SWR2 zum Hören

Podcast Sprechen wir über Mord?!

Haben Serienmörder eine bestimmte Handschrift? Wie freundlich darf ein Richter sein? Ist Strafe gleich Gerechtigkeit? Moderatorin Viktoria Merkulova, ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt und der ehemalige Bundesrichter Prof. Dr. Thomas Fischer sprechen über wahre Verbrechen.  mehr...

Podcast #zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Herzensstücken und mit Gesprächen.  mehr...

Podcast SWR2 Hörspiel

Ausgewählte Hörspiele von Krimis über Radiokunst bis zu großen Literaturhörspielen aus dem SWR2 Programm.  mehr...

Podcast SWR2 lesenswert - Literatur

Die Sendungen SWR2 lesenswert können Sie als Podcast abonnieren.  mehr...

Podcast SWR2 Musikstück der Woche

Beethoven oder Fauré, Pergolesi oder Bach, gespielt von Orchestern, Ensembles und Chören aus der ganzen Welt: jeden Freitag gibt es hier ein neues Stück Klassik aus unserem Archiv zum Anhören und Downloaden.  mehr...

Podcast SWR2 Forum

Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.  mehr...

Podcast SWR2 Matinee

Die SWR2 Matinee ist feuilletonistisch, unterhaltend und ausgeschlafen: unser Kulturmagazin für einen langen entspannten Sonntagmorgen in dem sich alles um ein Thema dreht. Oder für ausgeschlafene Hörer*innen als Podcast in Häppchen für zwischendurch.  mehr...

Podcast SWR2 Feature

Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.  mehr...

A-Z Alle SWR2 Podcasts

Von Aktuell bis Zeitwort - die Podcasts von SWR2  mehr...

Zeitgenossen Regionalbischöfin Petra Bahr: „Jugendliche haben keine Stimme in dieser Pandemie!“

In Zeiten von Corona setzt Hannovers Regionalbischöfin Petra Bahr auf Eigenverantwortung. Das mache stark, nicht Verbote. Im Mai wurde die ehemalige Kulturbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland von Bundestagspräsident Schäuble in den Ethikrat berufen.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Sport 100 Jahre Fritz Walter: Das Wunder von Kaiserslautern

Held von Bern, erster Ehrenspielführer des DFB, eine Legende in Kaiserslautern: Friedrich „Fritz“ Walter, Kapitän der Fußball-Weltmeister von 1954, wurde vor 100 Jahren, am 31. Oktober 1920, geboren. Für viele Generationen von Kicker*innen ein Vorbild, ist der 2002 verstorbene Pfälzer inzwischen Jüngeren kaum noch ein Begriff. Wer also war Fritz Walter?  mehr...

James-Bond-Darsteller Schauspieler Sean Connery ist tot

Er spielte viele Rollen in seinem Leben, doch mit dieser wurde er weltberühmt: Sieben Mal verkörperte Sean Connery den Geheimagenten James Bond. Jetzt ist der Schauspieler im Alte…  mehr...

Film Stuttgarter Tatort „Der Welten Lohn“: Hervorrragende Psychostudie

Die Stuttgarter Kommissare Lannert und Bootz ermitteln bei einer Stuttgarter Autozulieferfirma. Ein Mitarbeiter, der jahrelang wegen Korruption in den USA im Gefängnis saß, kommt aus der Haft zurück und will Wiedergutmachung. „Der Welten Lohn“ ist mehr Psychostudie als ein klassischer Kriminalfall. Dennoch ein grundsolider Tatort, der vor allem mit seinen hervorragenden Darstellern punkten kann.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

Aktuelle Sendungen

Kulturnacht „Ludwig in Love“ – Beethoven und die Frauen

Er war zeitlebens nie verheiratet und immer auf der Suche. Das Verhältnis von Ludwig van Beethoven zu den Frauen war leidenschaftlich, spannungsreich und nicht immer von Glück gekrönt. Zahlreiche prominente Frauen seiner Zeit zählten zu seinem Umfeld. Etwa Antonie von Brentano, Bettina von Arnim oder Therese Brunsvik, die spätere Gräfin von Strietz. Und dann ist da noch die "Unsterbliche Geliebte", eine ebenfalls unerfüllte Liebe Beethovens, um deren Identität sich bis heute Legenden ranken. Die SWR2 Kulturnacht beleuchtet Beethovens Verhältnis zu den Frauen mit Texten, Briefen und Liedern aus seiner Feder.  mehr...

SWR2 Kulturnacht SWR2

Aktuell Hauptstadtflughafen BER offiziell eröffnet

Christian Rönspies  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Zeitgenossen Regionalbischöfin Petra Bahr: „Jugendliche haben keine Stimme in dieser Pandemie!“

In Zeiten von Corona setzt Regionalbischöfin Petra Bahr auf Eigenverantwortung. Das mache stark, nicht Verbote. Im Mai wurde die ehemalige Kulturbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland von Bundestagspräsident Schäuble in den Ethikrat berufen. Die Beschäftigung mit heiklen, umstrittenen Themen wie Sterbehilfe oder Maskenpflicht gehört zum Selbstverständnis der promovierten Theologin.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Museum Das Brentano-Haus in Oestrich-Winkel am Rhein: Kleinod der Romantik

Das Brentano-Haus ist seit mehr als 200 Jahren ein einzigartiger Erinnerungsort der Romantik in Oestrich-Winkel am Rhein. Von 1806 bis 2014 war es im Besitz der Familie Brentano. Ende 2014 wurde das Brentano-Haus vom Land Hessen gekauft. Hier kümmern sich jetzt unter anderem die Verwaltung „Staatliche Schlösser und Gärten" und das Landesamt für Denkmalpflege um die Erhaltung. Für die persönlichen Führungen durch das Haus ist Angela Baronin von Brentano zuständig. Sie vermittelt den Besuchern einen ganz persönlichen Zugang zum Geist der Rhein-Romantik. Führungen können voraussichtlich ab Dezember 2020 wieder angefragt werden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Erklär mir Pop Genial: „I put a spell on You" mit Joss Stone und Jeff Beck

Zwei Ausnahmekünstler, ein Bluesklassiker, der von tödlicher Eifersucht und Raserei handelt: „I put a spell on You" mit Joss Stone und Jeff Beck aus dem Jahr 2010 wurde auf dem zehnten Jeff Beck-Album „Emotion & Commotion" veröffentlicht. Bereits das Original von 1956 hatte dem amerikanischen Bluessänger Jay Hawkins den Zusatz „Screaming“ eingebracht. Joss Stone - unterstützt von einem dezenten Orchesterarrangement sowie Jeff Becks unnachahmlichem Stil als Gitarrist - verleiht dem Song in ihrer eindringlichen Interpretation neuen Glanz.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Digital DOK Neuland - neue dokumentarische Erzählformen durch virtuelle Realität

Beim internationalen Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig vom 26. Oktober bis 1. November 2020 gibt es die Ausstellung DOK Neuland zu sehen, bei der es um digitales Erzählen geht. Kein geschlossener Kinoraum, sondern ein offener Erfahrungsort, wo sich mit neuesten Technologien in neue Erzählformen eintauchen lässt. Auch persönliche Erfahrungen während des Lockdowns sind hier verarbeitet worden. Impressionen aus der Ausstellung finden sich auf der Website des Festivals DOK Leipzig.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

100 Jahre Fritz Walter „UdSSR - BRD 1955“ von Jewgeni Jewtuschenko

Am 31. Oktober 2020 wäre Fritz Walter 100 Jahre alt geworden. Der Pfälzer, Mitglied der legendären WM-Mannschaft von 1954, hat Fußballgeschichte geschrieben. Auch der Russe Jewgeni Jewtuschenko (1932-2017) wollte Fußballer werden. Doch es kam anders: Er füllte die Fußballstadien mit dem Vortrag seiner Gedichte. Aber immer wieder hat er den Ball und das Spiel in seiner Lyrik thematisiert. In seinem Text „UdSSR - BRD 1955“ spielt Fritz Walter die Hauptrolle.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Unverzichtbar: der Einkaufswagen

Die Erfindung des Einkaufswagens vor mehr als 60 Jahren revolutionierte unseren Alltag. Die Zukunft im Supermarkt hatte begonnen. Heute ist der Einkaufswagen nicht mehr weg zu denken aus unserer bunten Warenwelt. Selbst in der Corona-Krise kann er sich behaupten dank Desinfektionsmittel und extra erfundenem Einkaufswagenschieber. Und beim Berliner Kerber Verlag ist gerade das Buch „Einkaufswagen“ von dem Fotografen Luca Ellena erschienen, in dem er die drahtigen Packesel in unerwarteten Situationen festgehalten hat.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wort der Woche Gardinenpredigt - erklärt von Sandra Richter

Der Begriff der Gardinenpredigt reicht zurück bis ins ausgehende 17. Jahrhundert und hat sich in der Literatur und in bildlichen Darstellungen fortgesetzt. Die Gardine selbst bezieht sich auf den Vorhang, der früher die Schlafstätte von Mann und Frau der Sicht von außen entzog. Kam der Ehemann zu spät oder angetrunken nach Hause, hielt ihm seine Frau der Überlieferung nach eine „Gardinenpredigt". Die negative Rolle der auf den Mann wartenden, zänkischen Ehefrau bewertet Sandra Richter als antifeministisch und sie plädiert dafür, dem Begriff Gardinenpredigt kritisch zu begegnen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch Verliebt in die Bretagne: Der Kriminalschriftsteller Jörg Bong alias Jean-Luc Bannalec

Die Hauptfigur seiner Krimis ist der in die Bretagne strafversetzte Kommissar Georges Dupin. Neun Bände der Bestseller-Krimireihe hat Jean-Luc Bannalec bereits bei Kiepenheuer & Witsch veröffentlicht, jüngst erschien der Band „Bretonische Spezialitäten", in dem Dupin eine Mordserie in der Gastroszene aufklärt. Bei seinen Ermittlungen begegnet und hilft dem Kommissar immer wieder die Sagenwelt der Bretagne. Eine Auswahl der eindrucksvollsten Legenden, Mythen und Märchen haben die großen Bretagne-Liebhaber und -Kenner Jean-Luc Bannalec und Tilmann Spreckelsen (FAZ) nun zusammengetragen: „Die schönsten Bretonischen Sagen".  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

So waren die Schwetzinger SWR Festspiele

Schwetzinger SWR Festspiele Klavierabend Fabian Müller

Pianist Fabian Müller stellt sich einer ganz besonderen Herausforderung: der 2.Sonate von Charles Ives, der sogenannten Concord-Sonate. Dazu gibt es Werke von Brahms und Beethoven.  mehr...

SWR2 Mittagskonzert SWR2

Schwetzinger SWR Festspiele Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder IV - Akademie für Alte Musik Berlin

25 Jahre vor Beethoven hat der Biberacher Justin Heinrich Knecht ein sinfonisches Naturporträt geschrieben, das Beethovens Pastorale frappierend ähnelt. Und Beethoven kannte es ….  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Schwetzinger SWR Festspiele Jörg Lengersdorf über die Stimmung und Konzerthighlights

SWR2-Redakteur Jörg Lengersdorf meldet sich live von den Schwetzinger Festspielen und berichtet von der Stimmung im Publikum und seinen persönlichen Konzerthighlights.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Klassik „GrauSchumacher”: Das Weltklasse-Klavierduo Andreas Grau und Götz Schumacher

Seit 40 Jahren sind Andreas Grau und Götz Schumacher am Piano ein Paar. Kunscht! trifft das Weltklasse-Klavierduo in Reutlingen, wo der gemeinsame Weg der beiden einst begann.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Schwetzinger SWR Festspiele Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder III - Akademie für Alte Musik Berlin

Was in der fünften Sinfonie pocht und pulsiert und als Klopfzeichen des Schicksals gedeutet wurde, stammt ebenso aus Frankreich wie der "Éclat triomphale", zu dem sie mit ihrem Finale durchbricht. Beethoven lernte die Musik aus Frankreichs revolutionären Jahren bereits in Bonn kennen.  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Schwetzinger SWR Festspiele Quatuor Ébène

Mit Beethovens Streichquartetten war das Quatuor Ébène im vergangenen Jahr rund um die Welt unterwegs und hat mit diesem "Beethoven Around the world" Projekt auch sein 20jähriges Bühnenjubiläum gefeiert.  mehr...

SWR2 Abendkonzert SWR2

Schwetzinger SWR Festspiele GrauSchumacher Piano Duo

Andreas Grau und Götz Schumacher, seit mehr als drei Jahrzehnten ein Klavierduo, bringen konträre Ideale zusammen mit Musik von Hindemith, Beethoven, Bartók und Brahms.  mehr...

SWR2 Abendkonzert SWR2

Konzerte verpasst? Videos: AKAMUS bei den Schwetzinger SWR Festspielen

Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder: In zwei Konzerten aus dem Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses musiziert die Akademie für Alte Musik Berlin Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Paul Wranitzky und Ludwig van Beethoven. In Zusammenarbeit mit Arte.  mehr...

Gespräch Das Quatuor Modigliani bei den Schwetzinger SWR Festspielen

„Wir sind glücklich, in Schwetzingen spielen zu können“, sagt der Geiger Amaury Coeytaux vom Quatuor Modigliani. Das französische Streichquartett gastiert heute Abend, 22. Oktober bei den Schwetzinger SWR Festspielen mit Werken von Strawinsky, Debussy und Schubert. Darüber sowie über französische Klangkultur und den Namensgeber Amedeo Modigliani spricht der Geiger des Quartetts im Gespräch.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Bernhard Forck, Konzertmeister Akademie für Alte Musik Berlin

Der Geiger Bernhard Forck leitet als Konzertmeister die Akademie für Alte Musik Berlin auf den Podien weltweit und ist zudem Dirigent und begeisterter Kammermusiker. In vier Konzerten bei den Schwetzinger SWR Festspielen zeigt er mit seinem Ensemble, inwiefern Beethoven von den zeitgenössischen Komponisten-Kollegen beeinflusst war, was er gehört und wer ihn geprägt hat.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

ARD Hörspieltage

Das Online-Festival für Hörspiel ARD Hörspieltage 2020

Die 12 besten Hörspiele des Jahres stehen beim Deutschen Hörspielpreis der ARD, der besten schauspielerischen Leistung und beim Publikumspreis bis zum 7. November im Wettbewerb.
Das größte deutschsprachige Hörspiel-Festival findet in diesem Jahr ausschließlich online statt - mit Hörspielen, Gesprächen und Videos.  mehr...

Corona-Krise

Kultur-Update: Zweite Corona-Welle Koalition will Künstler*innen helfen: Diskussion um „Unternehmerlohn" und Hartz IV

Die ersten Schließungen und Saison-Absagen zur zweiten Corona-Welle kamen aus den USA, dann folgten Bühnen der europäischen Nachbarn und jetzt trifft es auch Deutschland: Alle Kultureinrichtungen sollen vier Wochen, bis Ende November schließen. Die Kulturinstitutionen hatten bereits nach der ersten Corona-Welle Hygiene-Konzepte ausgearbeitet. Wegen der steigenden Infektionszahlen haben Bund und Länder am 28. Oktober einen Lockdown für den Freizeit- und Kulturbereich beschlossen.  mehr...

Tagesgespräch Olaf Scholz (SPD), Finanzminister: Corona: „Geben so viel Geld, wie wir dürfen.“

Bundesfinanzminister Olaf Scholz geht davon aus, dass die zusätzlich zur Verfügung gestellten zehn Milliarden Euro Corona-Hilfen für den November-Teil-Shutdown ausreichen. Im SWR Tagesgespräch sagte der SPD-Politiker, “Ja, und wenn es elf Milliarden würden, würden wir das auch noch schaffen“. Der Bundestag habe ausreichend Geld für Hilfen bewilligt. Im SWR sagte Scholz: “Wir geben so viel Geld, wie wir überhaupt nur dürfen“ und nach europäischen Regeln möglich sei, Außerdem seien die Unterstützungen im November für die besonders betroffenen Branchen wie Reiseveranstalter, Gastronomie und Kultur passgenau. Betriebe und Solo-Selbständige, die ab Montag für vier Wochen schließen müssen, sollen bis zu 75 Prozent ihres Umsatzes des Vorjahresmonats als Ersatz bekommen. Selbst wenn der November des Vorjahres nicht als Referenzgröße herangezogen werden könne, gebe es ausreichend individuelle Lösungen.

Der Forderung nach einer über den 31.12.2020 hinaus verlängerten Mehrwertsteuersenkung erteilte der Bundesfinanzminister erneut eine Absage.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

Pandemie Kommentar: Die Lockdown-Maßnahmen sind virologisch sinnvoll

Der Maßnahmenkatalog der Bundesregierung ist auch bei Virologen hoch umstritten. Die einen befürworten ihn, die anderen halten ihn für zu streng. Wer hat recht?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Die Wucht der zweiten Welle - Was kann die Politik noch ausrichten?

Weihnachten steht vor der Tür und es droht „Unheil“. Wen treffen die neuen Gebote und Verbote? Können die Maßnahmen der Kanzlerin und der Ministerpräsidenten eine zweite Coronawelle noch aufhalten? Claus Heinrich diskutiert mit Andrea Belegante - Bundesverband der Systemgastronomie, Dr. Wolfram Eilenberger - Philosoph und Publizist, Prof. Dr. Bodo Plachter - Virologe, Uniklinikum Mainz  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Weltschlaganfalltag Covid-19 schädigt Gefäße und führt zu „stillen Opfern“

Anfangs als reine Lungenkrankheit betrachtet, deuten immer mehr Studien darauf hin, dass eine COVID-19-Erkrankung die Blutgefäße schädigt und Gefäßerkrankungen wie Thrombosen, Lungenembolien oder Schlaganfälle begünstigt. Christoph König im Gespräch mit Prof. Markus Steinbauer  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gespräch Regierungserklärung und Bundestagsdebatte zur Corona-Krise

Vor der Bundestagsdebatte zur Corona-Krise haben Opposition und einige Medien beklagt, das Parlament habe zu wenig darüber debattiert. Das zu beklagen sei auch ihre Aufgabe, sagt der Politikwissenschaftler Ulrich von Alemann im Gespräch mit SWR2. Allerdings sei der Bundestag durchaus aktiv gewesen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Tagesgespräch Bernd Riexinger (Linke), Parteichef: Hilfen der Bundesregierung greifen zu kurz

Nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern zu neuen Corona-Beschränkungen fordert Linken-Parteichef Bernd Riexinger mehr Unterstützung für besonders betroffene Branchen. Im SWR Tagesgespräch sagte Riexinger, er mache sich bei den neuen Beschränkungen vor allem "Sorgen um die sozialen Folgen der Maßnahmen". Dabei verweist Riexinger vor allem auf Solo-Selbstständige, die Gastronomie und die Kultur- und Veranstaltungsbranche. Im SWR sagte der Linken-Chef: “Die Hilfen der Bundesregierung greifen zu kurz“. Es gehe auch nicht nur um die “Menge des Geldes“, sondern auch darum, dass die Hilfen “passgenau“ seien. Das sei bisher nicht der Fall. Bei Solo-Selbstständigen seien Betriebsmittelhilfen unpassend, weil sie solche Betriebsmittel oft gar nicht hätten, sondern nur die eigene Arbeitskraft einbringen könnten. Auch sei es oft zu kompliziert, Hilfen zu beantragen. Manche Gelder kämen gar nicht an, oder nicht schnell genug. Riexinger sagte, insgesamt sei er sich außerdem nicht sicher, ob die Bundesregierung eine “ausreichende Langzeitstrategie“ in der Corona-Pandemie habe.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

Gespräch Marcel Fratzscher, DIW: Entschiedenes Handeln gegen zweite Corona-Welle auch wirtschaftlich sinnvoll

Nicht nur gesundheitliche Probleme, sondern auch der wirtschaftliche Schaden werde sich vergrößern, je länger eine zweite Corona-Welle andauere, so der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, in SWR2. Er befürworte deshalb Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens, wie sie von der Bundesregierung für das heutige Treffen mit den Ministerpräsident*innen der Länder vorgeschlagen werden.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Lockdown Light als Lösung? Albrecht von Lucke plädiert für schnelles Handeln

Angesichts stark zunehmender Covid-19 Infektionen mahnt der Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke „eine mentale Veränderung der Bevölkerung“ an. Die Zahlen aus dem europäischen Umland seien geeignet, den Ernst der Lage klarer zu machen, aber die Menschen müssten mitziehen, so von Lucke in SWR2.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Forum Corona und die Psyche - Wenn die Angst zur Krankheit wird

Rasant steigende Infektionszahlen, neue Reise- und Kontaktbeschränkungen, ein drohender Lockdown. Der Herbst wird für uns zur psychischen Belastungsprobe. Was macht das Virus mit der Seele, wann wird aus Kummer eine Krankheit?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Film & Serie

Film Stuttgarter Tatort „Der Welten Lohn“: Hervorrragende Psychostudie

Die Stuttgarter Kommissare Lannert und Bootz ermitteln bei einer Stuttgarter Autozulieferfirma. Ein Mitarbeiter, der jahrelang wegen Korruption in den USA im Gefängnis saß, kommt aus der Haft zurück und will Wiedergutmachung. „Der Welten Lohn“ ist mehr Psychostudie als ein klassischer Kriminalfall. Dennoch ein grundsolider Tatort, der vor allem mit seinen hervorragenden Darstellern punkten kann.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

Serie Überlebenskämpfe im Nachkriegs-Berlin: Ambitionierte Miniserie „Schatten der Mörder – Shadowplay“

Die internationale Koproduktion mit Nina Hoss, Michael C. Hall und Sebastian Koch in den Hauptrollen spielt 1946 in Berlin. Ein New Yorker Cop soll in der zerbombten Stadt eine Polizeieinheit aufbauen und bekommt es mit mafiösen Strukturen und dem russischen Militär zu tun. Eine ambitionierte Serie, die versucht, Thriller, Historiendrama und Schauergeschichte zu verbinden. Sehenswert dank starker Frauenrollen und großartiger Schauspieler*innen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Jazz & Pop

SWR Jazzpreis 2020 Tenorsaxophonist Daniel Erdmann überzeugt beim SWR Jazzpreisträgerkonzert 2020

Der Tenorsaxofonist Daniel Erdmann wurde am 28. Oktober mit dem SWR Jazzpreis 2020 ausgezeichnet. Bei seinem Konzert im Rahmen von „Enjoy Jazz“ trat er mit seinem Trio „Velvet Revolution“ und im Duo mit der Pianistin Aki Takase in Ludwigshafen auf. Veranstalter, Musiker, Publikum und die SWR Jazzredaktion zeigten sich froh, dass das Konzert so kurz vor dem Lockdown der Kulturveranstaltungen ab 2. November stattfinden konnte.  mehr...

SWR2 Jazztime Die Flötistin Jamie Baum – Weltbürgerin

Sie hat über 30 Länder bereist. In ihrem Flötenspiel greift die Amerikanerin Jamie Baum immer wieder Impulse aus nichtwestlichen Musikkulturen auf: Etwa wenn sie Elemente aus der indischen und pakistanischen Musik in ihren New-York-Jazz einfließen lässt.  mehr...

SWR2 Jazztime SWR2

Wissen

Wissen Bleiweiß als Schminkprodukt

Im Elisabethanischen Zeitalter war weiß geschminkte Haut topmodern. Bleiweiß galt als wichtiges Kosmetikprodukt, auch wenn jeder wusste, dass es hoch-giftig war. Monika Ahrens hat recherchiert, warum.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Aula Ende ohne Gott - Sterben und Tod in der modernen Gesellschaft

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen findet sich der Wunsch, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Und wie geht der moderne Mensch mit Tod und Sterben um? Antworten gibt Professor Franz Josef Wetz, Philosoph und Ethiker an der PH Schwäbisch Gmünd. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/ende-ohne-gott  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Bühne

Gespräch Meinungsfreudige Zufallsbürger*innen: Zweites Bürgerforum zur Sanierung Opernhaus Stuttgart

Am Tag des 2. Bürgerforums zur Sanierung des Stuttgarter Opernhauses hat die baden-württembergische Staatsrätin für Bürgerbeteiligung und Zivilgesellschaft, Gisela Erler, die positiven Auswirkungen der Beteiligung von sogenannten Zukunftsbürgern an den Entscheidungen betont. „Wir wissen, dass die Menschen, wenn sie gut informiert werden, in der Regel sehr ausgewogene Vorschläge machen“, so Erler. Die per Zufall ausgewählten Zukunftsbürger seien nicht polarisiert, sondern suchten eher Kompromisse. „Die Erfahrung ist sehr gut und es kommt zu interessanten und innovativen Vorschlägen“, betonte Erler. Einer dieser Vorschläge sei zum Beispiel, die Oper zu einem offenen Haus der Begegnung für Menschen aus allen Schichten zu machen. Zwar seien die Voten derjenigen, die heute zum 2. Bürgerforum zusammenkommen, nicht bindend - entscheiden müssten die Stadt Stuttgart und die Landesregierung. Aber grundsätzlich gäbe es gute Chancen, dass das, was die Zukunftsbürger vorschlagen, auch berücksichtigt werde. „Auf keinen Fall wird es so sein, dass man sagt, danke, das war's schon - und es wandert dann in die Schublade“  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Bühne Klimawandel im Tanz: „New Ocean Sea Cycle“ am Hessischen Staatstheater Darmstadt

Das Tanzfestival Rhein-Main bringt mit „New Ocean Sea Cycle“ den Klimawandel als Choreografie auf die Bühne des Hessischen Staatstheaters Darmstadt. In der Hommage an den amerikanischen Tanzrevolutionär Merce Cunningham und sein Stück „Ocean“ versucht Richard Siegal, wissenschaftliche Daten des Klimawandels in Tanz umzusetzen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Leben & Gesellschaft

Gesellschaft Giftiges Blei: Krautscheid 1976

Seit 1905 werden in Krautscheid im nördlichen Rheinland-Pfalz Batterien recycelt. In den 70er Jahren gab es dort heftige Diskussionen um giftige Bleibelastungen. Eine Reportage aus dem Jahr 1976.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Das Dach des Kölner Doms

Viele Kirchendächer sind mit Blei gedeckt. Die schwindelfreie Insa Backe ist für die SWR2 Matinee mit dem Kölner Dombaumeister Dr. Albert Distelrath auf das Dach des Kölner Doms geklettert, um zu erfahren warum.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Doku & Feature

Essay Über das Unheimliche I-V

Die fünfteilige Essay-Reihe befragt das Unheimliche, also all das, was „im Verborgenen bleiben sollte und hervorgetreten ist“ – hervorgetreten insbesondere durch ungeahnte Zusammenhänge, Verbindungslinien und den Zerfall von Grenzen.  mehr...

Feature am Sonntag Weidwerk - Porträt einer Jägerin

Beim Schießen kommen die Glückshormone. Beim Ausweiden noch stärker. Die niederländische Autorin Pauline de Bok ist Jägerin. Ihre Überzeugung: „Der Mensch ist ein Tier unter Tieren. Leben ist Töten.“  mehr...

SWR2 Feature am Sonntag SWR2

Kunst & Ausstellung

Kunst Anselm Kiefer und das Blei

"Blei wirkt mehr als alle anderen Metalle auf mich", sagt Anselm Kiefer. Und tatsächlich hat der Künstler in vielen seiner Werke Blei verwendet. Auch in seinem "Opus Magnum" das derzeit im Franz-Marc-Museum Kochel zu sehen ist.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Museum Das Brentano-Haus in Oestrich-Winkel am Rhein: Kleinod der Romantik

Das Brentano-Haus ist seit mehr als 200 Jahren ein einzigartiger Erinnerungsort der Romantik in Oestrich-Winkel am Rhein. Von 1806 bis 2014 war es im Besitz der Familie Brentano. Ende 2014 wurde das Brentano-Haus vom Land Hessen gekauft. Hier kümmern sich jetzt unter anderem die Verwaltung „Staatliche Schlösser und Gärten" und das Landesamt für Denkmalpflege um die Erhaltung. Für die persönlichen Führungen durch das Haus ist Angela Baronin von Brentano zuständig. Sie vermittelt den Besuchern einen ganz persönlichen Zugang zum Geist der Rhein-Romantik. Führungen können voraussichtlich ab Dezember 2020 wieder angefragt werden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Literatur

100 Jahre Fritz Walter „UdSSR - BRD 1955“ von Jewgeni Jewtuschenko

Am 31. Oktober 2020 wäre Fritz Walter 100 Jahre alt geworden. Der Pfälzer, Mitglied der legendären WM-Mannschaft von 1954, hat Fußballgeschichte geschrieben. Auch der Russe Jewgeni Jewtuschenko (1932-2017) wollte Fußballer werden. Doch es kam anders: Er füllte die Fußballstadien mit dem Vortrag seiner Gedichte. Aber immer wieder hat er den Ball und das Spiel in seiner Lyrik thematisiert. In seinem Text „UdSSR - BRD 1955“ spielt Fritz Walter die Hauptrolle.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch Verliebt in die Bretagne: Der Kriminalschriftsteller Jörg Bong alias Jean-Luc Bannalec

Die Hauptfigur seiner Krimis ist der in die Bretagne strafversetzte Kommissar Georges Dupin. Neun Bände der Bestseller-Krimireihe hat Jean-Luc Bannalec bereits bei Kiepenheuer & Witsch veröffentlicht, jüngst erschien der Band „Bretonische Spezialitäten", in dem Dupin eine Mordserie in der Gastroszene aufklärt. Bei seinen Ermittlungen begegnet und hilft dem Kommissar immer wieder die Sagenwelt der Bretagne. Eine Auswahl der eindrucksvollsten Legenden, Mythen und Märchen haben die großen Bretagne-Liebhaber und -Kenner Jean-Luc Bannalec und Tilmann Spreckelsen (FAZ) nun zusammengetragen: „Die schönsten Bretonischen Sagen".  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Klassik

SWR2 Musikstunde Die musikalische Monatsrevue

Lars Reichow feiert die letzte Monatsrevue, in der der Name Trump vorkommt – wenn denn der amtierende US-Präsident bei der Wahl Anfang November das Nachsehen haben wird… Erdogans Streit mit Macron und die fürchterlichen Angriffe auf die Meinungsfreiheit in Frankreich sind außerdem Thema in dieser Oktober-Ausgabe der Monatsrevue.  mehr...

SWR2 Spätvorstellung SWR2

Hausbesuch Leidenschaftliche Kulturmanagerin: Lydia Thorn Wickert

Lydia Thorn Wickert ist der Kopf hinter dem „Festival Neue Musik Rockenhausen”, das vom 6. bis 8. November 2020 in der Nordpfalz stattfindet, u.a. mit dem international renommierten Komponisten Toshio Hosokawa aus Japan. Wegen der neuen Corona-Auflagen in diesem Jahr leider ohne Publikum, aber die Konzertmitschnitte werden später ins Internet gestellt. Dass solch ein außergewöhnliches Projekt mit hochkarätiger zeitgenössischer Musik im ländlichen Raum realisiert werden kann, ist alleine dem kulturellen Engagement und der Kreativität von Lydia Thorn Wickert zu verdanken.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörspiel

Krimi Paulus Hochgatterer: Fliege fort, fliege fort (1/2)

In Furth am See werden alte Menschen misshandelt. Und dann wird ein Mädchen entführt. Gibt es einen Zusammenhang? Raffael Horn und Ludwig Kovacs stoßen auf ein gigantisches gesellschaftliches Tabu.
Mit: Franz Nagler, Anke Schubert, Andreas Schlager, Manuel Kandler, Susana Fernandes-Genebra, Irene Kugler u. v. a.
Musik: Hans Platzgumer
Hörspielbearbeitung und Regie: Steffen Moratz
(Produktion: SWR 2020 - Ursendung)  mehr...

SWR2 Krimi SWR2

Hörspiel Irmgard Maenner: Teure Schwalben

Humorvoll-tröstliches Hörspiel über Glück und Unglück von Demenz.  mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Musiknachrichten

Kultur-Update: Zweite Corona-Welle Koalition will Künstler*innen helfen - Diskussion um „Unternehmerlohn" und erleichterten Zugang zu Hartz IV

Die ersten Schließungen und Saison-Absagen zur zweiten Corona-Welle kamen aus den USA, dann folgten Bühnen der europäischen Nachbarn und jetzt trifft es auch Deutschland: Alle Kultureinrichtungen sollen vier Wochen, bis Ende November schließen. Die Kulturinstitutionen hatten bereits nach der ersten Corona-Welle Hygiene-Konzepte ausgearbeitet. Wegen der steigenden Infektionszahlen haben Bund und Länder am 28. Oktober einen Lockdown für den Freizeit- und Kulturbereich beschlossen.  mehr...

SWR2 Kulturservice

Kulturservice  mehr...

Kontakt zu SWR2

Sie haben Fragen zum Programm, Anregungen, Kritik oder Lob?
Sie erreichen uns über das Formular auf dieser Seite, per Mail und per Telefon!  mehr...

SWR2 Newsletter

Lassen Sie sich über SWR2 Programmhighlights und Ihre Lieblingssendungen regelmäßig per E-Mail informieren. Alle Newsletter von SWR2 können Sie kostenlos abonnieren.  mehr...

SWR2-Sendungen A-Z

Von Aktuell bis Zeitwort - Alle SWR2-Sendungen von A-Z  mehr...