruchsopfer erhängt in seiner Wohnung. | Mit: Rolf Henninger, Heinz Meier, Matthias Ponnier, Berth Wesselmann u.a. | Regie: Thomas Köhler | Produktion: SWF 1984  mehr...

Klassiker als Hörspiel Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes – Der erste Fall

Dr. Watson sucht in den alten Unterlagen von Holmes nach Stoff für eine neue Geschichte. Dabei findet er eine merkwürde Notiz und Holmes beginnt einen Fall aus seiner Jugend zu erzählen: seinen allerersten. | Mit: Rolf Henninger, Heinz Meier, Friedrich von Bülow u.a. | Regie: Thomas Köhler | Produktion: SWF 1984  mehr...

Klassiker als Hörspiel Friedrich Schiller: Kabale und Liebe

Selbstbestimmung, Freiheit, Aufbegehren. Die Macht der Liebe gegen ein moralisch verkommenes System. Das emotionsgeladene Stück ist das Vorbild aller Intrigen-Thriller. | Mit: Kurt Horwitz, Peter Lieck, Fritz Schröder-Jahn, Ellen Schwiers, Renate Schroeter u.a. | Bearbeitung und Regie: Walter Knaus | Produktion: SDR 1959  mehr...

Klassiker als Hörspiel Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise

Entstaubung überflüssig. Das Lehrstück in Sachen Toleranz und Humanität ist nach fast 250 Jahren unvermindert aktuell. Und dabei erstaunlich hintersinnig humorvoll. | Mit: Ernst Fürbringer, Edith Heerdegen, Erich Ponto, Elfriede Kuzmany u.a. | Musik: Rolf Unkel | Regie: Paul Hoffmann | Produktion: SWF 1956  mehr...

SWR2 Top-Podcasts - neue Folgen

Hear my Voice! Musikerinnen weltweit Dobet Gnahoré: Für die panafrikanische Einheit

Die Sängerin, Tänzerin und Perkussionistin Dobet Gnahoré gehört zur neuen Generation afrikanischer Musikerinnen und bezieht ihre musikalischen Einflüsse vom ganzen Kontinent. Musik bestimmt ihr Leben schon seit ihrer frühsten Kindheit. Sie ist in einem panafrikanischen Künstlerdorf an der Elfenbeinküste mit Sängern, Tänzern und Musikern aufgewachsen. Seitdem zieht sich die Idee der panafrikanischen Kultur wie ein roter Faden durch ihr Leben: die Einheit aller Afrikaner*Innen – unabhängig von ihrer Ethnie oder Nationalität. Gnahorés Lebenszentrum ist heute in Frankreich, sie musste ihre Heimat wegen des Bürgerkriegs verlassen.
Dobet Gnahoré singt „Djoli“ live: https://www.youtube.com/watch?v=ythVjqTJq0E  mehr...

Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft Germanys next Top-Insekt

Dieses Mal sind Sina Kürtz und Aeneas Rooch zusammen am Start.

In dieser Folge von Fakt ab!:
- Wer wird Germanys next Top-Insekt? Spoiler: Auch fotogenes Aussehen spielt eine Rolle! (01:28)
- Glibberig wie Gel und hart wie Glas – Was man mit diesem neuen Stoff wohl alles anstellen könnten? (07:23)
- Studien sagen: Astrologiegläubige haben ganz besondere Persönlichkeitseigenschaften! (15:22)
- Welche Faktoren beeinflussen die Scheidungsraten bei Albatrossen? (26:04)

Weitere Infos und Studien gibt's hier:
https://www.swr.de/swr2/wissen/schwarzhalsige-kamelhalsfliege-ist-insekt-des-jahres-2022-100.html
https://www.cam.ac.uk/research/news/super-jelly-can-survive-being-run-over-by-a-car
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0191886921007686
https://royalsocietypublishing.org/doi/10.1098/rspb.2021.2112#d1e524

Habt ihr auch Nerd-Facts und schlechte Witze für uns?
Schreibt uns auf faktab@swr2.de
Oder direkt auf http://swr.li/faktab

Redaktion: Charlotte Grieser und Chris Eckardt
Idee: Christoph König  mehr...

Score Snacks – Die Musik deiner Lieblingsfilme The Witcher – 60 Instrumente für Geralt

Wie der Witcher Soundtrack gleichzeitig Mittelalter-Feeling und modernen Pop vereint, das hört ihr in dieser Folge Score Snacks.
Heute tauchen wir in die Welt von "The Witcher" ein, indem wir den Hexer Geralt bei einem Auftrag begleiten. Er soll eine Striege bezwingen, ein blutrünstiges Monster. Und selbstverständlich wird er dabei von Musik begleitet!
Vom Buch zum Videospiel zur Serie: Der Hexer Geralt von Riva hat schon eine gewaltige Reise über diverse Medien hinter sich. Sowohl die Witcher Games, als auch die Netflix Serie haben dabei einen unverwechselbaren Sountrack.
Alles zur Witcher Musik hört ihr in dieser Folge. Selbstverständlich inklusive Rittersporns Hit-Ballade "Toss A Coin To Your Witcher".  mehr...

Limonadenbaum – Der SWR2 Kinderbuchpodcast Buch statt Bildschirm! Mit Christoph von der Sendung mit der Maus

Alle Eltern kennen das: Hat das Kind die Wahl zwischen einem flimmernden Tablet und einem Buch - wird es in wahrscheinlich 99% der Fälle zum Tablet greifen. Viele Eltern hat das Parken der Kinder vorm Bildschirm in Coronazeiten auch entlastet. Aber natürlich wissen alle, wie wichtig und schön Vorlesen und Lesen sind. Wie begeistert man Kinder (wieder) fürs Buch? Um diese Frage geht es heute im Limonadenbaum - und Antworten hat unter anderem Christoph Biemann, genau: der mit dem grünen Pulli aus der „Sendung mit der Maus“! Er hat das Buch „Buchstabenzauber“ geschrieben. // Fotos und mehr zu den Folgen auf www.swr2.de/limonadenbaum  mehr...

Schwalbach

Sprechen wir über Mord?! Der Ripper von Schwalbach – True Crime | Leichenteile in der Garage

Die Menschen im hessischen Schwalbach mögen Manfred Seel. Er ist Jazzmusiker, Familienvater, ein geselliger Typ. Im August 2014 stirbt Seel im Alter von 67 Jahren. Sein dunkles Geheimnis lässt er in zwei Fässern in einer angemieteten Garage zurück. Seine Tochter findet darin die Leichenteile einer Frau. Die Ermittler sind sich sicher: Die Frau ist nicht sein einziges Opfer.  mehr...

Corona – die vierte Welle

Medizin Studien deuten auf geringeren Impfschutz gegen Omikron-Variante

Laut mehrerer Studien könnten Impfstoffe offenbar nur teilweise gegen die Omikron-Variante schützen. Aber das ist bisher nur ein Zwischenstand, es sind noch weitere Studien nötig.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

SWR Wissen Covid-19: Wo steht die Medikamentenentwicklung?

Einigkeit bei Experten: Ein Ausweg aus der Pandemie kann nur eine erfolgreiche Impfkampagne liefern. Medikamente könnten eine Erleichterung schaffen. Doch welche stehen zur Verfügung?  mehr...

SWR Wissen Kommentar: 2G Plus in Baden-Württemberg - Chaos bei Corona-Verordnung

2 G, nee 2G Plus, aber mit Boosterimpfung geht es auch ohne Test. Die Corona-Verordnung von Baden-Württemberg ist ein einziges Durcheinander. Ein Kommentar von Stefan Troendle.  mehr...

Gespräch Jagoda Marinic: In der vierten Corona-Welle von allen guten Regierenden verlassen

Schon im September hätte die Politik das sogenannte Boostern vorantreiben müssen, sagt die Publizistin Jagoda Marinic in SWR2. Der richtige Zeitpunkt sei gewesen, als die 12- bis 18-jährigen für die Impfung zugelassen worden seien. Wegen des Wahlkampfs habe sich darum niemand gekümmert.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Pandemie Corona in Schweden: Wissenschaft kritisiert Pandemie-Management

Auch in Schweden steigt die Zahl der Corona-Infizierten wieder an. Inzwischen gilt bei größeren Veranstaltungen eine Impfnachweis-Pflicht, ansonsten gibt es im Land kaum Einschränkungen. Kritik daran äußert die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

SWR Wissen Labore am Limit - Hat das Auswirkungen auf Corona-Inzidenz?

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz ist nach wie vor hoch. Irgendwann stellt sich die Frage: Kommen die Testlabore noch hinterher?  mehr...

SWR Wissen Was weiß man über die neue Cornoavirus-Variante aus Südafrika?

In Südafrika wurde eine neue Variante des Coronavirus namens Omikron entdeckt, die möglicherweise noch ansteckender sein könnte als die aktuelle Delta-Variante.  mehr...

Baden-Württemberg

SWR Aktuell Baden-Württemberg will Freizeit- und Kulturveranstaltungen deutlich einschränken

Damit Weihnachten nicht zur Katastrophe wird, schreitet BW mit harten Corona-Regeln voran. Öffentliche Veranstaltungen sollen untersagt oder reduziert werden - auch für Geimpfte.  mehr...

Gespräch „Die jetzige Situation war erwartbar“: WHO-Mitglieder beraten über Pandemievorsorge

Die Situation, die man jetzt habe, sei vollkommen erwartbar gewesen, sagt der Virologe und Epidemiologe Klaus Stöhr im Gespräch mit SWR2. Die Impfung sei natürlich der Ausweg aus der Pandemie, aber insgesamt sei eine ausgewogene Vorgehensweise bei der Bekämpfung einer Pandemie notwendig. Damit dürfe man aber neben Impfungen nicht die konventionellen Maßnahmen wie Masken tragen, Abstand halten und Kontaktreduzierung aus den Augen verlieren. „Das sehen wir ja jetzt besonders dort in Deutschland, wo auch die Impfdecke nicht so gut ist, nämlich in Bayern, Thüringen und Sachsen," so Stöhr. Und dass Europa insgesamt momentan laut WHO das Epizentrum der Pandemie sei, habe mit der Jahreszeit zu tun und zudem damit, dass auch in vielen osteuropäischen Ländern die Impfdecke viel geringer sei.
Die Ausbreitung von Varianten könne man nicht verhindern, aber man hätte von Anfang an ein besseres Verteilungssystem etablieren können. Wie also kann man Impfstoff gerecht verteilen? Wie informiert man über neue Varianten? Wie kann man sich auf die nächste Pandemie besser vorbereiten? All das, so der Virologe, müsse heute bei dem Sondertreffen der WHO-Mitgliedsstaaten besprochen werden.
Die 194 Mitgliedstaaten der Weltgesundheitsorganisation WHO treffen sich heute in Genf zu einer Sondersitzung und beraten über internationale Maßnahmen zur verbesserten Eindämmung der Pandemie  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Forum Schutz für die Kleinsten – Soll man Kinder gegen Corona impfen?

Michael Risel diskutiert mit
Dr. Christina Berndt, Wissenschaftsjournalistin, Süddeutsche Zeitung
Dr. Steffen Rabe, Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.
Prof. Dr. Ralf Rauch, Leiter der Pädiatrie am Rems-Murr-Klinikum in Winnenden  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Bühne

Bühne „Königin Lear“ am Hessischen Staatstheater Darmstadt: Interessantes Experiment

Aus Shakespeares „König Lear“ wird eine Firmenchefin von heute – aus den Königstöchtern Bürgersöhne, die sich den Konzern der Mutter aufteilen. Das Staatstheater Darmstadt setzte die Klassiker-Bearbeitung des Belgiers Tom Lanoye nun auf den Spielplan, weil Angela Merkel von der Bühne der Macht abtritt — wie auch die Elisabeth Lear im Stück. Doch auch wenn der Vergleich „Königin Lear“ mit der Kanzlerin hinkt, ist es ein interessantes Bühnenexperiment.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Freiburg

Oper „Manon“ von Jules Massenet am Theater Freiburg

Mädchenhandel, Zwangsheirat, Prostitution, Gefängnis und Deportation sind Themen der Oper „Manon“ von Jules Massenets aus dem späten 19. Jahrhundert. Die Freiburger Neuinszenierung der Oper unter der Regie von Intendant Peter Carp und der musikalischen Leitung von Ektoras Tartanis erlebt SWR2 Opernkritiker eher als italienische Gesangsoper dann als französische „Opéra comique“: Letztlich räumt die Regie den Sängerinnen und Sängern viel zu viel Platz an der Rampe ein. Aus dem realistischen Spiel wird Oper als Stimmentheater.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Leben & Gesellschaft

Leben Au Pair – Was, wenn es schief läuft?

Tomke Giedigkeit erinnert sich an ihre eigene schwierige Au Pair-Zeit und hat sich bei anderen Au Pairs und Gasteltern umgehört. Wodurch knirscht es und was kann man tun, damit die Au-Pair-Zeit für beide Seiten gut wird?  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Kulturmedienschau Presserats-Beschwerde gegen „Bild“ | 8.12.2021

Auf den Kulturseiten gibt es Gratulationen für den ersten Kulturstaatsminister in Deutschland: Der Politiker und Publizist Michael Naumann feiert heute seinen 80. Geburtstag. Und es geht um eine Beschwerde der Berliner Humboldt-Universität beim Presserat, die sich gegen die „Bild“-Zeitung richtet. Die hatte vor kurzem unter der Überschrift „Die Lockdown-Macher“ Wissenschaftler für Corona-Maßnahmen verantwortlich gemacht.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Literatur

SWR2 lesenswert Feature Im Rausch. Schriftstellerinnen und Abhängigkeit

Rausch, Kunst und Schreiben war über Jahrhunderte ein und dasselbe. Schließlich ging es darum, in andere Sphären vorzudringen, jenseits der schnöden Wirklichkeit. Im 20. Jahrhundert gibt es dann auch viele Schriftstellerinnen, die trinken oder insgeheim Medikamente schlucken. Oft sind es sogar die erfolgreichsten und eigenständigsten.  mehr...

SWR2 lesenswert Feature SWR2

Buchkritik Nicole Seifert - Frauen Literatur. Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt

Warum lesen Jugendliche in der Schule eigentlich fast ausschließlich Bücher von Männern? Und wieso werden männliche Kritiker, wenn es um junge erfolgreiche Autorinnen geht, oft gleich so persönlich? Nicole Seiferts Buch "FRAUEN LITERATUR. Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt" spricht unverhohlen über Misogynie im Literaturbetrieb und erzählt eine weibliche Literaturgeschichte, die Lust aufs Lesen macht.
Rezension von Maja Pfeifle.
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 224 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-462-00236-2  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Film & Serie

Gespräch Max Czollek zum Film „Plan A“: „Die jüdische Rache ist Teil der Popkultur geworden“

„Die Nakam, die jüdische Rache, ist mittlerweile Teil der Popkultur geworden“, sagt der Publizist und Lyriker Max Czollek. Der Film „Plan A – Was würdest du tun“ reihe sich kulturgeschichtlich unter anderem hinter „Inglourious Basterds“ von Quentin Tarantino und der Amazon-Serie „The Hunters“ ein, die von Nazi-Jägern in den 70er-Jahren handelt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film Neuverfilmung der „West Side Story“: Steven Spielberg wärmt nur den Mythos auf

Leonard Bernsteins „West Side Story“ ist ein Meilenstein der Musical-Geschichte – Romeo und Julia in den Hochhausschluchten von New York. Steven Spielberg hätte viel Stoff für Aktualisierungen bei seiner Neuverfilmung des Klassikers gehabt, 60 Jahre nach der berühmten Fassung von Robert Wise. Doch sein Remake ist im Prinzip nur eine Kopie, sehr schön, sehr klassisch und doch komplett überflüssig.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Klassik

Thema Musik Artur Schnabel: Zum 70. Todestag des Pianisten und Komponisten

Das vielleicht bekannteste Wort über Artur Schnabel stammt von einer Klavier-Koryphäe des späten 19. Jahrhunderts, von Theodor Leschetitzky: Aus dem jungen Artur werde niemals ein Pianist werden, allenfalls ein Komponist.
Artur Schnabel sollte sich niemals einlassen auf die Kultur der Klavier-Kabinettstückchen und plakativen Virtuositäts-Feuerwerke. Aber er wurde Vorbereiter einer Konzertkultur, die Treue zum Werk an erste Stelle rückte. Er führte erstmals alle Sonaten Beethovens auf und nahm sie danach auf Platte auf. 1933 musste Schnabel vor der NS-Diktatur fliehen und emigrierte in die USA. Dort profilierte er sich weiterhin als Pianist, Pädagoge und Komponist.  mehr...

SWR2 Thema Musik SWR2

Karlsruhe

Musikabsolvent*innen im Südwesten Farida Rustamova spielt Saint-Saëns und Franck

Die Geigerin Farida Rustamova hat zwei Muttersprachen: Aserbaidschanisch und Russisch – und ihre dritte ist die Musik. Sie hat vor kurzem an der Karlsruher Musikhochschule ihr Konzertexamen gemacht. Am liebsten würde sie mal im Kolosseum in Rom auftreten oder in einem Fußballstadion vor dem Spiel die Hymne spielen. Für SWR2 hat sie zwei Klassiker ausgewählt: Introduction und Rondo capriccioso von Camille Saint-Saens und zwei Sätze aus der Violinsonate von César Franck. Nargiza Alimova begleitet am Klavier.  mehr...

SWR2 Mittagskonzert - LIVE SWR2

Jazz & Pop

Now Jazz Magazin NOWJazz Magazin – Aktuelles aus der Welt des Jazz

In der heutigen Ausgabe erzählt der deutsche Trompeter Thomas Heberer, der seit 15 Jahren in New York lebt, von seinen Erfahrungen in der Jazzszene des „Big Apple“. Außerdem erinnern wir an zwei großartige Stilisten, die vor kurzem diesen Planeten verlassen haben: an den einflussreichen Posaunisten, Arrangeur und Komponisten Slide Hampton und an den Trompeter Ack van Rooyen, der mit seinem vollen Flügelhorn-Sound die europäische Jazzszene geprägt hat wie nur wenige andere.  mehr...

SWR2 NOWJazz SWR2

Hear my Voice! Musikerinnen weltweit Dobet Gnahoré: Für die panafrikanische Einheit

Die Sängerin, Tänzerin und Perkussionistin Dobet Gnahoré gehört zur neuen Generation afrikanischer Musikerinnen und bezieht ihre musikalischen Einflüsse vom ganzen Kontinent. Musik bestimmt ihr Leben schon seit ihrer frühsten Kindheit. Sie ist in einem panafrikanischen Künstlerdorf an der Elfenbeinküste mit Sängern, Tänzern und Musikern aufgewachsen. Seitdem zieht sich die Idee der panafrikanischen Kultur wie ein roter Faden durch ihr Leben: die Einheit aller Afrikaner*Innen – unabhängig von ihrer Ethnie oder Nationalität. Gnahorés Lebenszentrum ist heute in Frankreich, sie musste ihre Heimat wegen des Bürgerkriegs verlassen.
Dobet Gnahoré singt „Djoli“ live: https://www.youtube.com/watch?v=ythVjqTJq0E  mehr...

Wissen

Psychologie Sauer, süß oder bitter: So funktioniert unser Geschmackssinn

Einerseits ist unser Geschmack von der Evolution her determiniert, wir ekeln uns vor bestimmten Dingen, weil wir wissen, was uns guttut, was nicht. Andererseits ist der Geschmack subjektiv, und er lässt sich auch sehr leicht manipulieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildungspolitik USA: So werden afroamerikanische Student*innen diskriminiert

An den Historically Black Universities and Colleges studieren seit Generationen vor allem Afroamerikaner*innen. Sie wollen ohne Rassismus lernen können. Doch diese Unis haben einen Nachteil: Sie sind deutlich schlechter finanziert, so dass die Studienbedingungen sehr schlecht sind. Dagegen protestieren Studierende.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kunst & Ausstellung

Gespräch Claudia Blümle: der Vorhang und die Kunst

Verhüllen und Enthüllen, das ist die Aufgabe des Vorhangs in der Kunst, sagt die Kunsthistorikerin Claudia Blümle von der Humboldt-Universität Berlin. Wie hat sich diese Rolle entwickelt? Interview: Monika Kursawe  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Museum Filigrane Wunder aus Papier von Elisabeth Emmler in Pirmasens

Elisabeth Emmler aus Pirmasens gehört zu den bedeutendsten Scherenschnitt-Künstler*innen Deutschlands. In diesem Jahr wäre sie 100 Jahre alt geworden. Im Lauf ihres Lebens fertigte sie mehrere zehntausend Scherenschnitte, oft Märchenszenen, aber auch Portraits und Pflanzenstudien. Rund 300 der noch erhaltenen Werke sind im Scherenschnittkabinett im Stadtmuseum in Pirmasens zu sehen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörspiel

Hörspiel Jürgen Becker: Damals im Garten

Die Schwestern Berta und Johanna erinnern sich beim Blick in Fotoalben: die Familie, der Garten, die harten Tage nach dem Krieg. Individuelle Rückschau und kollektive Erfahrung.  mehr...

SWR2 Ohne Limit SWR2

Krimi Janwillem van de Wetering: Der blonde Affe

Am liebsten trifft sich der Commissaris mit seinen Amsterdamer Kollegen zu einer Jam-Session. Doch dann passiert ein Mord. Der „blonde Affe“ (Christian Brückner) ist das Glanzstück dieser Inszenierung. | Nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Janwillem van de Wetering | aus dem Englischen von Hubert Deymann | Mit: Christian Brückner, Hans-Peter Hallwachs, Wolfgang Büttner, Charles Wirths, Matthias Ponnier, Monica Bleibtreu u. v. a. | Musik: Gerd Husemann, Hermann Mutschler | Hörspielbearbeitung und Regie: Peter Michel Ladiges | (Produktion: SWF/WDR 1984)  mehr...

SWR2 Krimi SWR2

Doku & Feature

Feature Zwischen Patientenwohl und Ökonomie - Krankenhäuser unter Druck

Die Pandemie stellt unser Gesundheitssystem auf die Probe. Es geht nicht nur um Intensivstationen. Es gab Berichte, dass die Anzahl der Intensivbetten falsch berechnet wurde, diese abgebaut wurden und von fehlendem Personal.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Feature Schnuppertag – Gesänge aus dem Land der Discounter

In Chats und Foren klagten bereits 2009 Mitarbeitende in Discountern über miserable Arbeitsbedingungen. Hat sich das geändert?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

SWR2 Veranstaltungen

Kartenverlosung ab 17. Januar SWR2 auf der art KARLSRUHE 2022

Nach dem Digitalprogramm Sonderprogramm im Jahr 2021 präsentieren vom 17. bis 20. Februar 2022 wieder über 200 Galerien Kunst von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart in den Karlsruher Messehallen. SWR2 beteiligt sich mit zahlreichen Messetalks und Sendungen und verlost Freikarten für die Kunstmesse.  mehr...

SWR2 Internationale Pianisten in Mainz, Saison 2021-2022 Elena Bashkirova

Elena Bashkirova ist in Moskau geboren, und lebt heute in Berlin. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvořák, Ludwig van Beethoven und Robert Schumann.  mehr...