Ahrtal (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

SWR1 Rheinland-Pfalz

Live aus dem Ahrtal

STAND

Wie geht es den Menschen aus dem Ahrtal, ein Jahr nach der Flut? Was hat sich verbessert? Was bleibt noch zu tun? Wir möchten mit Betroffenen ins Gespräch kommen und berichten vom 11. bis 15. Juli live aus dem Ahrtal.

Audio herunterladen (2,5 MB | MP3)

Audio herunterladen (2,1 MB | MP3)

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

Audio herunterladen (2,3 MB | MP3)

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Eine Bestandsaufnahme ein Jahr nach der Flut

Bei der katastrophalen Flut im Ahrtal sind im Juli letzten Jahres 134 Menschen ums Leben gekommen, Tausende wurden obdachlos. Häuser, Straßen, Plätze und Brücken wurden von der Gewalt des Wassers zerstört. Der geschätzte materielle Schaden im Ahrtal beläuft sich auf über 18 Milliarden Euro.  
Hinter den nackten Zahlen stehen viele tausend Einzelschicksale, die SWR1 Rheinland-Pfalz vor Ort beleuchten will. Denn auch ein Jahr nach der Flut müssen die Menschen im Ahrtal weiter improvisieren, um ihr Leben zurück zur Normalität zu führen.

Täglich live aus der Region

In der Woche vom 11. bis 15. Juli sendet SWR1 Rheinland-Pfalz jeden Tag live aus dem Ahrtal die Sendung "Der Nachmittag" von 13 bis 16 Uhr. Moderiert werden die Sendungen von Veit Berthold.  

Wann ist der SWR1 Bus wo?

WannWoStandort
Montag, 11. JuliSchuldehemalige Ahrstraße
Dienstag, 12. JuliAltenahrAltenburgstraße 16
Mittwoch, 13. JuliMayschoßWaagplatz
Donnerstag, 14. JuliAhrweilerMarktplatz Ahrweiler
Freitag, 15. JuliSinzigMarktplatz Sinzig
Datum:
Beginn:


Der neue Podcast zur Flut

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Storytelling-Podcast Die Flut – Warum musste Johanna sterben?

Juli 2021: Die 22-jährige Johanna Orth aus Bad Neuenahr-Ahrweiler hat gerade eine tolle Zeit, fertig mit der Ausbildung, frisch verliebt und mit Aussicht auf eine eigene Konditorei. Dann reißt sie die Flutwelle aus dem Leben. Hier erzählen wir ihre Geschichte. Host des Podcasts ist Marius Reichert. Er ist auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu Hause und berichtete als Reporter aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz über die Flut. Er kennt die Schicksale der Betroffenen - auch die Geschichte von Johanna. Ihre Eltern sind sich sicher: Ihr Tod hätte verhindert werden können. Marius begibt sich mit ihnen zusammen auf die Suche nach Antworten: Wie konnte es so weit kommen?  
  
Alle 6 Folgen erscheinen am 1. Juli 2022. 
Der Podcast ist eine Produktion von SWR und WDR. 
Kontakt: dieflut@wdr.de  
  
Warnung: In diesem Podcast werden die Todesumstände von Johanna und der Umgang mit ihrem Tod explizit beschrieben. Wenn euch Themen wie Tod, Trauer oder Suizid belasten oder ihr selbst von den Ereignissen betroffen wart und traumatisiert seid, hört euch den Podcast besser nicht oder nicht alleine an. Hilfe findet ihr z.B. bei der Telefonseelsorge oder www.thz-ahrtal.de.  mehr...

Flut-Autor Andy Neumann "Wir als Ahrtal hätten genug zu demonstrieren!"

Andy Neumann hat die Ahrtal-Flut zusammen mit seiner Familie erlebt und ein Buch darüber geschrieben.  mehr...

Hochwasser 2021 Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR