Henri-Delaunay-Pokal, im Hintergrund Logo UEFA EURO2024 Germany (Foto: IMAGO, IMAGO / HMB-Media)

Gruppengegner für DFB-Team bekannt

Diese Mannschaften spielen bei der EURO 2024 in Stuttgart

Stand
REDAKTEUR/IN
Anna Klär
Sophie Salmen

In Hamburg wurden am Samstag die Gruppen für die Fußball-Europameisterschaft 2024 ausgelost. Hier die wichtigsten Infos zu den Gegnern des DFB-Teams und den Spielen in Stuttgart.

Die Deutsche Nationalmannschaft trifft in der Gruppenphase der Heim-EM im nächsten Juni auf die Teams aus Schottland, Ungarn und der Schweiz. Das ist das Ergebnis der Gruppenauslosung, die am Samstagabend in der Hamburger Elbphilharmonie stattfand.

Wie schon vorher bekannt war, spielt das Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann auch ein Spiel in Stuttgart: Und zwar am Mittwoch, den 19. Juni gegen Ungarn. Die Partie wird auch live in der ARD zu sehen sein. Die anderen Spiele der deutschen Mannschaft in der Gruppenphase: Das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft am 14. Juni gegen Schottland und am 23. Juni in Frankfurt gegen die Nachbarn aus der Schweiz. Die Fußball-Europameisterschaft wird vom 14. Juni bis zum 14. Juli des kommenden Jahres ausgetragen. Es ist die zweite EM in Deutschland nach 1988.

Das sind die Gegner der deutschen Mannschaft
Wer spielt in Stuttgart?
Wo sind die Team-Unterkünfte?
Gibt es noch Tickets?
Wo kann ich die EM-Spiele sehen?

Deutschland noch nicht gegen Top-Teams gefordert

Dass die deutsche Mannschaft in der Vorrunde nicht auf die Top-Teams aus Portugal, Frankreich, Spanien, Belgien oder England treffen würde, war durch die Zusammensetzungen der Lostöpfe schon im Voraus bekannt. Die Niederlande und Titelverteidiger Italien wären als Gegner aber möglich gewesen. Letztere treffen in der stark besetzten Gruppe B auf Spanien, Kroatien und Albanien. Der Kampf um die Tickets für die K.o.-Phase könnte in dieser Gruppe also besonders spannend werden. Auch in Gruppe D finden sich Top-Teams: Hier spielen die Niederlande, Österreich, Frankreich und der bisher unbekannte Sieger der Play-offs A die Teilnehmer an der K.o.-Phase aus.

Video herunterladen (51,6 MB | MP4)

Bei den Play-offs Ende März wird in drei Mini-Turnieren zwischen vier Nationalteams jeweils noch ein EM-Ticket vergeben. Um das Ticket in Play-off-Turnier A kämpfen Polen, Estland, Wales und Finnland. In Turnier B spielen Bosnien-Herzegowina, die Ukraine, Israel und Island einen Sieger aus. Und nach Play-off-Turnier C darf sich entweder Georgien, Luxemburg, Griechenland oder Kasachstan noch über eine Teilnahmeberechtigung freuen.

Wer spielt in Stuttgart?

Insgesamt fünf EM-Partien werden in Stuttgart stattfinden. Neben dem Spiel der deutschen Mannschaft am 19. Juni gegen Ungarn wird noch ein Duell der Gruppe A hier gespielt. Am 23. Juni trifft Schottland auf Ungarn. Die "Magyaren" geben sich also zweimal in der Landeshauptstadt die Ehre.

Außerdem spielt am 16. Juni Slowenien gegen Dänemark in der für das Turnier umgetauften "Stuttgart Arena", am 26. Juni trifft Belgien auf den Sieger der Play-offs B. Am 5. Juli findet dann mit einem Viertelfinale auch ein K.o.-Spiel in Stuttgart statt. Falls es die deutsche Mannschaft bis hierhin schaffen sollte, könnten die deutschen Fans ihr Team erneut in Stuttgart bejubeln. Voraussetzung hierfür: Die DFB-Elf startet als Gruppenerster in die K.o.-Runden.

Wo werden die Mannschaften untergebracht?

Mit Spannung erwartet wird auch, wo die qualifizierten Teams im Sommer 2024 ihre Quartiere aufschlagen werden. Schon im Vorfeld der Auslosung gibt es eine offizielle Liste der Uefa, in der Hotels und Trainingsplätze präsentiert werden, darunter einige in Baden-Württemberg. Unter anderem stehen hier das Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg mit dem Sportgelände am Bruchwald in Bietigheim-Bissingen sowie das Parkhotel in Heilbronn und das Frankenstadion zur Auswahl.

In Freudenstadt nennt die Uefa das Hotel Fritz Lauterbad und das Hermann-Saam-Stadion. Auch in Ulm könnte sich eine Mannschaft einquartieren. Mit dem Hotel Maritim und dem Donaustadion stehen eine Unterkunft und ein Trainingsgelände zur Verfügung. Im Kraichgau können das Hotel Villa Medici und das Dietmar-Hopp-Stadion genutzt werden.

Stuttgart, Heidenheim, Kaiserslautern, Mainz, Hoffenheim, Freiburg

SWR Sport | 03.03.2024 SWR Sport mit Maxi Mittelstädt vom VfB Stuttgart

Maxi Mittelstädt vom VfB Stuttgart ist einer der großen Aufsteiger der Saison und klopft sogar an die Tür zur Nationalmannschaft. Am Sonntag (21:45 Uhr) ist der Linksverteidiger zu Gast bei SWR Sport.

SWR Sport SWR

Im Südwest-Spielort Stuttgart selbst steht das Waldhotel im Stadtteil Degerloch auf der Liste. Sollte sich eine Mannschaft für diese Adresse entscheiden, würden die Trainingseinheiten im nahegelegenen Gazi-Stadion, der Heimstätte der Stuttgarter Kickers, stattfinden. Mit dem Hyatt Hotel bewirbt sich auch eine Unterkunft aus Rheinland-Pfalz als EM-Hotel. Als Trainingsort könnte das Stadion am Bruchweg dienen.

Die deutsche Mannschaft wird während der Heim-EM in Herzogenaurach auf dem Gelände ihres Ausrüsters wohnen. Schon bei der letzten Europameisterschaft im Jahr 2021 residierte das DFB-Team hier.

Das Gazi Stadion auf der Waldau. (Foto: IMAGO, IMAGO / Pressefoto Baumann)
Das Gazi-Stadion auf der Waldau: Bald Trainingsgelände für Europas Fußball-Elite?

Gibt es noch Tickets?

Der Ticketverkauf läuft. Fans konnten sich in der ersten Verkaufsphase bis zum 26. Oktober über die offizielle EM-Homepage für Eintrittskarten bewerben. Mehr als 20 Millionen Bewerbungen gingen dafür ein. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Karten unter den Bewerbern verlost. 1,2 Millionen Tickets sind schon weg. Für alle Interessierten, die in der ersten Verkaufsrunde kein Glück hatten, gibt es aber Hoffnung.

Stuttgart

Fußball | Nationalmannschaft So kommt man an Tickets für die EM 2024 in Deutschland

Bewerbungsverfahren, Preise, Pakete - SWR Sport erklärt, was Sie über den Ticketverkauf für die Fußball-Europameisterschaft 2024 wissen müssen.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nach der Gruppen-Auslosung am 2. Dezember wird es eine zweite Verkaufsphase geben. Diese richtet sich vor allen an die Fans der bereits qualifizierten Länder. Weitere Tickets für die Gruppenphase soll es darüber hinaus nach dem Play-Off-Turnier im März und kurz vor Turnier-Beginn (als "Last-Minute-Verkauf") geben. Die Preise reichen von 30 (Gruppenphase) bis 1.000 Euro (Finale).

Wo kann ich die EM-Spiele sehen?

Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender ARD und ZDF übertragen jeweils 17 der 51 Spiele (also in Summe 34) live. Dazu gehören insgesamt 22 Gruppenspiele, sechs Achtelfinals, drei Viertelfinals, die beiden Halbfinals und das Endspiel. Auch sämtliche Spiele der deutschen Elf werden bei ARD oder ZDF zu sehen sein. Weitere Live-TV-Sender sind RTL und Magenta TV. Dazu gibt es alle 51 Partien als Audio-Livestream (über sportschau.de und die Sportschau App).

Stuttgart

Ein Jahr bis zur Euro 2024 Der Countdown läuft: Host-City Stuttgart fiebert Fußball-EM entgegen

In einem Jahr startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Stuttgart wird als eine von zehn Host-Cities fünf Spiele austragen. Die Vorfreude in der Landeshauptstadt wächst- auch bei den Botschaftern Cacau und Elisabeth Seitz.

Wer in der Host City Stuttgart die Spiele gerne mit vielen anderen Menschen anschauen möchte, kann sich auf ein Fanfest mit Public Viewing freuen. Auf dem Schlossplatz sollen alle Spiele der EM 2024 zu sehen sein. Hierzu wird das Musikfestival "Jazz Open", das ebenfalls auf dem Schlossplatz stattfinden soll, später über die Bühne gehen als angekündigt. Um die doppelte Belegung des Schlossplatzes durch Fanfest und Musik-Festival hatte es Streit zwischen dem Veranstalter und der Stadt Stuttgart gegeben.

Mehr zur Euro 2024

Stuttgart

Fußball | Nationalmannschaft So kommt man an Tickets für die EM 2024 in Deutschland

Bewerbungsverfahren, Preise, Pakete - SWR Sport erklärt, was Sie über den Ticketverkauf für die Fußball-Europameisterschaft 2024 wissen müssen.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Ein Jahr bis zur Euro 2024 Der Countdown läuft: Host-City Stuttgart fiebert Fußball-EM entgegen

In einem Jahr startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Stuttgart wird als eine von zehn Host-Cities fünf Spiele austragen. Die Vorfreude in der Landeshauptstadt wächst- auch bei den Botschaftern Cacau und Elisabeth Seitz.

Stand
REDAKTEUR/IN
Anna Klär
Sophie Salmen

Mehr Fußball

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Sieg zum Jubiläum von Sebastian Hoeneß: "Es war ein richtig gutes Auswärtsspiel"

Dank Doppelpacker Serhou Guirassy konnte Trainer Sebastian Hoeneß beim 3:2 in Wolfsburg in seinem 100. Bundesliga-Spiel einen Sieg feiern. Der VfB Stuttgart bleibt durch den Erfolg weiter auf Champions-League-Kurs.

SWR Sport SWR

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 verpasst Befreiungsschlag gegen Gladbach - und reagiert erstaunlich gelassen

Der 1. FSV Mainz 05 kann sich nicht aus dem Tabellenkeller befreien. Beim 1:1 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach waren die Rheinhessen 55 Minuten lang das klar bessere Team.

Rheinland-Pfalz Stadion SWR1 Rheinland-Pfalz

München

Fußball | 3. Liga Dank Rösers goldenem Treffer - Ulm gewinnt in letzter Sekunde bei 1860 München

In einem turbulenten Spiel gewinnt der SSV Ulm spät bei 1860 München und rückt durch den Sieg auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 3. Liga.

SWR Sport SWR