Unsere 80er - Astreine Fundstücke aus dem Archiv

Shoppen leicht gemacht - per Bildschirmtext (BTX)

Stand
Autor/in
SWR1/SWF

Ursular Schlupp hätte gerne ein neues Fahrrad. Wer denkt, dass sie dazu in einen Fahrradladen geht, der irrt sich. Sie benutzt die "modernste Informationstechnik", den Bildschirmtext. Damit lässt sich der Radkauf bequem vom Büro aus erledigen.

Am 11. September 1983 führte die damalige Deutsche Bundespost den Bildschirmtext als bahnbrechende Technologie ein. Es handelte sich schon um einen interaktiven Online-Dienst, bei dem Teilnehmer die Möglichkeit hatten, sich Nachrichten zu schicken, Bankgeschäfte zu erledigen und Online-Bestellungen im Versandhandel aufzugeben.

Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus der Sendung "Abendjournal - Blick ins Land" vom 17.5.1983.

Weitere Videos

Unsere 80er - Astreine Fundstücke aus dem Archiv "Ein bisschen Frieden" sorgt für Medienrummel

Nicole schafft es 1982 mit ihrem Lied "Ein bisschen Frieden", den "Grand Prix" nach Deutschland zu holen. Nach ihrem Erfolg wird sie mit Anfragen für Interviews überschüttet.

Astreine Fundstücke aus dem Archiv Komm, lass uns "spinnen"

15 Kilometer auf dem Fahrrad in 30 Minuten. Und das, ohne sich von der Stelle zu bewegen. Das war in den 90er der große Fitness-Trend. Eine schweißtreibende Angelegenheit.

Unsere 80er - Astreine Fundstücke aus dem Archiv Hochprozentiges im Ostereier-Angebot

Schokohasen boomen 1985 im Mainzer Einzelhandel. Was die Eier mit hochprozentiger Füllung angeht, sollten "die Kleinen nicht früher als nötig auf den Geschmack gebracht werden".

Stand
Autor/in
SWR1/SWF